pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

United Internet mit Rekordumsatz und Rekordergebnis

United Internet Rekordumsatz Rekordergebnis




Kundenwachstum im DSL-Geschäft erreicht Höchstwert

Montabaur, 12. August 2005. Das 1. Halbjahr 2005 ist für United Internet sehr erfolgreich verlaufen. Das Unternehmen konnte Umsatz und Ergebnis zu neuen Bestmarken führen und seine Stellung als ertragsstarker Internet Service Provider weiter ausbauen. Das Ergebnis je Aktie (EPS) stieg um 35,3 % auf 0,46 EUR (Vorjahr: 0,34 EUR).

Der in der United Internet AG konsolidierte Umsatz legte im Vergleich zum Vorjahr um 40,5 % auf 335,4 Mio. EUR zu (Vorjahr: 238,8 Mio. EUR). Das Ergebnis vor Steuern (EBT) des United Internet Konzerns legte um 23,2 % von 37,1 Mio. EUR (Vorjahreswert) auf 45,7 Mio. EUR zu. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen (EBITDA) stieg um 0,7 % von 55,2 Mio. EUR (Vorjahreswert) auf 55,6 Mio. EUR. Der operative Cash Flow betrug 39,5 Mio. EUR (Vorjahr: 40,4 Mio. EUR).

"Das operative Geschäft läuft ausgezeichnet. Unsere positive Unternehmensentwicklung setzt sich fort. Wir konnten Umsatz und Vorsteuerergebnis zu neuen Rekordmarken führen und die besten Werte unserer Firmengeschichte erzielen", sagt Ralph Dommermuth, Vorstand der United Internet AG. "Der Anstieg der bezahlten Abonnements ist weiterhin sehr dynamisch. Zum 30. Juni 2005 hatten wir 3,94 Mio. Kundenverträge. Wir konnten damit in den letzten 12 Monaten netto 790.000 neue Verträge gewinnen. Die hohe Nachfrage nach Breitband-Zugängen ist unverändert ein entscheidender Wachstumsfaktor", fährt Dommermuth fort. So konnte die Zahl der DSL-Kunden im Vergleich zum 30. Juni 2004 um 515.000 auf 1.340.000 gesteigert werden. Allein im zweiten Quartal 2005 kamen 190.000 DSL-Kunden hinzu. Auch die DSL-Telefonie stößt auf eine starke Nachfrage. Zur Zeit – und somit 1 Jahr nach dem Start – terminiert United Internet bereits 100 Mio. Minuten im Monat.

"Neben dem Internet-Access verzeichnete auch der Bereich Webhosting – und hier insbesondere das Auslandsgeschäft – eine starke Zunahme der bezahlten Kundenverträge. Zum 30. Juni 2005 hatte United Internet im Bereich Webhosting 1,93 Mio. Abonnements (Vorjahr: 1,66 Mio.), davon 490.000 im Ausland gegenüber 280.000 zum 1. Halbjahr 2004", fährt Dommermuth fort.

Im Produktgeschäft – dem Kerngeschäft von United Internet – wurde mit den Marken GMX, 1&1 und Schlund+Partner der Umsatz von 167,1 Mio. EUR (1. Halbjahr 2004) auf 245,0 Mio. EUR verbessert. Trotz der im Vergleich zum Vorjahr deutlich höheren Marketingausgaben für die beschleunigte Kundengewinnung blieben die Ergebniskennzahlen stabil: Das EBITDA betrug 48,0 Mio. EUR (1. Halbjahr 2004: 51,8 Mio. EUR), das EBT verbesserte sich von 40,2 Mio. EUR auf 41,0 Mio. EUR.

"Einen entscheidenden Beitrag zu unseren neuen Bestmarken bei Umsatz und Vorsteuerergebnis hat neben dem Produktgeschäft auch das Segment Online Marketing geleistet", führt Dommermuth aus.

Das Segment Online Marketing konnte in allen Kennzahlen deutlich zulegen und verzeichnete hohe Wachstumsraten. Der Umsatz stieg um über 63 Prozent von 28,0 Mio. EUR (1. Halbjahr 2004) auf 45,8 Mio. EUR. Das EBITDA verbesserte sich von 1,4 Mio. EUR (1. Halbjahr 2004) auf 3,1 Mio. EUR, das EBT von -0,8 Mio. EUR (1. Halbjahr 2004) auf 3,1 Mio. EUR.

