pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog PREMIUM-PR Presseversand nav

Pressemeldung von Fachgesellschaft für Ernährungstherapie und Prävention (FET) e.V.

Rheuma einfach wegessen?

Rheuma


Aachen (fet) - Rheumatische Erkrankungen sind Autoimmunerkrankungen, die durch ständige und chronisch fortschreitende Entzündungsprozesse im Körper gekennzeichnet sind. Das Immunsystem reagiert dabei gegen die eigenen Körperzellen. Die Betroffenen leiden unter starken Schmerzen, vor allem in den Gelenken, Sehnen und in der Wirbelsäule. Die genauen Ursachen dieser Erkrankungen sind bislang ungeklärt, weshalb eine spezielle Behandlung schwierig ist. Empfehlungen des Ernährungsmediziners Dr. Pfeil aus Queidersbach zufolge kann eine konsequente Ernährungsumstellung helfen, die Entzündungsprozesse zu vermindern und so die Beschwerden zu lindern.

Um den Krankheitsverlauf möglichst früh beeinflussen zu können, ist eine rechtzeitige Diagnose rheumatischer Erkrankungen von besonderer Bedeutung. Mit Fortschreiten der Entzündungen in den Gelenken können später auch die Muskeln, das Lungengewebe, die Bronchien, das Herz und die Leber betroffen sein. Schlimmstenfalls landen die Betroffenen im Rollstuhl. Derzeit behandeln Ärzte die entzündlichen Prozesse mit Hilfe von Medikamenten wie Kortison und Schmerzmitteln. Diese bewirken neben den üblichen Nebenwirkungen einer Langzeitbehandlung auch die Schwächung des Immunsystems des Patienten, was zu einer höheren Infektanfälligkeit führt. Aus diesen Gründen sind ergänzende Maßnahmen erforderlich.

Neben einer Bewegungstherapie empfiehlt Dr. Pfeil eine konsequente Ernährungsumstellung, insbesondere der rheumatoiden Arthritis, deren Ziel die Verminderung und Hemmung entzündungsfördernder Substanzen ist. Als Einstieg empfiehlt der Ernährungsmediziner proteinmodifiziertes Fasten unter ärztlicher Aufsicht. In der weiteren Ernährung sind Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Arachidonsäure zu meiden. Diese ist für Rheumatiker schädlich, da sie entzündliche Prozesse im Körper begünstigen. Arachidonsäure ist vorrangig in tierischen Produkten wie Fleisch und Eiern enthalten. Durch die Umwandlung der Arachidonsäure in Eicosanoide spielt diese eine entscheidende Rolle für die Entzündungsreaktion. Weiter empfiehlt sich ein hoher


Verzehr an Seefisch – ausgenommen Thunfisch. Grund sind die in Fischölen enthaltenen Omega-3-Fettsäuren, welche einen positiven Einfluss auf den Entzündungsverlauf haben. Daneben sollen hauptsächlich pflanzliche und fettarme, aber eiweißreiche Lebensmittel auf dem Speisezettel stehen. Beispiele hierfür sind fettarme Kuhmilch, Magerquark, sowie generell pflanzliche Lebensmittel.

Bei den Fetten sind hochwertige Oliven- und Rapsöle den gesättigten, tierischen Fetten vorzuziehen. Langjährige Erfahrungen des praktizierenden Ernährungsmediziners Dr. Pfeil zeigen, dass sich Übergewicht ebenfalls nachteilig auf Rheuma auswirkt. Daher empfiehlt er eine langsame, kontrollierte, aber langfristige Gewichtsabnahme.

Auch eine Supplementierung mit körpereigenen Mikronährstoffen wie Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen ist in vielen Fällen sinnvoll. Die chronischen Entzündungsprozesse verhindern oft eine ausreichende Aufnahme dieser Mikronährstoffe, zudem liegt der Bedarf häufig über dem Normalmaß. Es empfiehlt sich deshalb, diese Defizite mit Nahrungsergänzungsmitteln gezielt und individuell nach Absprache mit dem behandelnden Arzt auszugleichen.

Eine konsequente Ernährungsumstellung kann somit einen wichtigen Teil dazu beitragen, den Krankheitsverlauf rheumatischer Erkrankungen zu mildern. 3.409 Zeichen

Redaktion: Verena Schüttig


Quelle: Fachgesellschaft für Ernährungstherapie und Prävention (FET) e.V. / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Fachgesellschaft für Ernährungstherapie und Prävention (FET) e.V.
Ansprechpartner: Anja Baustian
Straße: Mariahilfstr. 9
Stadt: -
Telefon: 0241-961030
Fax: 0241-9610322

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

T-Systems vereinfacht Kooperationen im öffentlichen Personennahverkehr

Neues Betriebsleitsystem verwendet Digitalfunk Frankfurt am Main, 9. Juni 2005. - T-Systems hat für Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) ein neues rechner­gestütztes Betriebsleitsystem (RBL) entwickelt. Es ist speziell ...
Hyperwave stellt sich dem direkten Vergleich im Dokumentenmanagement

Tagung von BARC und Computerwoche zeigt Strategien und Lösungen führender Hersteller München, 10. Juni 2005. Mit einem herausragenden Ergebnis schnitt die Lösung von Hyperwave in der diesjährigen BARC Studie zu Dokumentenmanagement ...
Clarity nutzt Eicon-Netzwerk

Bad Homburg, 10. Juni 2005 - Die Clarity AG ist Partner des Eicon Networks Technology Programms (ETP-Programm). Eicon ist einer der führenden Anbieter von Kommunikationshardware und bietet mit seinem ETP-Programm eine Plattform für Softwarehersteller ...
Schottenland warnt vor Abzocke bei Internet-Telefonen

Berlin/Schottenland, 9. Juni 2005 - Eine Reihe von Anbietern nutzt die Unkenntnis vieler Verbraucher bei Internet-Telefonen aus und bietet die Geräte zu stark überhöhten Preisen an. Darauf weist der Preisvergleichsdienst Schottenland.de ...
eco-Verband zeichnet Dr. Roland Metzger und Michael Weideneder als Pioniere des E-Recruiting aus

Berlin/Köln/Wiesbaden, 10. Juni 2005 - Der eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. hat die beiden Unternehmer Dr. Roland Metzger und Michael Weideneder als Pioniere des E-Recruiting in Deutschland ausgezeichnet. Die Ehrung erfolgte auf ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Rheuma einfach wegessen?' (Stand 04.07.2015 )


Insgesammt wurden alle 158 Pressetexte 119273 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Rheuma einfach wegessen? wurde bisher 351 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Informationstechnologie", "Mensch und Gesundheit" und "Verschiedenes". Die aktuellste Meldung wurde am 18.12.2007 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Rheuma einfach wegessen?'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Rheuma einfach wegessen?'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.