pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pr://ip

PayPal für alle – Expresskauf-Abwicklung ab sofort auf OXID eFire

PayPal – Expresskauf-Abwicklung OXID


E-Commerce-Zentrale bietet Onlineshops sicheren Bezahltransfer

Freiburg, 27. Februar 2008
Die OXID eSales AG erweitert das Angebotsspektrum der einzigartigen Serviceplattform OXID eFire um die PayPal Expresskauf-Abwicklung. Online-Shopbetreiber können ihren Kunden so auch eine einfache und zugleich sichere Bezahlmethode anbieten. Die neue Serviceplattform OXID eFire dient Onlinehändlern als Schaltzentrale aller E-Commerce-Aktivitäten mit transparenter Budgetplanung. Mit PayPal konnten die Freiburger E-Commerce-Spezialisten einen weiteren namhaften Partner für ihre Multifunktionsplattform gewinnen. Zuletzt wurde mit dem Service creditPass ein Online Risiko Management System zur Bonitätsprüfung eingebunden, weitere Funktionen folgen in den nächsten Wochen.

Mit nur zwei Klicks den Online-Einkauf bezahlen, ohne dabei Bank- oder Kreditkartendaten eingeben zu müssen – kein Wunder, dass PayPal in kürzester Zeit die Herzen der Online-Käufer erobert hat. Auch für Shopbetreiber, die allzu oft mit Zahlungsausfällen zu kämpfen haben, bietet der Online-Zahlungsservice Sicherheit. Die PayPal Expresskauf-Abwicklung ist nun auch Teil von OXID eFire, der Zentrale für alle wichtigen E-Commerce-Funktionen. Somit können Shops ab sofort die wichtigsten Kriterien im Onlinehandel: einfache, schnelle und vor allem sichere Bezahlverfahren, ohne großen Aufwand erfüllen. Denn OXID eFire versetzt sie in die Lage, ohne die aufwändige technische Integration und komplexe Erfolgsmessungen, den neuen Service sofort einsetzen zu können.

Kalkulierbare Zusatzfunktion ohne Integrations- oder Kontrollaufwand

Die PayPal Expresskauf-Abwicklung bietet alle gängigen Zahlungsmethoden zuverlässig aus einer Hand. Onlinehändler sind bei Lastschrift- und innerdeutschen Kreditkartenzahlungen vor Zahlungsausfällen geschützt. Die Vereinfachung des Zahlungsprozesses führt überdies nachweislich zu einer Verringerung der Kaufabbrüche. Eine monatliche Grundgebühr oder eine Einrichtungsgebühr wird nicht erhoben. Auch für die Kunden der Onlineshops ist PayPal kostenlos. Shopbetreiber tragen lediglich die rein transaktionsorientierte PayPal-Gebühr von maximal 1,9% des Kaufpreises plus 35 Cent pro Transaktion bei innerdeutschen Zahlungen und machen den Einsatz des wertvollen Zusatzservices so jederzeit kalkulierbar. Dafür sorgt zudem eine tagesaktuelle Statistik zu den PayPal-Umsätzen. Die Integration des neuen OXID eFire-Portlets ist kinderleicht und erfolgt – wie auch bei allen anderen Funktionen – dank der step-by-step Anleitung in wenigen Schritten.

Einfach (nur) verkaufen mit OXID eFire

Onlinehandel könnte so einfach sein – wäre da nicht der hohe Aufwand, der für die Bereitstellung, die Pflege und Kontrolle der verschiedenen Shopfunktionen betrieben werden muss. Shophändler müssen nicht nur die für ihre Zielgruppen geeigneten E-Commerce-Services aus der Vielfalt der Angebote auswählen, sondern bevor die neue Funktionalität überhaupt genutzt werden kann, auch aufwändig technisch integrieren, konfigurieren und anschließend kontinuierlich die Nutzungsintensität und den damit verbundenen Erfolg überprüfen. Das kostet Zeit und im Zweifel bei zu geringer Nutzung mehr Geld als nötig. Das eigentliche Ziel des Onlinehandels, Waren oder Dienstleistungen zu verkaufen, rückt dabei schon mal in den Hintergrund.

Genau hier setzt OXID eFire an, indem es das zentrale Management aller E-Commerce Aktivitäten ermöglicht. Die Services lassen sich über die ASP-Plattform nahtlos in die bestehenden OXID eShops integrieren. Die Funktionen lassen sich in dieser Schaltzentrale nicht nur einfach einrichten und steuern, Onlinehändler erzielen bei vielen Services auch signifikante Preisvorteile durch die Bündelung der Nachfrage auf der zentralen Plattform, an die eine Vielzahl weiterer Onlineshops angeschlossen sind. „Wir freuen uns, als einer der ersten Services auf OXID eFire mit dabei zu sein“, kommentiert Matthias Setzer, Leiter Business Development bei PayPal Deutschland, die Kooperation mit der OXID eSales AG. „Die flexible E-Commerce-Managementplattform entlastet die Händler an den richtigen Stellen, damit sie sich auf das Wesentliche, das Verkaufen konzentrieren können.“

Abdruck honorarfrei. Belegexemplar erbeten. Weitere Informationen und Bildmaterial im Pressebereich unter

