pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Konfigurierbare Version des Echtzeitbetriebssystems Nucleus und Middleware-Unterstützung von Accelerated Technology für Alteras Nios-II-Prozessor

Konfigurierbare Version Echtzeitbetriebssystems Nucleus Middleware-Unterstützung Accelerated Technology Alteras Nios-II-Prozessor


verfügbar MOBILE, Alabama, 29. August 2005 - Accelerated Technology, ein Geschäftsbereich von Mentor Graphics, hat eine konfigurierbare Version des Echtzeitbetriebssystems Nucleus und entsprechender Middleware-Software für die Embedded-Prozessorfamilie Nios II von Altera freigegeben. Entwickler von Nios-II-basierten Systemen haben nunmehr die Möglichkeit, ihre Embedded-Software zu konfigurieren und dadurch Multi-Core-Applikationen leichter zu bewältigen. Systeme mit mehreren Prozessoren sind heute sowohl in Wireless-Broadband- und Wi-Fi-Anwendungen als auch in Mobilfunk- und Festnetz-Applikationen sowie in industriellen Steuerungen, Automobil- und Medizintechnik zu finden.

"Das konfigurierbare Real-Time-Betriebssystem von Accelerated Technology bereichert das ständig größer werdende Ökosystem des Nios-II-Prozessors. Entwickler können damit ihre Embedded-Systeme noch flexibler gestalten", zeigt sich Chris Balough, Direktor des Software- und Tool-Marketing bei Altera, überzeugt. "Die Möglichkeit, das FPGA mit geringem Aufwand zu rekonfigurieren entlastet Embedded-Entwickler und erlaubt es ihnen, sich auf ihre eigentliche Aufgabe und die Marktreife der Applikation zu konzentrieren."

Ein wichtiges neues Merkmal von Nucleus ist der Fähigkeit der Software, sich automatisch mit Hilfe des Hardware Abstraction Layers (HAL) von Altera selbst zu konfigurieren und sich unter Verwendung der ’SOPC Builder"-Systementwicklungs-Tools an jegliche Hardwareänderungen anzupassen. Dank HAL muss der Entwickler den Nucleus-Code nicht mehr manuell überarbeiten, wie dies bisher bei Modifikationen der FPGA-Schaltungen erforderlich war, sondern kann die Software in wenigen Minuten automatisch konfigurieren. Die sonst unvermeidliche stundenlange Anpassung der Software zur Gewährleistung der Lauffähigkeit auf dem Zielsystem entfällt so fast vollständig. Dies ist insbesonders in der frühen Phase des Designprozesses, der durch häufige Änderungen geprägt ist, von Vorteil.

"Konfigurierbare Hardware steht im Ruf, aus Sicht der Softwareentwickler problematisch zu sein", sagt Robert Day, Director of Marketing des Geschäftsbereichs Accelerated Technology von Mentor Graphics. "Durch die enge Verzahnung zwischen der Nios-II-Entwicklungsumgebung und dem Echtzeitbetriebssystem Nucleus sowie der Middleware, kann die Konfiguration automatisch erfolgen. Dies entschärft die potentiellen Hardware/Softwareprobleme."

Für Nios-II-basierte Designs stehen zudem folgende Nucleus-Softwarekomponenten zur Verfügung: APIs für C++, micro-ITRON und POSIX, ein Befehlszeilen-Interface, der Networking Stack Nucleus NET einschließlich Verschlüsselungssoftware und SSL-Technologie, das Dateimanagementsystem Nucleus FILE sowie Embedded Web Server und das Extended Protocol Package.

Preise und Verfügbarkeit

Zum Lieferumfang der Embedded Software Nucleus gehört der Royalty-freie Quellcode. Die Nucleus-Software-Lizenzen sind ab 12.495 US-Dollar erhältlich.