"In unserem dritten Segment, dem Outsourcing-Geschäft, konnten wir in einem hart umkämpften und verhalten wachsenden Markt Umsatz und Ergebnis gegenüber den Vorjahreswerten verbessern", fährt Dommermuth fort. Das Geschäftsfeld setzte 44,6 Mio. EUR um (1. Halbjahr 2004: 43,7 Mio. EUR). Das EBITDA verbesserte sich auf 6,3 Mio. EUR (1. Halbjahr 2004: 5,2 Mio. EUR), das EBT auf 2,9 Mio. EUR (Vorjahr: 1,6 Mio. EUR).

Die United Internet AG ist mit über 3,9 Millionen Kundenverträgen ein führender Internet-Service-Provider (ISP). Im "Produktgeschäft" richtet sich der Konzern mit Internet-Mehrwertdiensten und schnellen Internet-Zugängen an Privatanwender, Small Offices/Home Offices (SoHos) sowie kleine und mittlere Unternehmen (KMUs). Diese Zielgruppen werden über die Marken GMX, 1&1 und Schlund+Partner adressiert. Neben dem "Produktgeschäft" ist der Konzern auch in den Geschäftsfeldern "Outsourcing" (über die Marken InterNetX und twenty4help) und "Online-Marketing" (über die Marken AdLINK, Sedo und affilinet) aktiv.

 

Ansprechpartner:Marcus SchapsUnited Internet AGPressesprecherTelefon: 02602/96-1076Telefax: 02602/96-1013E-Mail: mschapsunited-internet.de

 



Quelle: UNITED INTERNET / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

United Internet mit Rekordumsatz und Rekordergebnis

Kundenwachstum im DSL-Geschäft erreicht HöchstwertMontabaur, 12. August 2005. Das 1. Halbjahr 2005 ist für United Internet sehr erfolgreich verlaufen. Das Unternehmen konnte Umsatz und Ergebnis zu neuen Bestmarken führen und seine ...
Schottenland warnt vor Abzocke bei Internet-Telefonen

Berlin/Schottenland, 9. Juni 2005 - Eine Reihe von Anbietern nutzt die Unkenntnis vieler Verbraucher bei Internet-Telefonen aus und bietet die Geräte zu stark überhöhten Preisen an. Darauf weist der Preisvergleichsdienst Schottenland.de ...
Schering erhöht nach Rekordergebnis das Profitabilitätsziel für 2005

Berlin, 24. Oktober 2005 - Die Schering AG (FSE: SCH, NYSE: SHR) gab heute bekannt, dass der um Struktureffekte bereinigte Konzernumsatz in den ersten neun Monaten des Jahres 2005 um 8 Prozent gestiegen ist. Insgesamt erhöhte sich der Umsatz um ...
Stellent mit Rekordergebnis von US$ 30,1 Millionen im zweiten Quartal 2006

München - 8. November 2005 - Stellent, Inc. (Nasdaq: STEL), ein führender Anbieter von Content Management-Lösungen, gibt seine Ergebnisse für das zweite Fiskalquartal 2006 bekannt, das am 30. September 2005 endete.Der Umsatz für ...
Deutsche Börse mit Rekordergebnis im dritten Quartal

Umsatzerlöse legen 20 Prozent zu auf 417,8 Mio. Euro/ EBITA steigt um 42 Prozent auf 179,9 Mio. Euro/ Finanzvorstand Hlubek auch für 2006 zuversichtlichDie Deutsche Börse AG hat das dritte Quartal 2005 mit einem Rekordergebnis bei Umsatz ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'United Internet mit Rekordumsatz und Rekordergebnis' (Stand 01.01.2019


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 114251439 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung United Internet mit Rekordumsatz und Rekordergebnis wurde bisher 17236 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'United Internet mit Rekordumsatz und Rekordergebnis'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'United Internet mit Rekordumsatz und Rekordergebnis'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.