pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog PREMIUM-PR Presseversand nav

Pressemeldung von Fachgesellschaft für Ernährungstherapie und Prävention (FET) e.V.

Stoffwechsel von Tumorzellen hemmt die Immunabwehr

Stoffwechsel Tumorzellen Immunabwehr


Aachen (fet) - Aktuelle Forschungen des Instituts für Hämatologie und Onkologie der Universität Regensburg konnten eine Beeinträchtigung von Immunzellen durch laktatproduzierende Tumorzellen belegen. Ein Eingriff in den Stoffwechsel von Tumorzellen könnte somit die Immunantwort positiv beeinflussen.

Betroffen von der hemmenden Wirkung durch den Tumorstoffwechsel ist eine Gruppe der weißen Blutkörperchen, die T-Lymphozyten, welche in großem Maße an der Immunreaktion des Körpers beteiligt sind. Zu den T-Lymphozyten zählen unter anderem zytotoxische Zellen, auch T-Killerzellen genannt. Durch die Bildung spezieller Eiweiße (Zytokine) sind diese in der Lage, Krankheitserreger und andere schädigende Zellen über verschiedene Wege zu zerstören.

Obwohl die T-Lymphozyten Krebszellen als körperfremd erkennen, an diese andocken und deren Zerstörung einleiten, war kein Einfluss der T-Zellen auf das Tumorwachstum feststellbar. Als Ursache sieht die Forschungsgruppe um Kreutz und Fischer die hohe Laktatproduktion bestimmter Tumorzellen. Milchsäure entsteht beim Abbau vom Glucose in Abwesenheit von Sauerstoff. Dieser Vorgang wird auch als Vergärung bezeichnet. Diese Stoffwechselform weisen jedoch nicht alle Krebszellen auf.

Den Messergebnissen zufolge unterdrückt Laktat die Vermehrung und Zytokinproduktion von T-Lymphozyten um bis zu 95 Prozent und führt bis zu einer 50 prozentigen Abnahme ihres zellzerstörenden Potentials. Ferner bewirkt ein hoher Laktatspiegel in der Tumorumgebung, dass die weißen Blutkörperchen eigene Stoffwechsel-Endprodukte in Form von Milchsäure nicht mehr ausschleusen können, was zu einer zusätzlichen Beeinträchtigung ihrer Funktion führt.

Bei Unterdrückung der Laktatproduktion mittels eines entwickelten Hemmstoffes zeigte sich kein beeinträchtigender Effekt auf die T-Zellen. Die Studienbefunde deuten darauf hin, dass eine gezielte Beeinflussung der Stoffwechselwege von Krebszellen eine vielversprechende Strategie zur Förderung der Immunantwort gegen Tumore sein könnte. 2.142 Zeichen

Redaktion: Berit Peters

Literatur:
(1) Kreutz, M., Fischer, K. et al: Inhibitory Effekt Of Tumor Cell Derived Lactic Acid On Human T Cells. Blood First Edition Paper, 2007



Quelle: Fachgesellschaft für Ernährungstherapie und Prävention (FET) e.V. / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Fachgesellschaft für Ernährungstherapie und Prävention (FET) e.V.
Ansprechpartner: Anja Baustian
Straße: Mariahilfstr. 9
Stadt: -
Telefon: 0241-961030
Fax: 0241-9610322

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Neu bei Feelgood Shop: Colostrum. Die Immunmilch für ein starkes Immunsystem.

Colostrum ist ein Lebensmittel aus Kuh-Erstmilch und kann das Immunsystem wirksam unterstützen. Colostrum stärkt bei häufiger Müdigkeit, Nervenanspannungen, altersbedingtem Verschleiß, nachlassender Körperkraft, Überspannungszuständen und hilft bei der ...
Resveratrol Kapseln – Neu bei Feelgood Shop - Der natürliche Schlüssel für ein längeres, gesünderes, vitaleres Leben und ein starkes Immunsystem

Resveratrol ist sowohl in der traditionellen japanischen Medizin unter dem Namen Ko-jo-kon als auch in der indischen Ayurveda-Medizin als Darakchasava verbreitet. Internationale Bekanntheit erlangte Resveratrol jedoch erst in den 1990er-Jahren. Resveratrol ...
Stärken Sie die Immunabwehr Ihres Kindes

Unser Körper ist täglich vielen negativen Einflüssen ausgesetzt, die unserer Gesundheit schaden können. Auch das Immunsystem unserer Kinder wird täglich aufs Neue gefordert – und das nicht nur, wenn im Kindergarten oder in der Schule wieder einmal die ...
Immunsystem stärken – gesund durch gesteigerte Immunabwehr

Die Hypnose CD von kikidan media ermöglicht eine entspannte und einfache Stärkung der Immunabwehr durch Nutzung hypnotischer Suggestionen. Durch Alltagsstress und bedingt durch die kalte Jahreszeit kann das Immunsystem schnell aus den Fugen geraten ...
Die Immunabwehr des Menschen

(NL/1278422928) Beschrieben werden die einzelnen Bestandteile der Immunabwehr und deren Vernetzungen, die Steuerung der Funktionen der Immunabwehr über unterschiedliche Wirkstoffe und die bedeutenden Rolle, welche unser Nervensystem bei dieser Steuerung ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Stoffwechsel von Tumorzellen hemmt die Immunabwehr' (Stand 12.07.2015 )


Insgesammt wurden alle 158 Pressetexte 119668 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Stoffwechsel von Tumorzellen hemmt die Immunabwehr wurde bisher 561 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Informationstechnologie", "Mensch und Gesundheit" und "Verschiedenes". Die aktuellste Meldung wurde am 18.12.2007 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Stoffwechsel von Tumorzellen hemmt die Immunabwehr'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Stoffwechsel von Tumorzellen hemmt die Immunabwehr'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.