Über Mentor Graphics

Mentor Graphics Corporation (Nasdaq: MENT) gehört zu den weltweit führenden Unternehmen, die Software- und Hardwarelösungen für die Entwicklung elektronischer Schaltungen anbieten. Zu Mentors Portfolio gehören Produkte, Beratungs- und Supportdienstleistungen, auf die die weltweit erfolgreichsten Elektronik- und Halbleiterhersteller vertrauen und dies mit der Verleihung zahlreicher Auszeichnungen an Mentor zum Ausdruck gebracht haben. Das 1981 gegründete Unternehmen erzielte in den zurückliegenden zwölf Monaten einen Gesamtumsatz von über 700 Mio. US-Dollar und beschäftigt weltweit ca. 3.900 Mitarbeiter. Der Hauptsitz von Mentor Corporate befindet sich den USA, 8005 S.W. Boeckman Road, Wilsonville, Oregon 97070-7777; Die Adresse der Niederlassung im Silicon Valley lautet: 1001 Ridder Park Drive, San Jose, Kalifornien 95131-2314.

Weitere Informationen finden Sie unter www.mentor-graphics.de , unter www.bgc.de sowie unter www.acceleratedtechnology.com .

Viele Grüße aus Seefeld sendet Ihnen das Team von Birgit Günther Concept

 

BG:ConceptCommunicationsTina SimonAn der Hartmühle 10D-82229 Seefeld Fon: +49 (0) 8152-9931-83Fax: +49 (0) 8152-9931-70Email: tina.simonbgc.de Website: www.bgc.de



Quelle: MENTOR GRAPHICS / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Konfigurierbare Version des Echtzeitbetriebssystems Nucleus und Middleware-Unterstützung von Accelerated Technology für Alteras Nios-II-Prozessor

verfügbar MOBILE, Alabama, 29. August 2005 - Accelerated Technology, ein Geschäftsbereich von Mentor Graphics, hat eine konfigurierbare Version des Echtzeitbetriebssystems Nucleus und entsprechender Middleware-Software für die Embedded-Prozessorfamilie ...
Sparen mit HP: Preisnachlass auf drei Notebooks

HP setzt seine Preisoffensive in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) fort: Drei Modelle aus dem aktuellen HP Business Notebook Portfolio sind ab sofort mit einem Preisnachlass von bis zu 25 Prozent erhältlich. Sie können über HP ...
Schottenland warnt vor Abzocke bei Internet-Telefonen

Berlin/Schottenland, 9. Juni 2005 - Eine Reihe von Anbietern nutzt die Unkenntnis vieler Verbraucher bei Internet-Telefonen aus und bietet die Geräte zu stark überhöhten Preisen an. Darauf weist der Preisvergleichsdienst Schottenland.de ...
Red Hat ernennt Brian Stevens zum Chief Technology Officer

Personalie: Stevens kümmert sich vornehmlich um aufstrebende Technologien - München, 11. Oktober 2005 – Red Hat, der weltweit führende Anbieter von Open Source-Lösungen für Unternehmen, hat Brian Stevens (42) zum Chief Technology ...
Messe-Neuheiten auf FILTECH 2005 in Wiesbaden: Bayer Technology Services und fluXXion vermarkten Mikrosiebtechnologie

Wafer-Technologie eröffnet neues Potential in der Filtertechnik15. September 2005, Leverkusen - Bayer Technology Services GmbH (BTS) und fluXXion B.V., Eindhoven, Niederlande, präsentieren erstmals auf der FILTECH 2005 vom 11. bis 13. Oktober ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Konfigurierbare Version des Echtzeitbetriebssystems Nucleus und Middleware-Unterstützung von Accelerated Technology für Alteras Nios-II-Prozessor' (Stand 04.01.2019


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 114813231 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Konfigurierbare Version des Echtzeitbetriebssystems Nucleus und Middleware-Unterstützung von Accelerated Technology für Alteras Nios-II-Prozessor wurde bisher 9947 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Konfigurierbare Version des Echtzeitbetriebssystems Nucleus und Middleware-Unterstützung von Accelerated Technology für Alteras Nios-II-Prozessor'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Konfigurierbare Version des Echtzeitbetriebssystems Nucleus und Middleware-Unterstützung von Accelerated Technology für Alteras Nios-II-Prozessor'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.