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
OXID eSales AG

Caroline Helbing

Bertoldstrasse 48
D-79098 Freiburg

e-mail: caroline.helbingoxid-esales.com

fon: +49 761 36889 14

Über OXID eSales:
OXID eSales ist einer der führenden Hersteller von E-Commerce-Software. Mit OXID eShop bietet das Unternehmen eine modulare und skalierbare Internet-Shoppingsoftware mit einem außergewöhnlichen Preis-Leistungsverhältnis. OXID eShop ist erhältlich in einer Professional Edition für kleine und mittelständische Händler und einer Enterprise Edition für große Handelsunternehmen. Sie lässt sich umfassend anpassen und vollständig in Geschäftsprozesse integrieren. Die ergänzende E-Commerce-Plattform OXID eFire bietet Schnittstellen zu E-Commerce-Partnern wie Paymentdienstleistern, Webcontrolling/Datamining, Produktportalen, Preissuchmaschinen oder Affiliate-Programmen und sorgt dafür, dass der Onlinehandel nachhaltig zum Erfolg wird.


Über die PayPal Express-Kaufabwicklung:
Mit der PayPal-Express-Kaufabwicklung bieten Online-Händler ihren Kunden ein neues Einkaufserlebnis. Die Kunden schließen die Bestellung in weniger Schritten ab, da sie auf ihre bei PayPal gespeicherten Daten zurückgreifen. Durch den verkürzten Bestellprozess erhöht sich die Kaufwahrscheinlichkeit der Kunden – und Online-Händler profitieren von schnellen Umsätzen. Die Vorteile mit der Express-Kaufabwicklung: Mehr Umsatz aufgrund geringerer Abbruchquoten im Bestellprozess, zufriedene Kunden durch einen deutlich verkürzten Kaufprozess und eine optimale Einbindung in den Online-Shop durch professionelle API-basierte Integration.

Über PayPal:
PayPal wurde 1998 gegründet und ist ein Tochterunternehmen von eBay, dem weltweiten Online-Marktplatz. PayPal ermöglicht es Privatpersonen und Unternehmen, Online-Zahlungen sicher, schnell und einfach auszuführen und zu empfangen. PayPal baut auf der existierenden Finanzinfrastruktur für Bankkonten und Kreditkarten auf und verwendet ein weltweit führendes, selbst entwickeltes System zur Missbrauchsvorbeugung. So entsteht eine sichere, globale Payment-Lösung, die Transaktionen in Echtzeit verarbeitet. PayPal zählt bereits rund 141 Millionen Kundenkonten und steht Nutzern in 190 Märkten weltweit zur Verfügung. PayPal (Europe) S.à r.l et Cie S.C.A. wird von der Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) in Luxemburg als Bank reguliert.

Quelle: pr://ip - Primus Inter Pares / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pr://ip
Ansprechpartner: Primus Inter Pares
Straße: Neubrückenstraße 12-14
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 0251-982989-00
Mobil: 0251-982989-05
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

OXID eFire integriert heidelpay Bezahl-Services – Einfachste und effiziente Nutzung für Online-Händler

Heidelberg. Die Shop-Software OXID eFire von OXID eSales (www.oxid-esales.com) bietet ab sofort eine voll integrierte Schnittstelle zum Online-Payment von heidelpay (www.heidelpay.de). OXID eShop und OXID eFire zählen zu den erfolgreichsten und am weitesten ...
Das Sourcefire IPS erreicht die höchste Angriffserkennungsrate im unabhängigen NSS Labs Test

München, 1. März 2010 -- Sourcefire, Inc. (Nasdaq: FIRE), ein führendes Unternehmen im Bereich Cybersecurity, gibt heute bekannt, dass der Sourcefire 3D4500 Sensor (Teil der Sourcefire 3D® System Intrusion Prevention-Produktfamilie) die ...
Sourcefire stellt zusammen mit Immunet eine cloud-basierte Antivirus-Technologie bereit

ClamAV für Windows bietet den Anwendern höhere Sicherheit durch die Integration von Social Network Strukturen COLUMBIA, Md. und PALO ALTO, Ca., 4. März 2010 – Sourcefire Inc. (Nasdaq: FIRE), ein führendes Unternehmen im Bereich Cybersecurity und Entwickler ...
Open Source Snort schutz Cloud-Implementierungen vor den modernsten Attacken mit VRT-Regeln von Sourcefire

München, 07. Juli 2010 - Sourcefire, Inc. (Nasdaq: FIRE), Erfinder von Snort und führendes Unternehmen im Bereich Cybersecurity, bietet ab heute Cloud-basierte Intrusion Prevention-Dienste, die auf seine preisgekrönte Open Source-Technologie ...
Neues weltweites Channel Programm von Sourcefire unterstützt Partner noch effektiver

München, 09. Februar 2010 -- Sourcefire, Inc. (Nasdaq: FIRE), ein führendes Unternehmen im Bereich Cybersecurity, startet heute sein Global Security Alliance Channel Program. Das mehrschichtige Marketing- und Trainingprogramm für Reseller ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'PayPal für alle – Expresskauf-Abwicklung ab sofort auf OXID eFire' (Stand 13.01.2019


Insgesammt wurden alle 302 Pressetexte 130926 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung PayPal für alle – Expresskauf-Abwicklung ab sofort auf OXID eFire wurde bisher 1334 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.05.2012 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'PayPal für alle – Expresskauf-Abwicklung ab sofort auf OXID eFire'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'PayPal für alle – Expresskauf-Abwicklung ab sofort auf OXID eFire'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.