pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von KOOB Agentur für Public Relations GmbH (GPRA)

181 Vorbilder für kommunalen Holzeinsatz

181 Vorbilder Holzeinsatz


Wettbewerb „Holz in Städten und Gemeinden“ des Holzabsatzfonds geht in die zweite Phase.

20. Juli 2007 (HAF, Bonn) Mehr als 180 eingereichte Projekte zum Wettbewerb 2008 „Holz in Städten und Gemeinden“ verdeutlichen: Immer mehr Kommunen setzen den ökologischen Baustoff Holz verstärkt ein oder einwickeln eine holzfreundliche Philosophie. So haben viele Städte, Kreise und Gemeinden gleich mehrere Projekte zum Wettbewerb eingereicht, den der Holzabsatzfonds in Kooperation mit dem Deutschen Städtetag, dem Deutschen Landkreistag und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund 2006 ins Leben gerufen hat. „Die große Zahl der eingereichten Projektbeschreibungen zeigt, dass immer mehr Kommunen die vielfältigen Möglichkeiten des Holzbaus sowie der energetischen Holzverwendung erkennen“, sagt Dirk Alfter, Vorstandsvorsitzender des Holzabsatzfonds. „Für Kommunen, die aktuell nach Wegen suchen, dem Klimawandel zu begegnen, ist dieser Trend folgerichtig“, so Alfter weiter.

Der natürliche Bau- und Werkstoff Holz ist ein starker Partner, mit dem die Herausforderungen der Zukunft, Ressourcenschonung, Klimaschutz und Energieeinsparung wirksam in Angriff genommen werden können.

Nach einer ersten Vorauswahl geht der Wettbewerb nun in die entscheidende zweite Runde.

Vielseitiges Material, vielseitige Konzepte

Vorbildcharakter, technischer Anspruch, außergewöhnlicher Holzeinsatz oder ökologischer Wert – das waren einige der Anforderungen, denen die Beiträge zum Kommunalwettbewerb gerecht werden sollten. Entsprechend vielseitig sind die eingegangenen Projektbeschreibungen: Sie reichen vom Konzept einer holzfreundlichen Stadt über Rundholzbrücken bis hin zu Sporthallen in innovativer Brettstapelbauweise. Zwischenzeitlich wurden nun Projekte bewertet und für die Teilnahme an der zweiten Wettbewerbsrunde ausgewählt. Über den Gewinner sowie die Vergabe von Sonderpreisen und Anerkennungen entscheidet im Dezember 2007 eine Fachjury. Zu ihr zählen Professor Dr. Gerd Wegener vom Institut für Holzforschung der TU München, Architekt Professor Eckhard Gerber, der Chefredakteur der Bauwelt Felix Zwoch, Ute Kreienmeier vom Deutschen Städte- und Gemeindebund, Josef Stegt vom Deutschen Landkreistag, Jan B. Terhoeven vom Deutschen Städtetag sowie Dirk Alfter vom Holzabsatzfonds.

Die Preisverleihung findet im März/April 2008 statt. Nähere Informationen zur zweiten Phase des Wettbewerbs 2008 „Holz in Städten und Gemeinden“ gibt es beim Wettbewerbsbüro: Jeannine Böhrer, Telefon 0208/4694-339, E-Mail: jeannine.boehrerkoob-pr.com.

Weitere Fachinformationen zu dem natürlichen Bau- und Werkstoff Holz gibt es im Internet unter www.informationsdienst-holz.de.


Quelle: KOOB Agentur für Public Relations GmbH (GPRA) / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: KOOB Agentur für Public Relations GmbH (GPRA)
Ansprechpartner: Stefanie Meier
Straße: Solinger Straße 13
Stadt: -
Telefon: 0208-4396-304
Fax: 0208-4396-300

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Sparen mit HP: Preisnachlass auf drei Notebooks

HP setzt seine Preisoffensive in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) fort: Drei Modelle aus dem aktuellen HP Business Notebook Portfolio sind ab sofort mit einem Preisnachlass von bis zu 25 Prozent erhältlich. Sie können über HP ...
Schottenland warnt vor Abzocke bei Internet-Telefonen

Berlin/Schottenland, 9. Juni 2005 - Eine Reihe von Anbietern nutzt die Unkenntnis vieler Verbraucher bei Internet-Telefonen aus und bietet die Geräte zu stark überhöhten Preisen an. Darauf weist der Preisvergleichsdienst Schottenland.de ...
Land investiert 155 Millionen Euro in den kommunalen Straßenbau. Start für 195 Bauvorhaben

Düsseldorf. Das Land wird 2010 den Bau von kommunalen Straßen und Radwegen mit 155 Millionen Euro fördern. Das Geld steht für 195 neue Projekte bereit. Damit verbessern wir auch in diesem Jahr die Leistungsfähigkeit und Sicherheit des Verkehrs in den ...
Befreiung aus der kommunalen Finanzkrise kann nur gemeinsam mit Bund und Land gelingen

Bernhard Simon (CDU): „Essener Signal“ ein wichtiges Zeichen an Land und Bund – kommunalen Verschuldung nicht nur hausgemacht „Es ist ein deutliches politisches Signal, wenn sich 19 Städte parteiübergreifend mit einem Hilferuf an Land und Bund wenden, ...
Streik in kommunalen Kindertagesstätten darf nicht zum Dauerzustand werden

CDU-Fraktion appelliert an Verhandlungsbereitschaft der Tarifparteien „Die von Verdi initiierten Streiks in den städtischen Kindertagesstätten dürfen nicht auf dem Rücken der Eltern und Kinder in Wuppertal ausgetragen werden. Die CDU-Fraktion appelliert ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung '181 Vorbilder für kommunalen Holzeinsatz' (Stand 01.02.2019


Insgesammt wurden alle 84 Pressetexte 113568 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung 181 Vorbilder für kommunalen Holzeinsatz wurde bisher 1148 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 17.03.2010 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung '181 Vorbilder für kommunalen Holzeinsatz'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung '181 Vorbilder für kommunalen Holzeinsatz'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.