pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Arbeitsrecht für Kommunikationsprofis: Neues Servicepapier des Bundesverbandes deutscher Pressesprecher (BdP)

Arbeitsrecht Kommunikationsprofis: Neues Servicepapier Bundesverbandes Pressesprecher (BdP)




Neues Servicepapier des Bundesverbandes deutscher Pressesprecher (BdP)

Berlin, 29. Juli 2005. Der Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP) hat ein neues Servicepapier zum Arbeitsrecht für Kommunikationsverantwortliche veröffentlicht. "Wir geben damit unseren Mitgliedern konkrete Hilfestellung bei der Gestaltung von Arbeitsverträgen und juristischen Problemen", erklärt BdP-Präsident Lars Großkurth.

Der Verband informiert in der Broschüre darüber, was Sprecher bei befristeten Verträgen beachten sollten und was sie im Falle einer Kündigung tun können. Kommunikationsprofis können nachlesen, welche besonderen Haftungsrisiken ihr Beruf mit sich bringt und warum das kollektive Arbeitsrecht für sie kaum eine Rolle spielt.

Interessierte können das Servicepapier online unter www.pressesprecherverband.de kostenfrei anfordern.

 

Rückfragen bitte an: Dr. Roland Stahl (Präsidiumssprecher) Bundesverband deutscher Pressesprecher Friedrichstraße 209 D-10969 Berlin Tel +49 (0) 30/40 05 22 01 Fax +49 (0) 30/84 85 92 00 roland.stahlpressesprecherverband.de www.pressesprecherverband.de



Quelle: BUNDESVERBAND DEUTSCHER PRESSESPRECHER / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Arbeitsrecht für Kommunikationsprofis: Neues Servicepapier des Bundesverbandes deutscher Pressesprecher (BdP)

Neues Servicepapier des Bundesverbandes deutscher Pressesprecher (BdP) Berlin, 29. Juli 2005. Der Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP) hat ein neues Servicepapier zum Arbeitsrecht für Kommunikationsverantwortliche veröffentlicht. "Wir ...
Vom Nutzen der Informationsfreiheit: Neues Servicepapier des Bundesverbandes deutscher Pressesprecher (BdP)

Vom Nutzen der Informationsfreiheit Neues Servicepapier des Bundesverbandes deutscher Pressesprecher (BdP) Berlin, 14. November 2005. Der Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP) hat ein neues Servicepapier zum Informationsfreiheitsgesetz veröffentlicht. ...
Dr. Hans-Werner Martin wird neuer Pressesprecher von Union Investment

Frankfurt, 07. Oktober 2005 – Der Vorstand der Union Asset Management Holding AG hat Herrn Dr. Hans-Werner Martin (47) zum neuen Leiter der Abteilung Unternehmenskommunikation der Union Asset Management Holding AG und zum Pressesprecher der Union Investment ...
Neuer Pressesprecher für Erzbischof Robert Zollitsch/ Robert Eberle wechselt vom Bistum Limburg zum Erzbistum Freiburg

FREIBURG / LIMBURG. Robert Eberle, bisher Pressesprecher und Leiter der Informations- und Öffentlichkeitsarbeit im Bistum Limburg, wird zum 1. November 2009 neuer Pressesprecher von Erzbischof Dr. Robert Zollitsch und des Erzbistums Freiburg. Der 48jährige ...
Rüdiger Ewald neuer Pressesprecher des Ministeriums für Soziales und Gesundheit

Schwerin - Das Ministerium für Soziales und Gesundheit hat einen neuen Pressesprecher. Ministerin Manuela Schwesig hat den Journalisten Rüdiger Ewald mit Wirkung vom 1. Januar mit der Aufgabe betraut. Der 52jährige war zuletzt stellvertretender Regierungssprecher ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Arbeitsrecht für Kommunikationsprofis: Neues Servicepapier des Bundesverbandes deutscher Pressesprecher (BdP)' (Stand 31.12.2018


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 113415612 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Arbeitsrecht für Kommunikationsprofis: Neues Servicepapier des Bundesverbandes deutscher Pressesprecher (BdP) wurde bisher 14742 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Arbeitsrecht für Kommunikationsprofis: Neues Servicepapier des Bundesverbandes deutscher Pressesprecher (BdP)'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Arbeitsrecht für Kommunikationsprofis: Neues Servicepapier des Bundesverbandes deutscher Pressesprecher (BdP)'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.