pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Poland Consulting Services

Polen: Süße Aussichten für Süßwaren

Polen: Süße Aussichten Süßwaren


Neue Marktstudie von Poland Consulting Services

Jelenia Góra/Polen, 27.11.2006 In der Analyse zum polnischen Süßwarenmarkt wird anfangs die Marktaufteilung der Süßwarenprodukte Schokoladen (Riegel, Tafeln), Gebäck (Waffeln, Kekse, Biscuits, Lebkuchen), Konfekt (Pralinen, kandierte Früchte) und andere Süßigkeiten wie Dragees, Marzipan und Bonbons eingehend untersucht. In weiteren Kapiteln werden die wichtigsten Markt- und Außenhandelsdaten, die größten Marktteilnehmer mit ihrem Produktportfolio, ausländische Investitionen, die bekanntesten polnischen Marken sowie Perspektiven und Trends für den Süßwarenverkauf dargestellt.

Der polnische Süßwarenmarkt wächst von Jahr zu Jahr. Innerhalb eines Zeitraums von 4 Jahren ist der Bruttogewinn um das 7,5 fache gestiegen. Laut dem Statistischen Amt in Polen lag der Pro-Kopf-Verbrauch eines polnischen Staatsbürgers im Durchschnitt bei circa 10 kg Süßwaren im Jahr 2005.

Ausländische Firmen wie Nestlé oder Kraft sind nicht nur mit eigenen Produkten auf dem polnischen Markt tätig, sondern haben sich unter anderem durch den Zusammenschluss mit polnischen Marken erfolgreich etabliert.
Viele ausländische Süßwarenhersteller siedeln sich in Polen an, um anschließend die produzierte Ware zu exportieren. Der amerikanische Konzern Masterfood (Produzent der Marken Snickers, M&M) ist der zweit größte Exporteur der Lebensmittelbranche in Polen.
Die Exportzahlen Polens von Süßwaren sind vom Jahr 1999 an fast durchgängig gestiegen. Grund hierfür sind die ausgezeichnete Produktqualität und wettbewerbsfähige Preise der Süßwaren.
Aber auch der Import nach Polen ist von großer Bedeutung. Hauptimportland ist hierbei Deutschland, das im Jahr 2005 insgesamt 84.660.000 t Konfekt und Schokoladenprodukte nach Polen exportierte.

Die zunehmende Nachfrage nach Süßwaren in Polen hält weiteren Herstellern und Produkten Marktchancen offen.

Ansprechperson:
Daniel Blotenkämper
Managing Director

Poland Consulting Services
ul. Jasna 1/1
PL 58-500 Jelenia Gora
Tel.: 0048 (0)75 64 74 008
Tel. in Deutschland: 0049 (0)30 868 701 333
Fax: 0048 (0)75 64 74 009
E-Mail: officepolandconsulting.com
Internet: www.polandconsulting.com
Internet: www.analysen-polen.de
Internet: www.one-at.com

Quelle: Poland Consulting Services Blotenkaemper Sp. J. / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Poland Consulting Services
Ansprechpartner: Daniel Blotenkämper
Straße: ul. Jasna 1/1
Stadt: -
Telefon: 0048 75 6474008
Fax: 0048 75 6474009

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Brüderle eröffnet 41. Internationale Süßwarenmesse in Köln

Datum: 30.1.2011Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Rainer Brüderle, hat heute in Köln die 41. Internationale Süßwarenmesse (ISM) eröffnet. Die ISM ist die weltweit größte Messe für Süßwaren.Bundesminister Brüderle: "Deutschlands Wirtschaft ...
Süßwarenmesse (ISM) Köln: Nachhaltiger Erfolg für die SweetCompany des Jungunternehmers Valentin Wessels

Köln/München. Vier Tage voller positiver Impulse und Gespräche liegen hinter dem Team der SweetCompany e.K. und volle Auftragsbücher vor ihnen. "Die Messe war ein riesiger Erfolg für die Firma und unser Marken-Baby Sweet Moments - "Lutsch Dich glücklich", ...
zentrada live auf den Frühjahrsmessen für Aktionswaren und Sonderposten

Würzburg, 1. März 2011. zentrada.network, das europäische Einkäufer- und Handelsnetzwerk für Konsumgüter, ist auf den Frühjahrsveranstaltungen der Goodies XXL und der IAW präsent, bietet seinen Mitgliedern mit der zentrada.Card kostenfreien Eintritt vor ...
Werbeartikel aus Süßwaren - süße Werbung die verbindet.

Süsswarenversand.de aus Hamburg präsentiert auf seiner Internetseite viele pfiffige süße Werbeartikel (http://www.suesswarenversand.de) aus Süßwaren, die im Gedächtnis bleiben und die Geschäftsbindung zum Endkunden nachhaltig fördern. "Werbeartikel aus ...
Hopfen und Malz aus Frankreich

Zum ersten Mal stellen Bierbrauer aus der nordfranzösischen Region Nord-Pas-de-Calais Spezialitätenbier auf der Fachmesse SIAL 2010 vor Nord-Pas-de-Calais ist die französische Region mit dem drittgrößten Umsatz im Lebensmittelsektor. Die Region wird ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Polen: Süße Aussichten für Süßwaren' (Stand 01.01.2019


Insgesammt wurden alle 17 Pressetexte 16229 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Polen: Süße Aussichten für Süßwaren wurde bisher 971 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Economy", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Sport und Freizeit" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 27.11.2008 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Polen: Süße Aussichten für Süßwaren'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Polen: Süße Aussichten für Süßwaren'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.