pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Einzelhandelsumsatz Juli 2005: Real – 3,0% zum Juli 2004

Einzelhandelsumsatz Juli 2005: Real – 3,0% Juli 2004




WIESBADEN, 31.08.2005 - Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes setzte der Einzelhandel in Deutschland im Juli 2005 nominal 2,7% und real 3,0% weniger um als im Juli 2004. Der Juli 2005 hatte mit 26 Verkaufstagen einen Verkaufstag weniger als der Juli 2004. Das vorläufige Ergebnis wurde aus Daten von fünf Bundesländern berechnet, in denen 79% des Gesamtumsatzes im deutschen Einzelhandel getätigt werden. Nach Kalender- und Saisonbereinigung der Daten wurde im Vergleich zum Juni 2005 nominal 0,9% und real 0,6% weniger abgesetzt.

Von Januar bis Juli 2005 wurde im Einzelhandel nominal 0,8% und real 0,5% mehr umgesetzt als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

Im Einzelhandel mit Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren lag der Umsatz im Juli 2005 nominal 4,1% und real 5,0% niedriger als im Juli 2004. In den Lebensmittelgeschäften mit einem breiten Sortiment (Supermärkte, SB-Warenhäuser und Verbrauchermärkte) wurde nominal 4,4% und real 5,1% weniger umgesetzt als im Juli 2004, im Facheinzelhandel mit Lebensmitteln – dazu gehören zum Beispiel die Getränkemärkte und Fischgeschäfte – wurde nominal 1,6% und real 3,3% weniger umgesetzt als im Vorjahresmonat.

Im Einzelhandel mit Nicht-Lebensmitteln (dazu gehört der Einzelhandel mit Gebrauchs- und Verbrauchsgütern) wurde das Ergebnis des Vorjahresmonats ebenfalls nicht erreicht (nominal – 1,6%, real – 1,5%). Nur der sonstige Facheinzelhandel (zum Beispiel Bücher, Zeitschriften, Schmuck, Sportartikel) (nominal + 0,3%, real + 2,1%) und der Facheinzelhandel mit kosmetischen, pharmazeutischen und medizinischen Produkten (nominal + 0,5%, real + 1,3%) erzielten nominal und real höhere Umsätze als im Juli 2004. Der Facheinzelhandel mit Einrichtungsgenständen, Haushaltsgeräten und Baubedarf nahm zwar nominal nicht mehr ein (– 0,5%), real wurde der Umsatz des Vorjahresmonats jedoch knapp übertroffen (+ 0,2%). Unter den Umsatzwerten des Vorjahresmonats blieben der Facheinzelhandel mit Textilien, Bekleidung, Schuhen und Lederwaren (nominal – 3,0%, real – 1,1%), der sonstige Einzelhandel mit Waren verschiedener Art, zu dem die Waren- und Kaufhäuser gehören (nominal – 8,0%, real – 6,9%) und der Versandhandel (nominal – 10,6%, real – 9,5%).

 

Weitere Auskünfte gibt:

Michael Wollgramm,Telefon: (0611) 75-24 23E-Mail: binnenhandeldestatis.de



Quelle: STATISTISCHES BUNDESAMT / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Sparen mit HP: Preisnachlass auf drei Notebooks

HP setzt seine Preisoffensive in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) fort: Drei Modelle aus dem aktuellen HP Business Notebook Portfolio sind ab sofort mit einem Preisnachlass von bis zu 25 Prozent erhältlich. Sie können über HP ...
Schottenland warnt vor Abzocke bei Internet-Telefonen

Berlin/Schottenland, 9. Juni 2005 - Eine Reihe von Anbietern nutzt die Unkenntnis vieler Verbraucher bei Internet-Telefonen aus und bietet die Geräte zu stark überhöhten Preisen an. Darauf weist der Preisvergleichsdienst Schottenland.de ...
Netzgiganten realisieren internationales Projekt in 10 Sprachen

Stuttgart, 29.07.2005. Die Stuttgarter eBusiness Agentur Netzgiganten konzipiert und realisiert eine 10-sprachige DVD für einen international tätigen Automobilzulieferer. Pünktlich zur IAA im September wird das neue Tool zur Verfügung ...
Aufträge im Bauhauptgewerbe im Mai 2005: Real + 2,4% zum Mai 2004

WIESBADEN, 20. Juli 2005 - Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, verzeichnete das Bauhauptgewerbe (Betriebe mit 20 und mehr Beschäftigten) im Mai 2005 in Deutschland preisbereinigt 2,4% höhere Auftragseingänge als im Vorjahresmonat. ...
Fusionsreaktor: Ein Projekt unrealistischer atomarer Blütenträume

Keinen "Fusionsreaktor Sonne" auf die Erde holen, sondern ihre Energie nutzen!Bonn, den 30.06.05 - Zur Ankündigung der sechs Partner des ITER-Projektes (EU, Japan, Russland, die USA, China und Südkorea), die Sonne auf der Erde nachzubauen, ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Einzelhandelsumsatz Juli 2005: Real – 3,0% zum Juli 2004' (Stand 31.12.2018


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 113871740 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Einzelhandelsumsatz Juli 2005: Real – 3,0% zum Juli 2004 wurde bisher 2331 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Einzelhandelsumsatz Juli 2005: Real – 3,0% zum Juli 2004'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Einzelhandelsumsatz Juli 2005: Real – 3,0% zum Juli 2004'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.