pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Supreme NewMedia GmbH

Virtueller Kleiderschrank für "StyleQueens" öffnet seine Türen!

Virtueller Kleiderschrank "StyleQueens" öffnet Türen!


Zeigt her, was ihr habt: Nadine Lüttgen lädt alle Frauen zur großen virtuellen Modeschau ein. Ihr neu gegründetes Web 2.0 Style-Portal „StyleQueens“ () ist eins der ersten Woman-Startups, die im Internet zu finden sind. Alle modebewussten und schuhsüchtigen Frauen richten hier in wenigen Minuten ihre ganz eigene „Wall of Style“ ein und zeigen der ganzen Welt, welche Schätze sich im Kleiderschrank oder im Schuhregal verbergen.
Style 2.0 - Mehr Pink geht nicht
Nadine: "Mit StyleQueens habe ich eine Plattform geschaffen, wie ich sie mir wünsche: Pink, stylish und voll von Schuhen. Meine Schätze fristen nun kein dunkles Dasein im Schrank, sondern können auf StyleQueens im Rampenlicht stehen. Ich freue mich vor allem auf den Austausch mit meinen Freundinnen und all den anderen StyleQueens!"

Die Gründerin von StyleQueens sammelt bereits seit vielen Jahren Schuhe in allen Formen, Farben und Preisklassen - und nennt eine stolze Kollektion ihr Eigen. Fast jede Frau liebt ihre Schuhe, Handtaschen und das ein oder andere Fashion-Stück. Virtuelle Puppenhäuser wie www.Stardoll.com sind zwar extrem erfolgreich. Allerdings fehlt es gerade einer etwas älteren Zielgruppe hier etwas an Realität. Statt virtuell einzukleiden lieber echte Modeschätze und Lieblingsstücke ausstellen - das ist es! Selbst Männer sind von der Idee in Pink begeistert: "Das ist was für meine Freundin - die ist genauso verrückt!"

Shoes, Bags & Fashion
In dem kostenfreien Portal mit dem sicherlich höchsten Style-Faktor dies- und jenseits des Äquators dreht sich alles um Shoes, Bags & Fashion. Auf der Girls-Only-Plattform können sich Nutzerinnen in nur wenigen Minuten ihre eigene Wall of Style ins Internet stellen. Das Erstellen ist denkbar einfach: Fotos hochladen, den ShowRoom kreieren und diesen dann an die Freundinnen senden oder als Widget für MySpace, Facebook etc. ausspielen.

Das Style-Portal erlaubt es, den Präsentationsraum nach dem eigenen Geschmack einzurichten - mit der passenden Tapete, einem hübschen Fußboden und trendigen Accessoires wie etwa einem pinkfarbenen Sofa samt Minihund. Besucher einer Seite können die ausgestellten Schätze von jeder anderen Style-Queen kommentieren, sodass eine anregende Kommunikation über neue Errungenschaften und Todsünden der letzen Saison entstehen kann.

StyleQueens.de: Ab heute (24. Januar) geht es los!
Nadine Lüttgen: "Am 24. Januar gibt StyleQueens.de den Startschuss und geht offiziell online. Ich freue mich auf viele Gleichgesinnte und jede Menge Fashion! Vielleicht finden sich hier auch neue Freundinnen, die sich gegenseitig Mode-Artikel ausborgen können. Es gibt so viele Möglichkeiten - und wir fangen gerade erst an, sie alle zu entdecken."

"StyleQueens" wurde von Supreme NewMedia realisiert. Die Kölner Web 2.0 Company zeichnet sich unter anderem für das Nachbarschafts-Netzwerk "TownKings" (www.townkings.de) und das führende eBay Widget "Supreme Auction" (www.supreme-auction.de) verantwortlich. (2520 Zeichen, zum kostenlosen Abdruck freigegeben)

Homepage:
Blog:


Quelle: Supreme NewMedia GmbH / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Supreme NewMedia GmbH
Ansprechpartner: Nadine Lüttgen
Straße: Lichtstr. 45
Stadt: -
Land: Deutschland

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Schmid: "Bevölkerung Bayerns 2004 um über 20.000 Einwohner gestiegen Bayern vom bundesweiten Trend abgekoppelt"

Bevölkerungsentwicklung (PM 257/05 vom 17.06.05)Die Bevölkerungszahl Bayerns ist im Jahr 2004 um 20.507 Personen gestiegen. Das entspricht in etwa einer Zunahme in der Größenordnung der Stadt Donauwörth. Bayern hatte am 31.12.2004 ...
Hrstka, Hatterscheid und Martens unterschreiben Verträge bei den Haien - Trennung von Bjornlie

Der KEC hat seinen Kader für die neue Saison um drei junge deutsche Spieler ergänzt, die alle ihre Wurzeln in Nachwuchs-Teams der Haie haben. Verteidiger Michael Hrstka verlängerte seinen Vertrag bei den Haien um ein weiteres Jahr. In ...
Autofinanzierung im Autohaus voll im Trend

(djd/pt). Immer mehr Deutsche finanzieren ihr Auto. Das liegt nicht so sehr am fehlenden Geld für den Kauf, sondern vielmehr daran, dass immer weniger Autofahrer dazu bereit sind, auf einen Schlag derart viel Kapital zu binden. Das Angebot in der ...
Trendumkehr bei der Verhütung: Von der Pille zu Ring oder Stäbchen

(djd/pt). Es liegt auf der Hand: Die moderne Frau greift nach den Sternen. Ob im Beruf, beim Sport oder einfach im täglichen Leben. Selbstbewusst und eigenständig schafft sie Handicaps aus der Welt. Schon gar nicht lässt sie sich zur Sklavin ...
Trendstudie: Nur 61 Prozent sind zufrieden mit ihrer BPM-Lösung

Über 95 Prozent sehen BPM als Wettbewerbsfaktor - 45 Prozent der Unzufriedenen wollen Anbieter wechseln - Carnot AG mit aktueller StudieFrankfurt a.M./ Mesa, Arizona - 22. Juni 2005 - Gelbe Karte für die BPM-Branche: Nur 61 Prozent der Unternehmen ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Virtueller Kleiderschrank für "StyleQueens" öffnet seine Türen!' (Stand 01.01.2019


Insgesammt wurden alle 19 Pressetexte 17939 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Virtueller Kleiderschrank für "StyleQueens" öffnet seine Türen! wurde bisher 1290 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Informationstechnologie", "Medien und PR" und "Verschiedenes". Die aktuellste Meldung wurde am 15.10.2008 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Virtueller Kleiderschrank für "StyleQueens" öffnet seine Türen!'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Virtueller Kleiderschrank für "StyleQueens" öffnet seine Türen!'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.