pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

BfS bietet Beteiligung an der Diskussion der "Leitlinien Strahlenschutz" an

BfS Beteiligung Diskussion "Leitlinien Strahlenschutz"




16. Juni 2005 - Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) möchte die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit stärker auf die gesundheitlichen Wirkungen von Strahlung richten. Die Strahlenschutzbehörde des Bundes hat in den letzten Monaten mit den "Leitlinien Strahlenschutz" Positionen zu 18 grundsätzlichen Fragen erarbeitet, in denen es die Grundlagen des Strahlenschutzes sowie die zukünftigen Herausforderungen darlegt.



Bevor diese Leitlinien als Handlungsmaxime für die nationalen und internationalen Diskussionen im Strahlenschutz für die nächsten Jahre zu Grunde gelegt werden, sollen die darin vertretenen Ansichten und Konzepte öffentlich zur Diskussion gestellt werden. Neben den Grundlagen des Strahlenschutzes, Rechtfertigung, Dosisbegrenzung und Optimierung, wird auch auf Einzelfragen und spezielle Anwendungsgebiete eingegangen. Behandelt werden "Dauerbrenner" wie Radon, Freigabe radioaktiver Stoffe oder medizinischer Strahlenschutz ebenso wie Dosis- und Dosisleistungs-Effektivitätsfaktor und der Einfluss des Gewebe-Wichtungsfaktors auf das Brustkrebsrisiko. Der Schutz von Natur und Umwelt vor ionisierender sowie auch nichtionisierender Strahlung ist ebenso Thema wie über den reinen Strahlenschutz hinausgehende Fragestellungen wie risikobasierte Bewertungsverfahren und Vorsorge.

Das BfS stellt die Leitlinien in der Zeit vom 16. Juni bis 08. September auf der BfS-Homepage ( www.bfs.de ) ein. Kommentare zu den Leitlinien können während dieser Zeit an das BfS unter leitlinienbfs.de gerichtet werden. Ihr Engagement ist uns Verpflichtung, Ihre Meinungen, Bedenken und Kritik zu berücksichtigen.



Bundesamt für StrahlenschutzPostfach 10014938201 SalzgitterTel. 01888/333-1130Fax. 01888/333-1150email: infobfs.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

BfS bietet Beteiligung an der Diskussion der "Leitlinien Strahlenschutz" an

16. Juni 2005 - Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) möchte die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit stärker auf die gesundheitlichen Wirkungen von Strahlung richten. Die Strahlenschutzbehörde des Bundes hat in den letzten Monaten ...
Strahlenschutzbericht für den Monat August 2005

Presseinfo vom 29.09.2005: Das Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes NRW informiert: - Das Transportbehälterlager Ahaus (TBL-A) und die Urananreicherungsanlage Gronau (UAG) wurden entsprechend den erteilten Genehmigungen ...
Der DNR warnt davor, das Bundesamt für Strahlenschutz mundtot zu machen

Der Deutsche Naturschutzring (DNR), der Dachverband von rund 100 Umwelt- und Naturschutzorganisationen, warnte heute die Bundesregierung davor, die Bundesanstalt für Strahlenschutz (BfS) kalt zu stellen. Hintergrund für diese Warnung sind Bestrebungen ...
Strahlenschutzbericht für den Monat April 2010

Das Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes NRW informiert:Das Transportbehälterlager Ahaus (TBL-A) und die Urananreicherungsanlage Gronau (UAG) wurden entsprechend den erteilten Genehmigungen betrieben.Das Kernkraftwerk Hamm-Uentrop ...
Strahlenschutzbericht für den Monat Juni 2005

. Presseinfo vom 02.08.2005: Das Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes NRW informiert: • Das Transportbehälterlager Ahaus (TBL-A) und die Urananreicherungsanlage Gronau (UAG) wurden entsprechend den erteilten Genehmigungen ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'BfS bietet Beteiligung an der Diskussion der "Leitlinien Strahlenschutz" an' (Stand 01.01.2019


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 114043087 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung BfS bietet Beteiligung an der Diskussion der "Leitlinien Strahlenschutz" an wurde bisher 10548 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'BfS bietet Beteiligung an der Diskussion der "Leitlinien Strahlenschutz" an'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'BfS bietet Beteiligung an der Diskussion der "Leitlinien Strahlenschutz" an'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.