pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Regensburger Flüchtlingsforum

Weihnachtsfeier für Flüchtlingskinder - Konflikt BI Asyl und RFF

Weihnachtsfeier Flüchtlingskinder - Konflikt BI Asyl RFF


Sehr geehrte Damen und Herren,

Das Regensburger Flüchtlingsforum und das Interkulturelle Zentrum der Kath. Jugendfürsorge Regensburg e.V. veranstalten gemeinsam ein Nikolausfest für Flüchtlingskinder, zu dem wir Sie recht herzlich einladen möchten.

Wir bitten um Anmeldung.

Heute kommt der Nikolaus, auch zu uns ins Haus!!! Schön,wenn auch ihr dabei seid!
Wann: Am Freitag, den 07.12.2007, ab 18.00 Uhr
Wo: im IZ Interkulturellen Zentrum, Liebigstraße 8a, Regensburg
Anmeldung, Kontakt und Infos: 0941 / 7803013
liebigstrasse8agmx.de

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und kommen!

Mit freundlichen Grüßen: Marion Puhle; i.A. Christian Karl; i. A. Yvonne Reif

--------------------------------------------------------

Weitere Neuigkeiten des R-F-F - Regensburger Flüchtlingsforum:

Abschiebebemühungen:
Wir möchten darauf hinweisen, dass die Abschiebebemühungen in den Nordirak vom Ausländeramt Regensburg und dem Innenministerium weiter betrieben werden. Dies konnte Marion Puhle einem Gespräch mit der Ausländerbehörde entnehmen.

Konflikt BI Asyl und RFF
Das Regensburger Flüchtlingsforum hat in einer Email an Herr Streitberger (BI Asyl) ihr Interesse an einem klärenden Gespräch bekundet. Wir haben darum gebeten, uns zwei mögliche Termine zu nennen, da nicht Alle so flexibel sind, wie Frau Puhle (RFF).
Vor kurzem erklärte Herr Streitberger allerdings, dass ein Interesse an einem klärenden Gespräch nicht bestehe“.
Der Vorschlag, sich zusammen zu setzen und nach einer Lösung zu suchen, den Konflikt beizulegen, wurde von der BI Asyl beim Pressegespräch gemacht und flanierte auch durch die Medien, demnach sollte sich die BI Asyl einem solchen Gespräch, so Puhle nicht verweigern.

Flüchtlinge:
Nachdem auch Flüchtlinge die Zeitung lesen und über den Konflikt zwischen BI Asyl und RFF voll im Bilde sind, ist es für viele Flüchtlinge nicht nachvollziehbar, was dem Regensburger Flüchtlingsforum von Seiten des BFR und der BI Asyl vorgeworfen wird. Die Flüchtlinge haben auf Eigeninitiative hin, Unterschriften gesammelt. Sie bringen ihren Unmut darüber zum Ausdruck und stellen sich geschlossen hinter das Regensburger Flüchtlingsforum. Wir sind gebeten worden die Unterschriftenlisten an den BFR zu übermitteln. Dieser Bitte sind wir gerne nachkommen.


Mit freundlichen Grüßen

für das Regensburger Flüchtlingsforum
Marion Puhle

Quelle: Regensburger Flüchtlingsforum / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Regensburger Flüchtlingsforum
Ansprechpartner: Marion Puhle
Straße: Lederergasse 7
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 0941-3074643
Fax: 0175-5238809

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

2.659 Asylanträge im Januar 2010

Im Januar 2010 wurden beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge 2.659 Asylerstanträge gestellt. Die Zahl der Asylbewerber stieg im Vergleich zum Vormonat um 489 Personen (22,5 Prozent). Im Vergleich zum Vorjahresmonat Januar 2009 stieg die Zahl der ...
Keine Aufweichung in Asylpolitik

Joachim Herrmann: "Aufweichung in der Asylpolitik mit mir nicht zu machen - Unterbringung in Gemeinschaftsunterkünften muss bleiben" "Ich sage noch einmal ganz klar: Mit mir wird es keine Aufweichung in der Asylpolitik geben. Der mittlerweile beendete ...
Asyl-Widerrufsverfahren abschaffen

"Asyl-Widerrufsverfahren gegen anerkannte Flüchtlinge müssen endlich abgeschafft und nicht durch weitere Verfahrensschritte noch weiter in die Länge gezogen werden", kommentiert Ulla Jelpke die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zu Widerrufsverfahren ...
Zahl der Asylbewerber im ersten Halbjahr 2010 steigend deutlich mehr Asylbewerber aus Afghanistan

Im ersten Halbjahr 2010 wurden in Deutschland 15.579 Asylerstanträge gestellt. Damit kamen im Vergleich zum ersten Halbjahr des Vorjahres 3.125 Asylerstantragsteller (+ 25,1 Prozent) mehr nach Deutschland.Nach wie vor waren Asylanträge von Irakern am ...
Asylstandards EU

Joachim Herrmann: "Kommission mit Asylvorschlägen weiter auf Abwegen - Bestehende Asylstandards erst mal durchsetzen - Griechenland muss endlich tätig werden""Die EU-Kommission bleibt mit ihren Vorschlägen zum Asylverfahren weiter auf Abwegen. Die dort ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Weihnachtsfeier für Flüchtlingskinder - Konflikt BI Asyl und RFF' (Stand 26.01.2019


Insgesammt wurden alle 11 Pressetexte 10636 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Weihnachtsfeier für Flüchtlingskinder - Konflikt BI Asyl und RFF wurde bisher 699 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Politik und Gesellschaft". Die aktuellste Meldung wurde am 11.12.2008 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Weihnachtsfeier für Flüchtlingskinder - Konflikt BI Asyl und RFF'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Weihnachtsfeier für Flüchtlingskinder - Konflikt BI Asyl und RFF'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.