pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog PREMIUM-PR Presseversand nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Siebtes Start-up-Unternehmen im Bayer Chemiepark angesiedelt - Lerefa GmbH i.G. schöpft das Potenzial der Glasfaser aus

Siebtes Start-up-Unternehmen Bayer Chemiepark - Lerefa GmbH Potenzial Glasfaser




Leverkusen, 25. August 2005 - "Lerefa GmbH i.G." heißt das neueste Start-up-Unternehmen, das sich auf Vermittlung der Bayer Chemie Start Up Initiative jüngst im Bayer Chemiepark Leverkusen angesiedelt hat. Geschäftsführer Ulrich Nürnberger nutzt die Kooperationsmöglichkeiten im Bayer Chemiepark, um verschiedenste Produktideen im Bereich Mikroglasfasergewebe zu realisieren. Weiterer Lerefa-Partner ist die "Hochschule Niederrhein", Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik. Im Chemiepark bezieht Lerefa zunächst ein Vertriebs- und Entwicklungsbüro und startet mit zwei Mitarbeitern. An die Einstellung eines weiteren Mitarbeiters, vermittelt über die Bayer Jobactive GmbH, wird mittelfristig gedacht.

Aus der Textilbranche kommend, erkannte Nürnberger die Eignung von Glasfasergeweben für sicherheitsrelevante Produkte im Privatkundensektor. Anwendungsmöglichkeiten werden im Brand- und Gebäudeschutz liegen. Bei einzelnen Produkten modifiziert Lerefa Glasfasern zudem so, dass diese sich textil weich anfühlen.

Der klassische Networker Nürnberger möchte das im Bayer Chemiepark vorhandene Know-how nutzen, um partnerschaftlich die gesteckten Ziele zu erreichen. "Bayer ist als fairer Partner im Bereich Forschung und Entwicklung bekannt", sagt Nürnberger. "Und für die Verwirklichung von Ideen bedarf es erstklassiger Leute, die ich im Bayer-Umfeld gefunden habe", so Nürnberger weiter. Der hochkreative Produktentwickler mit Stärken im Vertrieb legt Wert auf Fairness sowie eine offene und vernetzte Kommunikation.

Bayer Industry Services (BIS) ist Betreiber des Bayer Chemieparks mit Standorten in Leverkusen, Dormagen, Krefeld-Uerdingen und Brunsbüttel. Zurzeit nutzen einschließlich der drei operativen Teilkonzerne der Bayer AG 45 Produktions- und Dienstleistungsunternehmen die Vorteile dieses größten deutschen Chemieparks. Mit rund 6.800 Mitarbeitern sichert BIS den Partnern optimale Rahmenbedingungen durch vielfältige Produktverbünde und ein umfassendes Service-Portfolio. Dazu zählen unter anderem Umweltdienstleistungen und technische Dienstleistungen, Sicherheit und Umweltschutz, Energieversorgung, Entsorgung, Analytik sowie die Aus- und Weiterbildung. Teile dieser Leistungen bietet BIS auch Kunden außerhalb des Chemieparks an.

Weitere Informationen zu Bayer Industry Services und zum Bayer Chemiepark unter www.bayerindustry.de .

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Presseinformation enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Bayer Industry Services GmbH & Co. OHG (BIS) beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der BIS und der Verlauf der in dieser Presseinformation beschriebenen Vorhaben und Projekte wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die der Bayer-Konzern ggf. über die BIS in Berichten an die Frankfurter Wertpapierbörse sowie die amerikanische Wertpapieraufsichtsbehörde (inkl. Form 20-F) beschrieben hat. Wir übernehmen keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Die Pressemitteilung erreichen Sie über folgenden Link: ;id=2005-0488

BayNews Redaktion



Quelle: BAYER / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Siebtes Start-up-Unternehmen im Bayer Chemiepark angesiedelt - Lerefa GmbH i.G. schöpft das Potenzial der Glasfaser aus

Leverkusen, 25. August 2005 - "Lerefa GmbH i.G." heißt das neueste Start-up-Unternehmen, das sich auf Vermittlung der Bayer Chemie Start Up Initiative jüngst im Bayer Chemiepark Leverkusen angesiedelt hat. Geschäftsführer Ulrich ...
Trittin: Ausbau der Windkraft auf hoher See birgt enormes Potenzial an Investitionen und Jobs

Windenergie/Windmesse Berlin,20. September 2005 - In Europa sind drei Viertel der global installierten Windenergieleistung aufgestellt. Damit liegen die wichtigsten Maerkte fuer deutsche Windenergiefirmen direkt vor ihrer Haustuer in der EU. Bundesumweltminister ...
WM-Werbung in Grenzen erlaubt - Fußball-WM verschafft Vermarktungspotenziale

WM-Werbung in Grenzen erlaubt - Fußball Weltmeisterschaft eröffnet VermarktungspotenzialePleinfeld/Bay., 29.08.2005: Die bevorstehende Fußball-Weltmeisterschaft 2006 übt nicht nur auf Fußball-Fans, sondern auch auf Werbung ...
Alcatel erneuert für die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) 2600 Kilometer Glasfasernetz

Stuttgart/Zürich, 21. September 2005 ? Alcatel hat mit den Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) einen Vertrag für die Erneuerung der Datennetze der SBB abgeschlossen. Alcatel wird für die SBB ein optisches Übertragungsnetz aufbauen, ...
Infineon schließt Restrukturierung des Glasfasergeschäfts ab: Fertigung in Tschechien an Siemens VDO Automotive verkauft

München, 14. November 2005 – Nach dem Verkauf des größten Teils seiner Glasfaseraktivitäten hat die Infineon Technologies AG Lösungen für die restlichen im Unternehmen verbliebenen Glasfaser-Bereiche gefunden: für ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Siebtes Start-up-Unternehmen im Bayer Chemiepark angesiedelt - Lerefa GmbH i.G. schöpft das Potenzial der Glasfaser aus' (Stand 10.07.2015 )


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 107020280 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Siebtes Start-up-Unternehmen im Bayer Chemiepark angesiedelt - Lerefa GmbH i.G. schöpft das Potenzial der Glasfaser aus wurde bisher 6189 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Siebtes Start-up-Unternehmen im Bayer Chemiepark angesiedelt - Lerefa GmbH i.G. schöpft das Potenzial der Glasfaser aus'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Siebtes Start-up-Unternehmen im Bayer Chemiepark angesiedelt - Lerefa GmbH i.G. schöpft das Potenzial der Glasfaser aus'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.