pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Text & PR Constanze Wolff

Boom in der Tourismusbranche - Fernstudium ermöglicht optimalen Einstieg

Boom Tourismusbranche - Fernstudium Einstieg


„Immer mehr junge Menschen sehen ihre Zukunftsperspektiven in der Tourismuswirtschaft.“ Das sagte der Beauftragte der Bundesregierung für Tourismus, Ernst Hinsken (MdB), Ende März diesen Jahres. Der Traum in der pulsierenden und wachsenden Tourismus-Branche zu arbeiten, kann leicht in die Realität umgesetzt werden. Beispielsweise durch eine Fernausbildung im Touristikbereich. Neben der täglichen Arbeit, dem Studium oder zum Widereinstieg ins Berufsleben, ist eine solche Fernausbildung die optimale Möglichkeit dem Traumjob ein Stück näher zu kommen. Einer der führenden Anbieter auf diesem Sektor ist die Fernakademie Touristik mit Sitz in Münster. Sechs Ausbildungen bietet das Institut an: Hotelrezeptionist, Fachkraft für Kur- und Regionaltourismus, Touristikfachkraft, Fachkraft für Veranstaltung, Messe- und Kongresswesen, Reiseleiter sowie Luftverkehrsfracht. „Unsere Studenten haben das Wachstumspotenzial des Touristikmarktes erkannt und wollen sich hier beruflich verwirklichen“, sagt Geschäftsführer Michael Schröder. Seit mehr als vierzig Jahren bietet die Fernakademie Touristik profunde Ausbildungen im Tourismus-Bereich an. Monatlich erhalten die Studenten ihre Studienunterlagen, die sie in freier Zeiteinteilung zu Hause bearbeiten. Je nach Ausbildung stehen auch Workshops und Internetlerngruppen auf dem Studienplan. „Viele unserer Studenten möchten in die Tourismusbranche wechseln und studieren neben ihrer bisherigen Tätigkeit. Aber auch Arbeitssuchende, die sich weiterqualifizieren möchten, gehören zu unseren Studenten“, so Schröder. Um schon während des Studiums einen Praxisbezug zu gewährleisten, arbeitet die Fernakademie mit renommierten Touristikunternehmen zusammen. Dazu zählen beispielsweise das Deutsche Seminar für Tourismus in Berlin und die Deutsche Bahn. Die Qualität der Lehre ist staatlich geprüft, das Institut verfügt über entsprechende Zertifizierungen. „Der Staat übernimmt teilweise auch die Kosten für unsere Kurse“, erläutert Michael Schröder. „Das Arbeitsamt vergibt Bildungsgutscheine und bietet darüber hinaus auch spezielle Förderungen für Studenten ab 45 Jahren vermitteln.“ Aber auch jüngere Studenten können von Unterstützung profitieren. Die Industrie- und Handelskammer fördert beispielsweise junge Menschen, unter 25 Jahren, die bereits über eine touristische Ausbildung verfügen und sich über die Fernakademie weiter qualifizieren möchten. Weitere Informationen zum Studienangebot unter: www.Fernakademie-Touristik.de

Verantwortlicher Pressekontakt:
Text & PR Constanze Wolff
Propsteistraße 39
48145 Münster
Telefon: +49 251 379 52 11
Telefax: +49 251 379 52 12
E-Mail: mailconstanzewolff.de
Internet: www.constanzewolff.de


Leseranfragen:
Allensteiner Str. 34
48157 Münster
Telefon: +49 2 51 23 73 306
Telefax: + 49 251 1 32 13 77
mail(at)fernakademie-touristik.de
www.fernakademie-touristik.de






Quelle: Text & PR Constanze Wolff / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Text & PR Constanze Wolff
Ansprechpartner: Constanze Wolff
Straße: Propsteistraße 39
Stadt: -
Land: Deutschland

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Einstieg in den Reifendruckkontrollsystem-Markt

Multi-Chip-Produkt für einen führenden europäischen HerstellerDortmund: Die ELMOS Semiconductor AG hat einen Auftrag für die Entwicklung und Produktion eines Reifendruckkontrollsystems erhalten. Für dieses System wird eine Multi-Chip-Lösung ...
Verkaufstraining für den optimalen Auftritt beim Kunden

Wie beschreibt man den perfekten Verkäufer? Hoch motiviert, authentisch, begeisternd und erfolgreich. Das sagt sich so leicht, aber in der Praxis ist das eine große Herausforderung. Ein erfolgreicher Verkäufer muss in der Lage sein, sich selbst reflektieren ...
Sun erweitert Datacenter Storage-Familie um Einstiegsmodell Sun StorEdge 9985

Kirchheim-Heimstetten, 14. Juli 2005 - Sun Microsystems gibt die Verfügbarkeit des neuen Sun StorEdge 9985 Speichersystems bekannt. Das System ist eine kleinere Ausbaustufe der führenden Datacenter-Plattform Sun StorEdge 9990. Die Erweiterung ...
Umfrage: Praktikum wichtig für beruflichen Einstieg

München, 15. Juli 2005 Ein Praktikum bringt nicht nur viele nützliche Erfahrungen für den weiteren beruflichen Werdegang, sondern kann auch den direkten Einstieg in die Berufswelt bedeuten. 42 Prozent der Deutschen sind der Meinung, dass ...
Hoch integrierter Mixed-Signal Codec-IC von Cirrus Logic markiert Einstieg in digitale Low-Power-Audio-Anwendungen

CS42L51 bietet hervorragende Audio-Performance mit 1,8 V Versorgungs-spannung München, 14. September 2005 - Mit einem neuen hoch integrierten Stereo-Codec in Low-Power-Design für portable Audioprodukte adressiert Cirrus Logic neue Wachstumssegmente ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Boom in der Tourismusbranche - Fernstudium ermöglicht optimalen Einstieg' (Stand 10.01.2019


Insgesammt wurden alle 2 Pressetexte 1271 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Boom in der Tourismusbranche - Fernstudium ermöglicht optimalen Einstieg wurde bisher 637 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bildung und Kultur" und "Reisen". Die aktuellste Meldung wurde am 06.06.2008 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Boom in der Tourismusbranche - Fernstudium ermöglicht optimalen Einstieg'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Boom in der Tourismusbranche - Fernstudium ermöglicht optimalen Einstieg'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.