pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Heinze GmbH

Barrierefreiheit im Bad

Barrierefreiheit Bad


Wohlfühlen und Komfort auch für Ältere oder Menschen mit Handicap

Bei der Planung eines barrierefreien Bades hat der Nutzen höchste Priorität. Das heißt nicht, dass ein solches Bad den Charme einer Klinik haben muss. Richtige Farb-, Licht- und Materialwahl können eine individuelle Atmosphäre schaffen, zur besseren Orientierung beitragen und auch Älteren oder Menschen mit Handicap Ruhe und Privatsphäre im Bad bieten. Allen voran müssen einige Rahmenbedingungen eingehalten werden, damit ein Rollstuhl durch die Tür passt und im Bad gut gewendet werden kann. Für die Tür gilt: sie muss nach außen aufschlagen und ihre Öffnung mindestens 90 cm betragen. Im Zentrum des Bades muss eine Fläche von 150 cm mal 150 cm als Wendefläche für den Rollstuhl freigehalten werden. Neben dem WC sollte auf der einen Seite eine freie Fläche von 95 cm, auf der anderen Seite eine freie Fläche von mindestens 30 cm vorhanden sein. Wie in allen Bädern, müssen Boden- und Wandbeläge rutschsicher und alle Armaturen und Sanitärobjekte im Sitzen erreichbar sein. Praktisch sind auch so genannte Stützklappgriffe, die nach oben und unten geklappt und in hochgeklappter Stellung nach links oder rechts zur Wand gedreht werden können.
Wenn mehrere Personen das Bad benutzen, empfiehlt sich ein höhenverstellbares Waschbecken. Montagehöhe bei sitzender Nutzung ist ungefähr 65 – 70 cm, bei stehender Nutzung 80 – 85 cm. Bei der Planung der Dusche ist zu beachten, dass nur eine bodengleiche Dusche von Rollstuhlfahrern genutzt werden kann. Also am besten schon beim Beginn der Badplanung den Bodenaufbau so wählen, dass er mit Gefälle zum Bodenablauf der Dusche verlegt werden kann. Sicherheit beim Duschen bieten zum einen ein auf die Körpermaße des Benutzers abgestimmter Duschsitz sowie Griffe und Haltevorrichtungen. Letztere erleichtern auch beim WC das Hinsetzen und Aufstehen. Die Toilette sollte eine Sitzhöhe von 48 – 55 cm haben und eine Tiefe von 70 cm. Die Spülung und das Toilettenpapier müssen leicht erreichbar sein. Bodenschalter oder Fernbedienungen für Schalter sowie optoelektronische Armaturen können die Nutzung erleichtern. Weitere Informationen zum Thema „Barrierefrei Planen“ finden Sie im Ratgeber „bauen, modernisieren, einrichten“, das Sie kostenlos bei vielen Banken oder Sparkassen erhalten, oder alternativ unter www.heinzebauoffice.de bestellen können.


Quelle: Springer BauMedien GmbH Heinze / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Heinze GmbH
Ansprechpartner: Tanja Roth
Straße: Bremer Weg 184
Stadt: -
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

T-Systems vereinfacht Kooperationen im öffentlichen Personennahverkehr

Neues Betriebsleitsystem verwendet Digitalfunk Frankfurt am Main, 9. Juni 2005. - T-Systems hat für Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) ein neues rechner­gestütztes Betriebsleitsystem (RBL) entwickelt. Es ist speziell ...
Hyperwave stellt sich dem direkten Vergleich im Dokumentenmanagement

Tagung von BARC und Computerwoche zeigt Strategien und Lösungen führender Hersteller München, 10. Juni 2005. Mit einem herausragenden Ergebnis schnitt die Lösung von Hyperwave in der diesjährigen BARC Studie zu Dokumentenmanagement ...
Clarity nutzt Eicon-Netzwerk

Bad Homburg, 10. Juni 2005 - Die Clarity AG ist Partner des Eicon Networks Technology Programms (ETP-Programm). Eicon ist einer der führenden Anbieter von Kommunikationshardware und bietet mit seinem ETP-Programm eine Plattform für Softwarehersteller ...
Schottenland warnt vor Abzocke bei Internet-Telefonen

Berlin/Schottenland, 9. Juni 2005 - Eine Reihe von Anbietern nutzt die Unkenntnis vieler Verbraucher bei Internet-Telefonen aus und bietet die Geräte zu stark überhöhten Preisen an. Darauf weist der Preisvergleichsdienst Schottenland.de ...
eco-Verband zeichnet Dr. Roland Metzger und Michael Weideneder als Pioniere des E-Recruiting aus

Berlin/Köln/Wiesbaden, 10. Juni 2005 - Der eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. hat die beiden Unternehmer Dr. Roland Metzger und Michael Weideneder als Pioniere des E-Recruiting in Deutschland ausgezeichnet. Die Ehrung erfolgte auf ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Barrierefreiheit im Bad' (Stand 06.01.2019


Insgesammt wurden alle 36 Pressetexte 38361 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Barrierefreiheit im Bad wurde bisher 1216 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Familie", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 13.10.2008 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Barrierefreiheit im Bad'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Barrierefreiheit im Bad'


Weitere Infos folgen...

TOP 5 beliebteste Pressemeldungen dieser Redaktion



Aufrufe: 3747
Aufrufe: 2569
Aufrufe: 2184



Alle Meldungen der Redaktion >>

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.