pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Mit dem Sonderzug zum Straubinger Gäubodenfest

Mit Sonderzug Straubinger Gäubodenfest




SüdostBayernBahn fährt direkten Zug mit Bewirtung und Tanzwagen - Für alle Bahnfahrer gibt´s reservierte Plätze im Festzelt

Mühldorf, 9. August 2005 - Wer bequem, günstig und ohne Führerscheinrisiko zum Gäubodenvolksfest nach Straubing will, fährt in diesem Jahr am besten mit der SüdostBayernBahn: Die Bahntochter aus Mühldorf startet am Sonntag, 14. August einen Sonderzug am Bahnhof Mühldorf. Der Aufenthalt in Straubing kann zum Besuch des Gäubodenvolksfestes und der Ostbayernschau genutzt werden.

Die Bahnanreise hat klare Vorteile: keine Parkplatzsuche und keine Alkoholkontrollen auf der Heimfahrt. Und schon auf der Hinfahrt geht es zünftig zu: im Partywagen gibt´s zum geselligen Beisammensein kleine Brotzeiten und Getränke, auf der Rückfahrt auch die Gelegenheit zum Tanz.

Fahrkarten zum Preis von 13 Euro (eigene Kinder bis einschl. 14 Jahre fahren frei) sind bei den Verkaufsstellen der Bahn in Mühldorf, Ampfing und Vilsbiburg erhältlich. Reservierte Plätze im Festzelt sind im Gesamtpaket enthalten. Jeder Fahrgast im Sonderzug erhält außerdem ein Gutscheinheft mit weiteren Ermäßigungen für Fahrgeschäfte.

Abfahrt des Sonderzuges in Mühldorf ist um 7.58 Uhr, in Neumarkt-St. Veit um 8.25 Uhr, in Egglkofen um 8.31 Uhr und in Vilsbiburg um 8.41 Uhr. Die Ankunft in Straubing ist um 9.56 Uhr. Die Rückfahrt startet um 18.02 Uhr. Der Sonderzug erreicht Mühldorf um 20.07 Uhr, unterwegs werden wieder alle Bahnhöfe bedient.

Wer aus dem Landkreis Rottal-Inn kommt und mitfahren will, kann mit der Rottalbahn nach Neumarkt-St. Veit anreisen und dort in den Sonderzug einsteigen. In Pfarrkirchen fährt eine RegionalBahn um 7.21 Uhr ab, in Eggenfelden um 7.39 Uhr und in Massing um 7.50 Uhr. Auch bei der Rückfahrt haben die Sonderzug-Fahrgäste in Neumarkt-St. Veit Anschluss an die Rottalbahn (Neumarkt-St. Veit ab 19.55 Uhr, Massing an 20.05 Uhr, Eggenfelden an 20.16 Uhr und Pfarrkirchen an 20.33 Uhr). Die Sonderzugfahrkarte gilt auch zwischen Pfarrkirchen und Neumarkt-St. Veit.

Herausgeber: Deutsche Bahn AGKommunikation, Potsdamer Platz 2, 10785 BerlinVerantwortlich für den Inhalt: Werner W. Klingberg



Quelle: DEUTSCHE BAHN / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Mit dem Sonderzug zum Straubinger Gäubodenfest

SüdostBayernBahn fährt direkten Zug mit Bewirtung und Tanzwagen - Für alle Bahnfahrer gibt´s reservierte Plätze im Festzelt Mühldorf, 9. August 2005 - Wer bequem, günstig und ohne Führerscheinrisiko zum Gäubodenvolksfest ...
T-Systems vereinfacht Kooperationen im öffentlichen Personennahverkehr

Neues Betriebsleitsystem verwendet Digitalfunk Frankfurt am Main, 9. Juni 2005. - T-Systems hat für Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) ein neues rechner­gestütztes Betriebsleitsystem (RBL) entwickelt. Es ist speziell ...
Hyperwave stellt sich dem direkten Vergleich im Dokumentenmanagement

Tagung von BARC und Computerwoche zeigt Strategien und Lösungen führender Hersteller München, 10. Juni 2005. Mit einem herausragenden Ergebnis schnitt die Lösung von Hyperwave in der diesjährigen BARC Studie zu Dokumentenmanagement ...
Schottenland warnt vor Abzocke bei Internet-Telefonen

Berlin/Schottenland, 9. Juni 2005 - Eine Reihe von Anbietern nutzt die Unkenntnis vieler Verbraucher bei Internet-Telefonen aus und bietet die Geräte zu stark überhöhten Preisen an. Darauf weist der Preisvergleichsdienst Schottenland.de ...
eco-Verband zeichnet Dr. Roland Metzger und Michael Weideneder als Pioniere des E-Recruiting aus

Berlin/Köln/Wiesbaden, 10. Juni 2005 - Der eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. hat die beiden Unternehmer Dr. Roland Metzger und Michael Weideneder als Pioniere des E-Recruiting in Deutschland ausgezeichnet. Die Ehrung erfolgte auf ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Mit dem Sonderzug zum Straubinger Gäubodenfest' (Stand 10.01.2019


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 115980456 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Mit dem Sonderzug zum Straubinger Gäubodenfest wurde bisher 4162 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Mit dem Sonderzug zum Straubinger Gäubodenfest'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Mit dem Sonderzug zum Straubinger Gäubodenfest'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.