pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von TIER.TV

Der Tierquäler von Ahlen - TIER.TV Reportage deckt Missstände auf

Der Tierquäler Ahlen - TIER.TV Reportage Missstände


Stadtbekannter Tierquäler betreibt seit Jahrzehnten eine Schäferhundzucht – und das Kreisveterinäramt schaut zu.

TIER.TV Reportage Sendedatum: 11. Juni 2008, 22 Uhr (Wdh. 21. Juni, 23 Uhr) auf TIER.TV

„Wer ein Tier hält, (…), muss das Tier seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen ernähren, pflegen und verhaltensgerecht unterbringen (…)“, so das deutsche Tierschutzgesetz (§ 2 TierSchG). Das sieht der mehrfach vorbestrafte Joachim Kupke aus Ahlen im Münsterland, Westfalen, ganz anders. In einem mit Stacheldraht abgeschirmten, schwer einsehbaren Zwinger mit Namen „Elfenbeinturm“, züchtet der selbsternannte Körmeister seit über fünf Jahrzehnten Schäferhunde; seit den 90er Jahren nur noch privat, da ihm die gewerbliche Zucht verboten wurde. Vor etlichen Jahren ist Kupke aus dem Verein für Deutsche Schäferhunde e.V. (SV) verwiesen worden. Der Grund: „Urkundenfälschung bei Ahnentafeln und zahlreicher Betrügereien“, so der Verein. Die Hunde, die aus seinem Zwinger kommen, erfüllen längst nicht mehr die hohen Ansprüche geprüfter Züchter. Gefälschte Papiere und ernsthafte Krankheiten, wie beispielsweise Hüftdysplasie (HD) sowie Verhaltensauffälligkeiten, sind keine Seltenheit – für Kupke kein Problem. Über Kleinanzeigen – aktuell vom 30.05.2008 in der Ahlener Zeitung: „Schäferhund, 4 Jahre, schwarzbraun, wohnungs- und zwingerrein, kinderlieb, wachsam, beste Ausbildung, Prüfung 3, HD-frei. Telefon 02382 / XXX.“ – findet er immer wieder neue Kunden. Welpen verschickte der Rentner auch schon mal im Pappkarton mit der Post. „Zucht-Abfälle“, egal ob Hundekot oder tote Welpen, landen via Spartenwurf auf den angrenzenden, landwirtschaftlich genutzten Acker zum Verrotten. Im Winter hocken die Hunde vor eingefrorenen Wasserbehältern. Strom gibt es nicht. Schlachtabfälle verwesen im verdreckten Zwinger vor sich hin.
Die Einwohner Ahlens und Tierschützer kämpfen seit Jahren dafür, dem stadtbekannten Tierquäler endgültig das Handwerk zu legen – alle Anstrengungen waren bisher erfolglos.
Die Begründung des zuständigen Kreisveterinäramts Warendorf: Es liegen keine Verstöße gegen das Tierschutzgesetz vor, daher bestehe kein Handlungsbedarf.

In der diskuTIER Sendung vom 14. Mai, in der der Fall des Tierquälers von Ahlen besprochen wurde, versprach Studiogast Bärbel Höhn, Tierschutzbeauftragte der Grünen, sich persönlich dem Fall anzunehmen. Aber auch hier: Ihr Anruf beim Kreisveterinär Antonius Kleickmann blieb ohne Folgen. „Ich sehe den Anlass nicht“, so Kleickmann gegenüber TIER.TV-Reportern. Auch Bürgermeister Benedikt Ruhmöller, immerhin ein Christ-Demokrat, fühlt sich nicht zuständig. Deutschland einig Tierquälerland?

Der Europäischer Tier- und Naturschutz Verein (ETN e.V.) bereitet aktuell eine Strafanzeige gegen Kreisveterinär Antonius Kleickmann wegen „Tierquälerei durch Unterlassen“ (§ 17 TierSchG) vor. Ein entsprechendes Rechtsgutachten ist vorhanden.
Bärbel Höhn wird demnächst mit TIER.TV-Reporter Lars Walden die Zwingeranlage in Ahlen besuchen, um sich selbst ein Bild von den Missständen zu machen.


TIER.TV ist das Erste Deutsche Tierfernsehen. Der Sender für alle Tierfreunde, Tierhalter und Tierschützer ist deutschlandweit kostenlos über Astra Digital, im digitalen Kabel und über www.tier.tv zu empfangen.

Bildmaterial wird gerne zur Verfügung gestellt.

Pressekontakt:
Stephanie Freyer
TIER.TV
Wikingerufer 7 . 10555 Berlin
T 030 810 59 79 161 . F 030 810 59 79 700
e stephanie.freyertier.de
w www.tier.tv

TIER.TV ist ein Unternehmen der
UNITED SCREEN ENTERTAINMENT GmbH
Geschäftsführer: Simoné Debour, Dr. Carl A. Claussen


Quelle: TIER.TV / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: TIER.TV
Ansprechpartner: Stephanie Freyer
Straße: Wikingerufer 7
Stadt: -
Land: Deutschland

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Sparen mit HP: Preisnachlass auf drei Notebooks

HP setzt seine Preisoffensive in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) fort: Drei Modelle aus dem aktuellen HP Business Notebook Portfolio sind ab sofort mit einem Preisnachlass von bis zu 25 Prozent erhältlich. Sie können über HP ...
Schottenland warnt vor Abzocke bei Internet-Telefonen

Berlin/Schottenland, 9. Juni 2005 - Eine Reihe von Anbietern nutzt die Unkenntnis vieler Verbraucher bei Internet-Telefonen aus und bietet die Geräte zu stark überhöhten Preisen an. Darauf weist der Preisvergleichsdienst Schottenland.de ...
Kölnblog startet auf MioVista.de

Köln - 03.02.09 – Schon vor dem eigentlichen Onlinegang der Stadtreise-Plattform MioVista.de berichten drei Autorinnen aus der Multikulti-Stadt Köln: Eva, Janine und Heidi starten nun einen Weblog aus Köln mit Tipps und Erlebnissen aus der Domstadt am ...
Flirten exklusiv im TV: RTL Exklusiv die Reportage zeigt Flirtpub-Chefin in der Miss Venus-Jury

Flirtpub-Chefin als Flirtexpertin bei der Miss Venus-Wahl in der Jury: auf RTL2 Sie sind jung, sie sehen gut aus und sie verdienen ihr Geld mit vollem Körpereinsatz: Erotikstars! „EXKLUSIV – DIE REPORTAGE“ zeigte in dieser Woche, wie Erotikstars die ...
Reportagen sowie High-End Luxus Foto-Produktionen von iori De Windt

Der Name iori De Windt steht seit 1997 in Verbindung mit zahlreichen Foto-Ausstellungen in Europa, sowie eigenen Buchveröffentlichungen. Seine Fotobildbände Warschau und Belgien erschienen 2006 bzw. 2001. Veröffentlichungen seiner Arbeiten sind laufend ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Der Tierquäler von Ahlen - TIER.TV Reportage deckt Missstände auf' (Stand 02.01.2019


Insgesammt wurden alle 69 Pressetexte 28865 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Der Tierquäler von Ahlen - TIER.TV Reportage deckt Missstände auf wurde bisher 1265 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Energie und Umwelt", "Familie", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Sport und Freizeit" und "Verschiedenes". Die aktuellste Meldung wurde am 08.02.2010 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Der Tierquäler von Ahlen - TIER.TV Reportage deckt Missstände auf'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Der Tierquäler von Ahlen - TIER.TV Reportage deckt Missstände auf'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.