pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Tower Media GmbH

Weihnachtsmenü vom Sternekoch

Weihnachtsmenü Sternekoch


Wer träumt nicht von einem perfekten Weihnachtsmenü im Glanz des Weihnachtsbaumes und im Kreise der Familie? Damit die Feiertage wirkliche „Sternstunden“ werden, verrät der Mannheimer Sternekoch Wolfgang Staudenmaier seinen Geheimtipp für ein köstliches Weihnachtsmenü: "Vitello Tonnato“ und „Filet vom Schwein oder Rind in Biersauce mit Grünkerngalette“. Ein erstklassiges Gericht, das auch von Hobbyköchen leicht zubereitet werden kann, so der Küchenmeister.


Die Süßspeise zum Dessert sorgt mit „Geeisten Zimtsternen mit Schoko-Ingwer-Soße und Gewürzorangen“ für zauberhaft weihnachtliche Stimmung. „Das Menü passt gut in die Winterzeit“, erklärt Staudenmaier seine Wahl. „Außerdem kann man das Rezept gut vorbereiten, so dass man an den Feiertagen dann nicht zuviel Stress hat.“ Schließlich sollen die Köchin oder der Koch nicht zu lange am Herd stehen, sondern das Fest mit allen Sinnen im Kreis ihrer Lieben genießen.
Der Chefkoch des mediterranen Mannheimer Gourmetrestaurants „da gianni“, ausgezeichnet mit einem Michelin-Stern und 17 Gault Millau Punkten, hat schon viele Prominente bekocht: Die Bundeskanzler Helmut Kohl und Gerhard Schröder kamen zum Dinner, aber auch Weltstars wie Cliff Richard oder die legendären Rolling Stones ließen sich nach einem Konzert kulinarisch verwöhnen. Der Frontmann der Rolling Stones entschied sich seinerzeit für ein exklusives Fischmenü. „Mick Jagger hat das Tagesmenü – unter anderem mit Meeresfrüchten - gewählt“, erinnert sich der Spitzenkoch, der sich die Menükarte signieren ließ.
Die Vita von Wolfgang Staudenmaier liest sich wie das „Who is who“ exzellenter Feinschmecker-Restaurants. Der 59-Jährige war unter anderem Chefsaucier bei Eckhard Witzigmann, kochte im Hotel Baur au Lac in Zürich oder dem Münchner Restaurant Tantris, glänzte als Küchenchef im Hotel Traube, Tonbach, wo er sich einen Michelin-Stern erkochte. Als einer der Ersten Meisterköche in Deutschland setzte Staudenmaier dann auf exquisite mediterrane Akzente. „Das Wichtigste ist, frische Zutaten zu verwenden und mit den Waren sorgfältig umzugehen“, so der Tipp des mehrfach ausgezeichnete Küchenmeisters, der für den Mannheimer Edelitaliener bereits zwei Michelin-Sterne erkochte.
Die Frische der Zutaten gilt für Gemüse und Salat wie auch für das Fleisch. „Wissen wo es herkommt“, so lautet die Devise des Fleischversorgungszentrum Mannheim (FVZ) vor allem in nachfragestarken Zeiten wie Weihnachten.
„Die Qualitätsfleisch-Garantie kann nur der Metzger geben. Fragen Sie ihn, woher sein Fleisch stammt“, rät der Geschäftsführer des FVZ, Stefan Kampa. „Kommt das Fleisch von uns, dem Fleischversorgungszentrum Mannheim, sind Sie auf der sicheren Seite!“. Gläserne Produktionswege vom Stall auf den Teller sind das Markenzeichen des FVZ. Das Fleisch stammt von Bauernhöfen aus der Region, und bleibt während der Transporte vor und nach der Schlachtung frisch und appetitlich. Gerade in der Weihnachtszeit, in der eine extreme Nachfrage nach frischem Schweinefleisch aus der Lende herrscht, müssen Verbraucher ihr Augenmerk und ihre Nase besonders auf Qualität und Frische richten. „Beim Metzger können sich die Kunden das Fleisch für das Weihnachtsrezept von Wolfgang Staudenmaier schön zuschneiden lassen, entfettet und ohne Knorpel, so dass man es zu Hause ganz einfach weiterverarbeiten kann“, so Kampa.
Spitzenkoch Wolfgang Staudenmaier wird die Weihnachtstage entspannt verbringen und gemeinsam mit Ehefrau und Kindern das Festtagsmenü zubereiten. Was es zu essen gibt, steht noch in den Sternen, denn: „Meine Frau hat die Planung übernommen und verrät es nicht“, so Staudenmaier. „Ich lasse mich einfach überraschen. Wir kochen das Menü dann zusammen.“
An Weihnachten will sich der 59-Jährige von der Kochkunst in der Sterneküche erholen und Kraft fürs kommende Jahr sammeln. Aus jahrzehntelanger Erfahrung weiß er: „Es ist viel schwieriger einen Stern zu halten, als ihn zu bekommen. Man muss sich jedes Jahr auf’s Neue wieder beweisen“, so der passionierte Koch.

Weihnachtsmenü für 4 Personen

Vitello Tonnato
Italienische Vorspeise für 4 bis 6 Personen

80 Gramm Kalbsrücken pro Person
2 Eigelb
1/4 bis 1/2 Liter Öl
Senf
Salz Pfeffer
Sardellen, Kapern
Thunfisch aus der Dose
Weißwein
Lorbeerblätter, Pfefferkörner, Thymian
Brunnenkresse
Zitronen
Kapernäpfel

Das Fleisch würzen und anbraten, mit Weißwein ablöschen.
Mit Lorbeer, Pfefferkörner, Thymianzweig bei 220 Grad
8 bis 10 Minuten im Ofen garen bis das Fleisch rosa ist.
Fleischthermometer sollte 70 bis 80 Grad anzeigen.
Den Kalbsrücken aus dem Ofen nehmen und kalt werden lassen.

