pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.

Premiere auf der Games Convention: Arbeitskreis Connected Games ist mit Stand und Expertengesprächen vertreten

Premiere Games Convention: Arbeitskreis Connected Games Stand Expertengesprächen


Düsseldorf, 4. August 2008 – Im Hinblick des diesjährigen Debüts des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. auf der Games Convention im August fordert der Arbeitskreis (AK) Connected Games dazu auf, sich in Expertengesprächen mit Branchenkollegen über seine Ziele auszutauschen. Darunter fallen die Aufgaben, den Jugendschutz sicherzustellen, transparente Marktdaten zu liefern und neue Werbeformen zu standardisieren. Das Event bietet eine Plattform, um gezielt und terminiert mit Experten aus dem Arbeitskreis in den Dialog zu treten und die Defizite auf dem Markt der Online Games zu diskutieren.

Die Prognose einer stark wachsenden Games-Branche in den nächsten Monaten erfordert Games als Medium im digitalen Zeitalter verstärkt öffentlichkeitswirksam zu fördern. „Das im BVDW zur Verfügung stehende Wissen und die große Erfahrung im Online- und New-Media-Bereich stellt ein enormes Potenzial für die weitere Entwicklung der gesamten Branche dar“, hebt Arbeitskreisleiter Marc Wardenga hervor. „In den letzten Monaten haben wir uns intensiv um das Thema Marktkennzahlen und Jugendschutz gekümmert. Hier werden wir zeitnah auch die ersten Ergebnisse präsentieren können.“

Zum Thema Jugendschutz im Bereich Online-Games führt der Arbeitskreis erste Gespräche mit relevanten Branchenverbänden zwecks gemeinsamer Kooperationen. Ein Bedarf an weiteren Vereinigungen im Bereich der Online-Games wird national derzeit aber nicht gesehen. Darüber hinaus wird der AK Connected Games in Zukunft Leitfäden für Spielentwickler und den Umgang mit der Spielkontrolle entwickeln.

In der Marktforschung wird der Arbeitskreis allgemeingültige Marktzahlen und Definitionen festlegen, um Markttransparenz zu schaffen. Hierfür erhebt er zeitnah Marktdaten, wie etwa Reichweiten von Spielen. „Es ist wichtig, dass ein Bewusstsein für die Marktgröße, die Nutzerstruktur und die Werbewirkung von Games entsteht. Daher brauchen wir Werbestandarts, die bis dato noch nicht existieren“, so Arbeitskreisleiter Carsten Szameitat. „Laut ersten Analysen der Mitgliedsunternehmen wächst insbesondere der Markt der Online- Games überdurchschnittlich stark. Gerade der Bereich der so genannten Casual Games, also die einfach und schnell zu erlernenden Spiele, etabliert sich zu einer festen Größe im Markt.“

Ein weiterer Themenschwerpunkt liegt im Bereich In-Game Advertsing, der bereits jetzt schon zu einem festen Bestandteil im Marketingmix gehört. In-Game Advertising bietet die Möglichkeit, viele Menschen direkt in einer Freizeitsituation zu erreichen. So setzt sich der Arbeitskreis Connected Games neben der Initiierung von Studien zu dem Thema, vornehmlich mit der Erarbeitung von einheitlichen Standards auseinander.

Die Games Convention wird auch in diesem Jahr wieder magnetische Anziehungskraft ausüben. Die Messe vereint drei Aspekte: eine Plattform fürs Business, ein Schaukasten für Medienvertreter aus allen Ländern und die Teststrecke beim Publikum für Games, Hardware, Info- und Edutainment. Grund genug für den AK Connected Games auf der Games Convention in Halle 2 am Stand G40 auszustellen. Darüber hinaus bietet der AK Interessenten die Möglichkeit, in abgestimmten Terminen mit den Experten aus Mitglieds-Unternehmen, wie SevenOne Intermedia, 11 Prozent Communication, Bigpoint, Gamesload, nexxter, RealGames und United Internet Media, Gespräche zu führen. Ab sofort können diese vereinbart werden.

