pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Stude Schornsteinbau- und Abgastechnik

Neuartige Wanddurchführung aus Silikat- Brandschutzplatten Schornsteinhersteller entwickeln Wanddurchführung zur Durchführung von Schornsteinen und Schornsteinverbindungsleitungen durch Wände und Decken mit brennbaren Bauteilen

Neuartige Wanddurchführung Silikat- Brandschutzplatten Schornsteinhersteller Wanddurchführung Durchführung Schornsteinen Schornsteinverbindungsleitungen Wände Decken Bauteilen


Viele Schornsteinbauer, Schornsteinfeger und Eigenheimbesitzer wissen es, Wanddurchführungen durch Wände und Decken mit brennbaren Bauteilen sind extrem aufwendig und kostspielig.

In Kooperation der Hersteller Eka Edelstahlkamine und Raab wurde deshalb eine Wanddurchführung entwickelt die den häufig aufwendigen Montagearbeiten ein Ende bereitet.

Durch den Einsatz von modernen Brandschutzplatten aus Silikat wurde unter anderem erreicht, dass der in den Feuerungsverordnungen der Länder geforderte Mindestabstand zu brennbaren Bauteilen von 20 cm um das abgasführende Rohr auf max. 9 cm (bei Wandstärke: 360 mm) gesenkt werden konnte.

Dadurch kann, bei gleichbleibendem Brandschutz, wertvoller Platz gespart und so verhindert werden, dass tragende Bauteile aus Wänden und Decken entfernt werden müssen.
Die Wirksamkeit und Sicherheit wird durch die Allgemeine Bauaufsichtliche Zulassung
(Z-7.4-3358) des Deutschen Instituts für Bautechnik nachgewiesen.

Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die leichte Montage in Trockenbauweise die
eine Fehlinterpretation ausschließt und dadurch Zeit und aufwendige Folgearbeiten spart.
Nach Einbau ist sowohl die äußere als auch die innere Gebäudehülle durch die
vorgefertigten Anschlußplatten ohne großen Aufwand wieder herzustellen.
Zudem ist das Material putz,- streich- und tapezierfähig.

Als Erste bietet nun der Onlineshop www.schornsteinmarkt.de die Wanddurchführungen als Bausatz (Wanddurchführung, innere und äußere Anschlussplatte) für die Wandstärken 120 mm, 240 mm und 360 mm in allen gängigen Querschnitten an.
Eine entsprechende Ankündigung der Betreiber ist unter folgendem Link zu lesen:


Quelle: Stude Schornsteinbau- und Abgastechnik / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Stude Schornsteinbau- und Abgastechnik
Ansprechpartner: Robby Stude
Straße: Rebenweg 19
Stadt: -
Telefon: 03601/442500
Fax: 03601/424162

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Firmengruppe Maike weiter auf Einkaufstour

EM Technologies jüngster Zukauf - Spitzenposition in europäischer Automobilzulieferindustrie anvisiert Die vor über zehn Jahren im französischen Departement Haute-Savoie gegründete Gruppe ist heute ein Zusammenschluss von 20 unabhängigen Unternehmen. ...
Fertigung von Maschineneinbauteilen in hervorragender Qualitä;t vom Familientraditionsunternehmen

HSS Fertigungstechnik beschä;ftigt hat sich schon seit vielen Jahren mit der Fertigung von Maschineneinbauteilen, speziell im Bereich der Einzelteile- und Kleinserienfertigung. Das zweite Standbein des renommierten Unternehmens ist die CNC Fertigung. ...
TÜV NORD: Führende Position bei Prüfung von Bauteilen für Satelliten

Hannover: Für den Erfolg von Satelliten-Missionen sind die zuverlässige Energieversorgung, eine einwandfreie Steuerungssoftware und ein störungsfreier Funkverkehr entscheidend. Die Alter Technology Group (ATG) gehört ab sofort zur TÜV NORD Gruppe. ATG ...
Software zur Verzugsoptimierung von faserverstärkten Kunststoffbauteilen entwickelt

Durch Simulationen in der Konzeptphase wird mit der Software NX CAE der Verzug von faserverstärkten Kunststoffbauteilen verringert und eine höhere Steifigkeit erreicht. So lassen sich Kosten senken und Risiken in der Herstellung von Kunststoffbauteilen ...
Einzel- und Serienanfertigung nach Maß

Halgand ist auf die Produktion von einfachen Elementen wie hochkomplexen Einzelbauteilen aus allen Materialien spezialisiert Außer der Fertigung von großen oder kleinen Bauteilen aus Stahl, Edelstahl, Aluminium, Titan, Inconel, Messing oder Kunststoffe, ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Neuartige Wanddurchführung aus Silikat- Brandschutzplatten Schornsteinhersteller entwickeln Wanddurchführung zur Durchführung von Schornsteinen und Schornsteinverbindungsleitungen durch Wände und Decken mit brennbaren Bauteilen' (Stand 01.01.2019


Insgesammt wurden alle 6 Pressetexte 22435 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Neuartige Wanddurchführung aus Silikat- Brandschutzplatten Schornsteinhersteller entwickeln Wanddurchführung zur Durchführung von Schornsteinen und Schornsteinverbindungsleitungen durch Wände und Decken mit brennbaren Bauteilen wurde bisher 3071 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Energie und Umwelt" und "Industrie und Handel". Die aktuellste Meldung wurde am 09.12.2007 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Neuartige Wanddurchführung aus Silikat- Brandschutzplatten Schornsteinhersteller entwickeln Wanddurchführung zur Durchführung von Schornsteinen und Schornsteinverbindungsleitungen durch Wände und Decken mit brennbaren Bauteilen'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Neuartige Wanddurchführung aus Silikat- Brandschutzplatten Schornsteinhersteller entwickeln Wanddurchführung zur Durchführung von Schornsteinen und Schornsteinverbindungsleitungen durch Wände und Decken mit brennbaren Bauteilen'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.