Thunfischsauce
Zwei Eigelb mit 1/4 bis 1/2 Liter Öl sowie Senf verrühren.
Die Thunfischpaste aus der Dose passieren, fein gehackte Sardellen und Kapern untermischen
Das Fleisch aus dem Ofen in dünne Scheiben schneiden, die Thunfischpaste darüber verteilen.
Mit Brunnenkresse, Zitronenfilets und Kapernäpfel garnieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Filet vom Schwein oder Rind in Biersauce mit Grünkerngalette

750g Filet
150g fetter Speck
600g Lauch
2 Schalotten
50g Butter
1/4l Sahne
1/8l Pils

Filet leicht pfeffern, salzen, mit dünnen Speckscheiben umwickeln und mit heißem Öl braun anbraten. Bei 200° im Ofen 12-15 min fertig garen, warm stellen. Feingehackte Schalotten mit Butter leicht dünsten, mit Sahne um die Hälfte reduzieren und Bier hinzugeben. Speck vom Filet lösen, abtropfen lassen, klein schneiden und zum Filet geben. Lauchstücke in Salzwasser knackig kochen, abtropfen und in heißer Butter schwenken.

Grünkerngalette
250 g gemahlenen Grünkern
1l Fleischbrühe
60g Zwiebeln
30g Karotten
30g Knollensellerie
Muskat
Salz
Pfeffer
Petersilie
3 Eier
50g Butter

Gemüse würfeln und in Butter andünsten, Grünkern dazugeben, leicht anrösten und mit Brühe nach und nach auffüllen, kochen, Eier in die Masse einrühren und abschmecken. Die Masse auf ein gebuttertes Blech geben und mit Pergamentpapier abdecken. Nach dem Erkalten runde Formen ausstechen, in Ei wälzen und in Rapsöl anbraten.

Geeiste Zimtsterne mit Schoko-Ingwer-Soße und Gewürzorangen

Zimtsterne
3 Eigelb
2 Eier
100g Zucker
Zimt
2cl Rum
500g Sahne

Eier und Zucker warm und kalt schlagen, mit Zimt würzen und Rum hinzugeben, anschließend geschlagene Sahne unterheben. Alles in eine mit Klarsichtsfolie ausgelegte Form füllen und gefrieren.

100g Sahne
20g Puderzucker

Sahne mit Puderzucker aufschlagen, auf Masse verteilen und erneut einfrieren. Mit einem Ausstecher Zimtsterne ausstechen.

Schoko-Ingwer-Soße
125ml Sahne
20g Zucker
30g Bittere Kuvertüre
frischer Ingwer
Sahne mit Zucker aufkochen, Kuvertüre darin auflösen, Ingwer beigeben und durch ein Sieb passieren.

Gewürzorangen

Grundfond
35g Zucker
26g Wasser
4 Orangen filieren

Gewürzfonds

50g Orangenzesten blanchiert
6 Lorbeerblätter
4 Vanilleschoten
6 Sternanis
6 Nelken
2 Zimtstangen
20g Anis
50g Szechuanpfeffer
6cl Whiskey

Grund- und Gewürzfonds aufkochen und lauwarm über die Orangenfilets gießen und in einem abgeschlossenen Behältnis 12h marinieren.

Zum Weihnachtsmenü empfiehlt der Sternekoch Weißwein oder Bier.


Quelle: Tower Media GmbH / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Tower Media GmbH
Ansprechpartner: Stefan Menning
Straße: Ketscher Landstraße 2
Stadt: -
Land: Deutschland

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Hyperwave stellt sich dem direkten Vergleich im Dokumentenmanagement

Tagung von BARC und Computerwoche zeigt Strategien und Lösungen führender Hersteller München, 10. Juni 2005. Mit einem herausragenden Ergebnis schnitt die Lösung von Hyperwave in der diesjährigen BARC Studie zu Dokumentenmanagement ...
Clarity nutzt Eicon-Netzwerk

Bad Homburg, 10. Juni 2005 - Die Clarity AG ist Partner des Eicon Networks Technology Programms (ETP-Programm). Eicon ist einer der führenden Anbieter von Kommunikationshardware und bietet mit seinem ETP-Programm eine Plattform für Softwarehersteller ...
Schottenland warnt vor Abzocke bei Internet-Telefonen

Berlin/Schottenland, 9. Juni 2005 - Eine Reihe von Anbietern nutzt die Unkenntnis vieler Verbraucher bei Internet-Telefonen aus und bietet die Geräte zu stark überhöhten Preisen an. Darauf weist der Preisvergleichsdienst Schottenland.de ...
Sparen mit HP: Preisnachlass auf drei Notebooks

HP setzt seine Preisoffensive in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) fort: Drei Modelle aus dem aktuellen HP Business Notebook Portfolio sind ab sofort mit einem Preisnachlass von bis zu 25 Prozent erhältlich. Sie können über HP ...
T-Systems vereinfacht Kooperationen im öffentlichen Personennahverkehr

Neues Betriebsleitsystem verwendet Digitalfunk Frankfurt am Main, 9. Juni 2005. - T-Systems hat für Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) ein neues rechner­gestütztes Betriebsleitsystem (RBL) entwickelt. Es ist speziell ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Weihnachtsmenü vom Sternekoch' (Stand 07.01.2019


Insgesammt wurden alle 119 Pressetexte 42626 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Weihnachtsmenü vom Sternekoch wurde bisher 2096 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Sport und Freizeit", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 06.04.2011 - 14:38 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Weihnachtsmenü vom Sternekoch'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Weihnachtsmenü vom Sternekoch'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.