pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Berufliche Foerderung von behinderten Menschen weiterhin auf hohem Niveau

Berufliche Foerderung Menschen Niveau




09. August 2005 - Zur Behauptung von "Report Mainz", die Berufsfoerderung von Behinderten stehe vor dem Kollaps, Foerdergelder seien seit den Hartz-Reformen zurueckgefahren worden, erklaert der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Ludwig Stiegler:

Die berufliche Rehabilitation von behinderten Menschen ist und bleibt ein wichtiges behinderten- und arbeitsmarktpolitisches Anliegen. Die von Report Mainz aufgestellte Behauptung, die Foerdergelder fuer die Berufsfoerderung von Behinderten seien seit den Hartz-Reformen gekuerzt worden, ist nicht zutreffend.

Die Zahlen belegen dies. Zur Foerderung der Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben sind im Haushaltsplan der Bundesagentur fuer Arbeit 2005 2,92 Milliarden Euro vorgesehen. Damit foerdern wir die berufliche Teilhabe behinderter Menschen auf dem Niveau der vorausgegangenen Jahre. Die Hartz-Reformen lassen das hierfuer zur Verfuegung stehende Mittelvolumen unangetastet.

Die organisatorischen Voraussetzungen fuer die Fortfuehrung einer wirksamen beruflichen Integration von Behinderten sind auch im Bereich des zweiten Sozialgesetzbuches geschaffen worden. Es liegt in der Verantwortung der Arbeitsgemeinschaften und Optionskommunen, in den von ihnen aufzustellenden Arbeitsmarktprogramm die vorhandenen Mittel zur beruflichen Integration von behinderten Menschen wirkungsvoll einzusetzen.

Die Auslastung von Berufsfoerderungswerken haben fuer den Umfang von Integrationsmassnahmen zur Berufsfoerderung von Behinderten wenig Aussagekraft. Sie ist nicht Gradmesser fuer das Ausmass von Arbeitsmarktpolitik auf diesem Gebiet. Die Leistungsausfuehrung durch ein Berufsfoerderwerk gehoert nicht zum Regelangebot fuer die berufliche Wiedereingliederung behinderter Menschen sondern ist ultima ratio. Dort wo es der beruflichen Eingliederung von Behinderten dient werden Berufsfoerderungswerke aber weiterhin in Anspruch genommen. Der Bericht verkennt im Uebrigen, dass Berufsfoerderungswerke nicht nur von der Bundesagentur fuer Arbeit sondern die Haelfte ihrer Kapazitaeten von den Rentenversicherungs- und Unfallversicherungstraegern genutzt werden. Ihr Bestand ist daher nicht alleine von der Vergabe von Integrationsmassnahmen der Bundesagentur fuer Arbeit abhaengig.

© 2005 SPD-Bundestagsfraktion - Internet:



Quelle: SPD / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Berufliche Foerderung von behinderten Menschen weiterhin auf hohem Niveau

09. August 2005 - Zur Behauptung von "Report Mainz", die Berufsfoerderung von Behinderten stehe vor dem Kollaps, Foerdergelder seien seit den Hartz-Reformen zurueckgefahren worden, erklaert der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, ...
Online-Werbung mit Umsatzsprung: Experten rechnen 2005 mit Rekordniveau von 750 Millionen Euro

Online-Werbung mit Umsatzsprung: Experten rechnen 2005 mit  Rekordniveau von 750 Millionen Euro OVK prognostiziert Wachstum um 35 Prozent - Online wachstumsstärkster Werbeträger Berlin, 2. August 2005 - Die Umsätze in der Online-Werbung ...
Hartz hilft nicht, Arbeitslosigkeit bleibt auf Höchstniveau

Zur Situation auf dem Arbeitsmarkt im Monat Juni erklärt Bundesgeschäftsführer Rolf Kutzmutz:Die Gründe für den schwachen Rückgang der Arbeitslosigkeit um 103.000 gegenüber dem Vormonat auf jetzt 4,704 Millionen sind ...
Flugverkehrsaufkommen erneut stark gestiegen - Weiterhin hohes Sicherheitsniveau

Langen, 5. August 2005 - Der Flugverkehr über Deutschland hat im ersten Halbjahr 2005 erneut stark zugenommen. Insgesamt 1,65 Millionen Flüge zählte die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH in den ersten sechs Monaten, das sind 6,2 Prozent ...
BASF hält Forschungsausgaben weiter auf hohem Niveau

Langfristige Forschungsstrategie schafft Fundament für profitables Wachstum Internationaler Forschungsverbund mit zahlreichen Kooperationen sichert Wettbewerbsvorteil Katalyse-Labor CaRLa an der Universität Heidelberg setzt erfolgreiche Arbeit in den ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Berufliche Foerderung von behinderten Menschen weiterhin auf hohem Niveau' (Stand 05.01.2019


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 115184053 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Berufliche Foerderung von behinderten Menschen weiterhin auf hohem Niveau wurde bisher 5556 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Berufliche Foerderung von behinderten Menschen weiterhin auf hohem Niveau'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Berufliche Foerderung von behinderten Menschen weiterhin auf hohem Niveau'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.