pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von ViiF Mobile Video GmbH

Wenn der Himmel streikt: Erste Anzeichen auf dem Potsdamer Platz

Wenn Himmel Erste Anzeichen Potsdamer Platz


ViiF unterstützt Aktion für die Umwelt mit Jurgen Ostarhild

Berlin 14. April 2008 – Mitten auf dem Potsdamer Platz hat sich gestern ein riesiger Krater aufgetan. Zur Hälfte ragt dort ein Auto aus dem aufgeworfenen Boden. Es scheint, als sei dieses über Nacht auf den Platz gestürzt. Der „Autoeinschlag“ ist Teil einer Umwelt-Performance, die der Künstler Jurgen Ostarhild mit Unterstützung des Handy-Video Dienstes ViiF entwickelt hat.

Mit der „Crash-Aktion“ wollen Ostarhild und ViiF im wahrsten Sinn des Wortes „Fragen in den öffentlichen Raum stellen“ und somit radikal Aufmerksamkeit generieren. Wird wirklich genug für die Umwelt getan? Wie wichtig ist das Auto? Dient es noch immer als Status-Symbol in unserer Gesellschaft, und wenn ja: welcher Preis wird dafür gezahlt? Für Ostarhild ist das Auto ein Symbol für die Fragwürdigkeit unseres Konsumsystems. „Durch die Schnelllebigkeit, den geforderten technischen Fortschritt, die immer schnellere Entwicklung laufen wir Gefahr - wie dieses sinnbildliche Auto - total abzustürzen“, so der Künstler.

Das Kunstprojekt ist noch bis zum 18. April 2008 zu sehen. Parallel dazu kann man die Aktion bei ViiF live miterleben. Wer genau wissen möchte, was am Potsdamer Platz geschah, kann unter 22557 Videoanruf den Film zu der Aktion auf seinem Handy sehen und per SMS natürlich auch gleich Freunde darauf aufmerksam machen. ViiF bietet gleichzeitig auch die Möglichkeit, den Film auf die eigene Website oder das persönliche Community-Profil zu stellen. Jurgen Ostarhild hat sich die Handy Community bewusst als Partner gesucht, da er mit seiner Aktion im Besonderen junge Menschen ansprechen will. Alle weiteren Informationen zum Projekt sind auf www.ViiF.de.


Über ViiF: ViiF (www.ViiF.de) bietet unter 22557 Videoanruf den Nutzern die Möglichkeit, Video-Clips mobil aufzunehmen, abzuspielen, zu kommentieren, weiterzuschicken und auf Internetportalen und Blogs einzustellen. Man braucht keine Software auf das Mobiltelefon zu laden. Der User wählt eine kurze Nummer, drückt Videoanruf und kann eigene Videos drehen, kommentieren und veröffentlichen. Weiterhin kann er Clips von seinen Freunden auf dem Handy anschauen und seine Videos kostenlos an Freunde weiterleiten. Zusätzlich kann sich der User aus einer Vielzahl von Channels aktuelle Videos aus verschiedensten Bereichen z.B. Lifestyle, Sport, News, Horoskope, Comedy und Musik anschauen.


Medienkontakt: Karin Gehle | Telefon: +49.30.2576205.14 | E-Mail: presseViiF.de | www.ViiF.de


Quelle: ViiF Mobile Video GmbH / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: ViiF Mobile Video GmbH
Ansprechpartner: Daniel Höpfner
Straße: Poststraße 21-22
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 030 346590000
Fax: 030 225050639

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Startschuss für bundesweite Sportabzeichen-Tour 2005 in Halle/ Sportminister Kley: Sachsen-Anhalter beim Wettstreit um den Fitness-Orden auf Platz 1

der neuen Länder Halle (Saale). Der Hallesche Sportabzeichentag gibt auch in diesem Jahr den Startschuss für die bundesweite Sportabzeichen-Tour. Schirmherr, Sportminister Gerry Kley, eröffnete am Freitag in der Saalestadt den Breitensport-Wettstreit ...
Garten und Feld kommen mitten in die Stadt: Bauern- und Gärtnersommer auf Erfurter Domplatz

Startschuss für Ökolandbau-Aktionstage 2005Zum Thüringer Bauern- und Gärtnersommer präsentieren sich heute und morgen wieder zahlreiche Thüringer Unternehmen und Institutionen aus den Bereichen Gartenbau, Agrar- und Ernährungswirtschaft ...
HSE saniert Leuchten auf dem Luisenplatz

13.6.2005, DARMSTADT (ra) - Die HEAG Südhessische Energie AG (HSE) hat am Sonntag (12.) auf dem Luisenplatz mit dem Abbau von drei Kandelaberleuchten begonnen. Leuchten und Gussteile der Kandelaber sind dringend sanierungsbedürftig. HSE-Techniker ...
DaimlerChrysler mit Bestnoten bei Nachhaltigkeits-Rating - Platz 2 der Gesamtwertung aller DAX 30 Unternehmen

Bestes Unternehmen der Automobilindustrie17. Juni 2005 - Stuttgart / Hannover - Die Nachhaltigkeits-Ratingagentur scoris GmbH in Hannover hat in einem vergleichenden Rating der DAX 30 Unternehmen DaimlerChrysler vor allen anderen Automobilunternehmen ...
Deutsche trinken am Arbeitsplatz zu wenig - Umfrage von DAK und IDM

In deutschen Unternehmen wird zu wenig getrunken. Laut einer Umfrage der DAK und der Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM) trinken rund 48 Prozent der Erwerbstätigen nach eigenen Angaben während ihrer Arbeitszeit zu wenig. Dabei ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Wenn der Himmel streikt: Erste Anzeichen auf dem Potsdamer Platz' (Stand 05.01.2019


Insgesammt wurden alle 17 Pressetexte 13286 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Wenn der Himmel streikt: Erste Anzeichen auf dem Potsdamer Platz wurde bisher 1297 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Sport und Freizeit" und "Telekommunikation". Die aktuellste Meldung wurde am 11.06.2008 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Wenn der Himmel streikt: Erste Anzeichen auf dem Potsdamer Platz'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Wenn der Himmel streikt: Erste Anzeichen auf dem Potsdamer Platz'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.