pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Kulturstaatsministerin Weiss stellt Neubau für die Filmrestaurierung im Bundesarchiv vor

Kulturstaatsministerin Weiss Neubau Filmrestaurierung Bundesarchiv




24.08.2005 - Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), Christina Weiss, und der Präsident des Bundesarchivs, Hartmut Weber, haben am (heutigen) Mittwoch den Neubau für die Filmrestaurierung in Dahlwitz-Hoppegarten vorgestellt.

Nach dreijähriger Bauzeit nimmt das Bundesarchiv, als Institution im Geschäftsbereich der BKM, moderne Werkstätten zur Filmrestaurierung, ein leistungsfähiges Kopierwerk und Spezialmagazine für die Lagerung besonders gefährdeter Kinofilme aus der Frühzeit der deutschen Filmproduktion in Betrieb.

Weiss betonte: "Mit dem Neubau und der Inbetriebnahme des Archivs, der Restaurierungswerkstätten und des Kopierwerkes ist das Bundesarchiv jetzt für die technischen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts in diesem Bereich gerüstet und kann die Erwartungen der modernen Wissens- und Informationsgesellschaft erfüllen. Der Bundesregierung war es ein vordringliches Anliegen, dass die Botschaften von Film und Kino dank der neuen Einrichtungen des Bundesarchivs hier in Dahlwitz-Hoppegarten auch für künftige Generationen als Teil unserer Kultur erhalten bleiben werden."

Mit der Fertigstellung des Baus, den der Bund mit 11 Millionen Euro gefördert hat, ist eine erste Etappe für die Zusammenführung aller Filmmaterialien des Bundesarchivs auf der Liegenschaft Dahlwitz-Hoppegarten erfolgreich beendet worden. In einem weiteren Bauabschnitt werden dann ab dem Jahr 2008 weitere Magazinflächen für rund 1 Million Filmrollen geschaffen. Die Inbetriebnahme des Neubaus ist nicht nur ein Ersatz für die wegen Asbestbelastung stillgelegten Einrichtungen des ehemaligen DDR-Filmarchivs in Berlin-Wilhelmshagen und eine Kapazitätserweiterung der Koblenzer Einrichtungen. Neben einer Forcierung der Restaurierung und Umkopierung der besonders gefährdeten Cellulosenitratfilme wird das Bundesarchiv digitale Techniken einsetzen, um die Restaurierung wie die Bereitstellung der Filme zu optimieren. Die leichte Zugänglichkeit zum Kulturgut Film wird damit auch auf Dauer gewährleistet bleiben.

 

Presse- und Informationsamt der BundesregierungE-Mail: InternetPostbundesregierung.de Internet:

Dorotheenstr. 84D-10117 BerlinTelefon: 01888 / 272 – 0Telefax: 01888 / 272 – 2555



Quelle: BUNDESREGIERUNG / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Kulturstaatsministerin Weiss stellt Neubau für die Filmrestaurierung im Bundesarchiv vor

24.08.2005 - Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), Christina Weiss, und der Präsident des Bundesarchivs, Hartmut Weber, haben am (heutigen) Mittwoch den Neubau für die Filmrestaurierung in Dahlwitz-Hoppegarten ...
Kulturstaatsministerin Weiss startet Ausbau der Moritzburg in Halle

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), Christina Weiss, und der Kultusminister des Landes Sachsen-Anhalt, Jan-Hendrik Olbertz starteten am 25. August 2005 mit dem ersten Spatenstich den Ausbau der Stiftung Moritzburg in ...
Kulturstaatsministerin Christina Weiss: DDR-Geschichte mit Realitätssinn betrachten

- 17. Juni ist kein Tag verlegener Gesten, sondern ein Tag des StolzesDie Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Christina Weiss, hat dazu aufgerufen, die DDR-Geschichte mit Nüchternheit zu betrachten und die Forschung über ...
Kulturstaatsministerin Weiss fordert Neuanfang in Weimar - 4,5 - Millionen Euro zusätzlich für Klassik-Stiftung

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), Christina Weiss, hat nach Vorlage des Berichts einer Strukturkommission die Stiftung Weimarer Klassik und Kunstsammlungen zu einem Neuanfang aufgefordert.Die Strukturkommission war ...
Kulturstaatsministerin Weiss stellt "Aktion Lesezeichen" vor

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Christina Weiss, hat heute die "Aktion Lesezeichen" vorgestellt, bei der am 2. September bundesweit 70 Bibliotheken und Archive zu Veranstaltungen rund um das Thema "Schriftliches Kulturerbe ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Kulturstaatsministerin Weiss stellt Neubau für die Filmrestaurierung im Bundesarchiv vor' (Stand 03.01.2019


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 114572392 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Kulturstaatsministerin Weiss stellt Neubau für die Filmrestaurierung im Bundesarchiv vor wurde bisher 6069 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Kulturstaatsministerin Weiss stellt Neubau für die Filmrestaurierung im Bundesarchiv vor'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Kulturstaatsministerin Weiss stellt Neubau für die Filmrestaurierung im Bundesarchiv vor'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.