pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von oak media GmbH

Heizkosten senken und Wohnwert steigern mit innovativer Gebäudetechnik

Heizkosten Wohnwert Gebäudetechnik


Das Feierabendheim Luisenstraße in Konstanz zeigt, wie auch Bestandsgebäude in attraktive Niedrigenergiehäuser verwandelt werden können. Das 1963 errichtete Haus mit insgesamt 32 Wohnungen sowie durch den Miteigentümer Spitalstiftung Konstanz genutzten Gewerberäumen wird nach Abschluss der Modernisierung 84 Prozent weniger Primärenergie als vorher benötigen. Für diesen Erfolg erhielt der Eigentümer der Wohnungen, der Spar- und Bauverein Konstanz e.G., heute von der Deutschen-Energie Agentur GmbH (dena) einen Energieausweis, der den vorbildlichen energetischen Zustand dokumentiert.

Die Übergabe des Energieausweises fand am Rande einer Fachveranstaltung der dena, der Energieagentur Regio Freiburg GmbH und der Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH (KEA) statt. Über 150 Bauexperten aus der Region nahmen teil und informierten sich über das Pilotprojekt, Energieeffizienz beim Sanieren und den Gebäudeenergieausweis, der ab 1. Januar 2008 bundesweit eingeführt wird.

"Energetisch sanieren zahlt sich mehrfach aus", betonte Christian Stolte von der dena. "Durch den geringeren Energiebedarf sinken die Nebenkosten. Gleichzeitig steigt der Wohnkomfort und die Immobilie gewinnt an Marktwert." Die Nachfrage nach Wohnraum mit einer guten Energiebilanz nehme zu und werde weiter steigen, wenn Eigentümer, Mieter und Käufer demnächst anhand des Energieausweises ein Haus oder eine Wohnung genau einschätzen könnten.

Für das sanierte Gebäude verzeichnet der Energieausweis einen Primärenergiebedarf von unter 35 Kilowattstunden pro Quadratmeter. Damit liegt es ideal im grünen Bereich der Energieeffizienzskala. Bei der Sanierung wurden die Fassade, der Keller und das Dach neu gedämmt, Wärmeschutzfenster eingebaut und eine Lüftung installiert, die die Wärme der Abluft nutzt. Die Energie für Heizung und Warmwasser kommt über Fernwärme aus einer Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlage mit Erdgas als Energieträger.

Das Pilotprojekt ist Teil des dena-Modellvorhabens "Niedrigenergiehaus im Bestand", in dem seit 2004 bundesweit rund 150 Wohngebäude mit Unterstützung der Bundesregierung auf einen besonders energieeffizienten Stand gebracht wurden. Allein in Baden-Württemberg gibt es bisher 23 derartige Pilotprojekte. Die Projektträger erhalten zinsgünstige Darlehen und Fördermittel von der KfW Bankengruppe. In einer Reihe von Fachveranstaltungen stellt die dena gemeinsam mit regionalen Partnern die Pilotprojekte vor und informiert über den Gebäudeenergieausweis.

Interessierte Bauherren können ihre geplanten Sanierungsprojekte aktuell für die nächste Runde im dena-Modellvorhaben anmelden. Eigentümer, die sich bereits jetzt für einen Gebäudeenergieausweis interessieren, können auf den in der Praxis erprobten dena-Energieausweis zurückgreifen. Mehr unter: www.zukunft-haus.info Externer Link

Pressekontakt
Christian Müller

- Telefon: 030.726165.640
- Fax: 030.726165.699
- E-Mail: muellerdena.de

Quelle: oak media GmbH / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: oak media GmbH
Ansprechpartner: Christian Bäumker
Straße: Meinwerkstr. 13
Stadt: -
Telefon: 05251-1489614
Mobil: 05251-1485487
Fax: 0173-2170391

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

VOICE Award 2006: Sprachanwendungen mit besseren Nutzerschnittstellen und innovativeren Geschäftsmodellen als im Vorjahr – Managed Services auf dem Vormarsch

Berlin/Bonn - Auf der IFA in Berlin gab die VOICE Award-Jury unter Vorsitz von Prof. Wolfgang Wahlster, Leiter des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI), heute 14 Sprachdialogsysteme bekannt, die für den VOICE Award 2006 nominiert ...
TECHNOpor Glasschaum-Granulat – Ein innovativer Dämmstoff aus Altglas

Jährlich werden in Deutschland Millionen Tonnen Glas gesammelt und recycelt. Eine Variante der Verwendung des Recycling-Glases ist die Verarbeitung zu einem äußerst effektiven Dämmstoff: TECHNOpor Glasschaum- Granulat. Eine optimale Wärmedämmung schirmt ...
TECHNOpor Glasschaum-Granulat – Ein innovativer Dämmstoff aus Altglas

Jährlich werden in Deutschland Millionen Tonnen Glas gesammelt und recycelt. Eine Variante der Verwendung des Recycling-Glases ist die Verarbeitung zu einem äußerst effektiven Dämmstoff: TECHNOpor Glasschaum- Granulat. Eine optimale Wärmedämmung schirmt ...
Sugar 5.0 mit weiterentwickelter Plattform, CRM-Funktionen und innovativer On-Demand-Architektur

CUPERTINO, Kalifornien – 27. August 2007 – SugarCRM Inc., weltweit führender Anbieter von kommerzieller Open-Source-CRM-Software (Customer Relationship Management), kündigte heute die baldige Freigabe des Beta-Release von Sugar 5.0 an. SugarCRM ist die ...
Der neue Maßstab im Hausbau: Innovativer Wandaufbau spart Energie

Ökologisches und Ressourcen schonendes Bauen ist bei WeberHaus ebenso selbstverständlich wie wegweisende Innovatio-nen zum Energie effizienten Bauen. Mit der neu entwickelten Außenwand ÖvoNatur stellt das Hausbauunternehmen aus Rheinau-Linx diese Kompetenz ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Heizkosten senken und Wohnwert steigern mit innovativer Gebäudetechnik' (Stand 31.12.2018


Insgesammt wurden alle 965 Pressetexte 1803277 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Heizkosten senken und Wohnwert steigern mit innovativer Gebäudetechnik wurde bisher 2604 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Economy", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Familie", "Industrie und Handel", "Information Technology", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 01.08.2015 - 12:46 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Heizkosten senken und Wohnwert steigern mit innovativer Gebäudetechnik'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Heizkosten senken und Wohnwert steigern mit innovativer Gebäudetechnik'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.