pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von EMC New Media GmbH

Kapitalmarkt trifft Artenschutz

Kapitalmarkt Artenschutz


Allwöchentlich sterben etwa 3 von 42.000 noch auf der Erde existierender Fischarten aus. Dagegen muss effektiv und nachhaltig etwas unternommen werden! „m.o.s. Euro Plus I GmbH & Co.KG“ investiert in den Artenschutz von Meeressäugern.

Die Ursachen des Artensterbens sind verseuchte Gewässer, Überfischung, Killeralgen oder auch der Klimawandel. Den meisten Menschen sind diese erschreckenden Entwicklungen in der Natur weder bekannt noch bewusst. Meeressäuger, wie z.B. Wale und Delphine, Robben und Otter stehen auf der weltweit so genannten „Roten Liste“ weit oben. Da sich die Zahl der bedrohten Tierarten nicht verringern wird, hat sich die Fisch-Gen-Datenbank-Stiftung, mit Sitz in Zwickau und unter der Leitung von Alois Glienke, dieser Problematik angenommen. Global auch unter Living-Earth-Project bekannt, entwickelten sie das einmalige Projekt „Frozen Zoo“.

Das Projekt „Frozen Zoo“ funktioniert, in dem unbefruchtete Eizellen und Samen den Meeressäugern entnommen werden, um sie im Labor künstlich zu befruchten. Der Embryo kann nach der ersten Zellteilung eingefroren und bei Bedarf einem Muttertier eingesetzt und von diesem ausgetragen werden. Um dieses Projekt weltweit und flexibel umsetzen zu können, wurde die Idee eines fahrenden Labors geboren. Der Aufwand ist unbestritten groß, deshalb werden die Ziele der Stiftung u.a. durch Spenden und Förderungen finanziert.

Die derzeit einzigartige Anlageform „m.o.s. Euro Plus I GmbH & Co.KG“, gegründet von Herrn Thomas Otterbach und Herrn Ludwig Mateka, sieht vor, alle Ideen und Ertragskräfte des Kapitalmarktes zusammen zu fassen und eine zweistellige Rendite pro Jahr zu erwirtschaften. Gleichzeitig wird aber auch in das Projekt „Frozen Zoo“ investiert und pro 10.000 Euro Anlagebetrag gehen 100 Euro an die Stiftung, um den Artenschutz von Meeressäugern zu sichern.


Quelle: EMC New Media GmbH / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: EMC New Media GmbH
Ansprechpartner: Stefanie Baier
Straße: Auer Straße 11
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 037296-4050
Fax: 037296-40563

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Die Liste gefährdeter Arten wird immer länger. Das Damoklesschwert schwebt vor allem über hässlichen Tieren

Großer Panda, Sibirischer Tiger, Gorilla oder Jaguar: Sie alle sind vom Aussterben bedroht und befinden sich auf der Roten Liste der International Union for Conservation of Nature (IUCN). Ihr Schicksal bewegt sämtliche Tierliebhaber und regt zu zahlreichen ...
NABU: Mehr Ehrgeiz beim Klima- und Artenschutz - Tschimpke: Kopenhagen muss Erfolg werden - Merkel gefordert

PotsdamEinen Monat vor der Weltklimakonferenz in Kopenhagen (7.-18. Dezember) hat der NABU die Politiker davor gewarnt, die Erwartungen an das Treffen der internationalen Staatengemeinschaft herunterzuspielen. Wir können uns keine halbherzige Klimapolitik ...
Keine grüne Welle für den Natur- und Artenschutz BUND und NABU: Neun Bundesländer bei der Erhaltung der Artenvielfalt im Schlussfeld

Berlin - 2007 hatte die Bundesregierung mit der Nationalen Strategie zur Biologischen Vielfalt ein Paket mit 330 Zielen und rund 430 Maßnahmen für den Erhalt der Artenvielfalt verabschiedet. Große Verantwortung für deren Umsetzung haben die Bundesländer. ...
Artenvielfalt/Tag des Artenschutzes (3.3.)

Berlin - Anlässlich des morgigen Internationalen Tag des Artenschutzes hat der NABU Bund und Länder aufgefordert, bedrohte Arten in Deutschland konsequenter zu schützen. Als führende Industrienation ist Deutschland besonders in der Pflicht, eine herausragende ...
Artenschutz/Europäische Fledermausnacht 2009 - 13. Europäische Fledermausnacht ein bundesweiter Erfolg

NABU zog Zehntausende in den Bann der NachtjägerHannover - Die 13. Europäische Fledermausnacht am letzten Wochenende war ein großer, bundesweiter Erfolg. In über 250 Städten lockten Veranstaltungen der NABU-Gruppen und Fledermauskundler zehntausende Besucher ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Kapitalmarkt trifft Artenschutz' (Stand 31.12.2018


Insgesammt wurden alle 1 Pressetexte 546 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Kapitalmarkt trifft Artenschutz wurde bisher 546 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 04.03.2008 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Kapitalmarkt trifft Artenschutz'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Kapitalmarkt trifft Artenschutz'


Weitere Infos folgen...

TOP 5 beliebteste Pressemeldungen dieser Redaktion



Aufrufe: 546



Alle Meldungen der Redaktion >>

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.