pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

UMTS-Handys kosten je nach Händler das Doppelte

UMTS-Handys Händler Doppelte




Berlin/Schottenland, 15. Juni 2005 - Preisdifferenzen von über 50 Prozent hat der Preisvergleichsdienst Schottenland.de bei UMTS-Handys ausgemacht. In einem besonders eklatanten Fall zahlt der Verbraucher für ein- und dasselbe Gerät (Nokia 6630) ohne Vertrag sogar über 70 Prozent zuviel, wenn er das Handy beim falschen Händler kauft, hat der aktuelle Preisvergleich* marktgängiger UMTS-Handys ergeben. "Augen auf und Preise genau vergleichen", rät Antje Hein, Pressesprecherin von Schottenland.de, und mutmaßt: "Offenbar nutzt es der eine oder andere Anbieter aus, dass vielen Verbrauchern bei der neuen UMTS-Generation noch das Preisgefühl fehlt".

Erhebliche Preisunterschiede hat Schottenland.de auch bei den Modellen Motorola V980, Nokia 7600, Samsung Z105 und Z107 sowie Siemens U15 festgestellt. Wer nicht aufpasst, gibt bei dem Siemens-Handy glatt 40 Euro mehr aus als nötig, beim Nokia-Modell unter Umständen sogar 190 Euro zuviel.

Antje Hein analysiert: "Der Tarifdschungel im Mobilfunkmarkt greift langsam auf die Geräte über. Es bleibt zu hoffen, dass möglichst viele Verbraucher unbedingt vor dem Kauf eines UMTS-Handys Preise vergleichen." Wie die Schottenland.de-Sprecherin betont, handelt es sich bei allen im Preisvergleich genannten Angaben um Gerätepreise ohne Verträge, so dass ein objektiver Vergleich einfach möglich ist. "Selbst in der Kombination von Gerät und Vertrag gibt es erhebliche Preisunterschiede", erklärt Antje Hein. Auch beim Zubehör heißt es "Augen auf": Preisdifferenzen von bis zu 50 Prozent sind bei Freisprecheinrichtungen, Akkus, Ladegeräte und ähnlichen Teilen an der Tagesordnung, hat die Untersuchung von Schottenland.de ergeben.

Der Preisvergleich ist abrufbar unter www.Schottenland.de (Telefone/Handy). Es werden rund 150 Modelle aller gängigen Marken verglichen. Zudem steht Zubehör aller Art auf dem Preisprüfstand von Schottenland.de.



Schottenland.de wurde 1999 gegründet und ist einer der marktführenden Online-Preisvergleichsdienste in Deutschland. Der Service vergleicht tagesaktuell rund 2 Millionen Preise von über 60.000 verschiedenen Produkten, die im Internet und in ausgewählten Fachgeschäften und Discountmärkten angeboten werden. Zum Produktspektrum gehören neben Computerhardware (www.hardwareschotte.de mit PCs, Notebooks, Druckern, Monitoren, Elektronik u.v.a.m.) auch Handys, Spielekonsolen, Digitalkameras, Software und DVDs. Dabei werden Preisdifferenzen von bis zu 50 Prozent aufgedeckt. Jeden Monat nutzen rund eine halbe Millionen Verbraucher diesen kostenfreien Service, um sich Markttransparenz zu verschaffen und dadurch bares Geld zu sparen.



Weitere Informationen: Schottenland.de, Palisadenstr. 49, D-10243 Berlin,Tel. 030/4991692-0, Fax. 030/4991692-1, E-Mail: posthardwareschotte.de ,Web: www.hardwareschotte.de und www.schottenland.de ,Presse-Agentur: Team Andreas Dripke, Tel. 0611 / 973150, E-Mail: teamdripke.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

T-Systems vereinfacht Kooperationen im öffentlichen Personennahverkehr

Neues Betriebsleitsystem verwendet Digitalfunk Frankfurt am Main, 9. Juni 2005. - T-Systems hat für Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) ein neues rechner­gestütztes Betriebsleitsystem (RBL) entwickelt. Es ist speziell ...
Hyperwave stellt sich dem direkten Vergleich im Dokumentenmanagement

Tagung von BARC und Computerwoche zeigt Strategien und Lösungen führender Hersteller München, 10. Juni 2005. Mit einem herausragenden Ergebnis schnitt die Lösung von Hyperwave in der diesjährigen BARC Studie zu Dokumentenmanagement ...
Clarity nutzt Eicon-Netzwerk

Bad Homburg, 10. Juni 2005 - Die Clarity AG ist Partner des Eicon Networks Technology Programms (ETP-Programm). Eicon ist einer der führenden Anbieter von Kommunikationshardware und bietet mit seinem ETP-Programm eine Plattform für Softwarehersteller ...
Schottenland warnt vor Abzocke bei Internet-Telefonen

Berlin/Schottenland, 9. Juni 2005 - Eine Reihe von Anbietern nutzt die Unkenntnis vieler Verbraucher bei Internet-Telefonen aus und bietet die Geräte zu stark überhöhten Preisen an. Darauf weist der Preisvergleichsdienst Schottenland.de ...
eco-Verband zeichnet Dr. Roland Metzger und Michael Weideneder als Pioniere des E-Recruiting aus

Berlin/Köln/Wiesbaden, 10. Juni 2005 - Der eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. hat die beiden Unternehmer Dr. Roland Metzger und Michael Weideneder als Pioniere des E-Recruiting in Deutschland ausgezeichnet. Die Ehrung erfolgte auf ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'UMTS-Handys kosten je nach Händler das Doppelte' (Stand 05.01.2019


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 114991444 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung UMTS-Handys kosten je nach Händler das Doppelte wurde bisher 17025 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'UMTS-Handys kosten je nach Händler das Doppelte'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'UMTS-Handys kosten je nach Händler das Doppelte'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.