Weitere Informationen sind unter www.bvdw.org bereitgestellt.

Kontakt:
Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Ramona Laughton, Projekt-Managerin
Kaistraße 14
40221 Düsseldorf
Tel: 0211 600456-17, Fax: -33
Mail: laughtonbvdw.org


Simona Haasz,
Assistentin Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Tel: 0211 600456-26, Fax: -33
Mail: haaszbvdw.org

Über den BVDW:
Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die Interessenvertretung aller am digitalen Wertschöpfungsprozess beteiligten Unternehmen.
Der BVDW steht im ständigen Dialog mit Politik, Öffentlichkeit und anderen Interessengruppen (Verbraucherorganisationen, andere Branchenverbände etc.), um ergebnisorientiert, praxisnah und effektiv die dynamische Entwicklung der Branche zu unterstützen.
Zudem bietet der BVDW ein Expertennetzwerk, das Unternehmen und Interessierten innerhalb wie außerhalb der Branche schnell und gezielt Antworten auf konkrete Fragestellungen rund um die Lösungen der Digitalen Wirtschaft liefert.
Der BVDW bietet ein umfangreiches Service- und Informationsportfolio für seine Mitgliedsunternehmen. Er hat sich zur Aufgabe gemacht, Effizienz und Nutzen digitaler Technologien transparent zu machen und so den Einsatz in der Gesamtwirtschaft, Gesellschaft und Administration zu fördern.

Quelle: Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. / pressbot.net



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Games Convention: Schottenland reagiert auf Spielekonsolen-Boom

Preisvergleich von über 3.000 Konsolen, -spiele und -zubehör auf www.konsolenschotte.deBerlin/Schottenland, 23. August 2005 - Der Online-Preisvergleichsdienst Schottenland.de reagiert auf das unerwartet hohe Interesse nach Spielekonsolen und ...
Yakumo spielt mit auf der Games Convention – Kooperation mit Guillemot

Braunschweig, 11. August 2005 - Dass Yakumo im PC-Bereich nicht nur für den Office User interessante Produkte zu bieten hat, stellt das Braunschweiger Unternehmen auf der diesjährigen Games Convention in Leipzig unter Beweis. Für den ...
Games Convention - COS Memory: Flash-Speicher und begleitende Services gewinnen für Games-Industrie an Bedeutung

Florstadt, 16. August 2006. Der Markt für Flash-Speicherkarten wächst weiter – und mit ihm der Bedarf an begleitenden Dienstleistungen. Für Inhalte-Anbieter wie die Games-Industrie werden die kleinen Datenspeicher immer interessanter, um Inhalte zum Kunden ...
Games Convention: Computec veröffentlicht Messeführer mit Millionenauflage

Mit einer garantierten Druckauflage von 1,7 Millionen Exemplaren liegt der GC-Guide sieben Computec-Magazinen bei. Der Verlag erwartet eine verkaufte Auflage von 1,1 Millionen Stück. Der GC-Guide steckt jeweils in der Ausgabe 09/2005 der Computec-Magazine ...
Bundesinnenminister Otto Schily eröffnet World Games in Duisburg

Berlin/Duisburg, 14. Juli 2005 - Bundesinnenminister Otto Schily eröffnet am Donnerstagabend in Duisburg die World Games 2005. "Die World Games sind nach den Olympischen Spielen und der Fußball-WM die größte internationale Sportveranstaltung ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Premiere auf der Games Convention: Arbeitskreis Connected Games ist mit Stand und Expertengesprächen vertreten' (Stand 06.01.2019


Insgesammt wurden alle 54 Pressetexte 37538 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Premiere auf der Games Convention: Arbeitskreis Connected Games ist mit Stand und Expertengesprächen vertreten wurde bisher 421 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR" und "Telekommunikation". Die aktuellste Meldung wurde am 10.09.2008 - 14:25 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Premiere auf der Games Convention: Arbeitskreis Connected Games ist mit Stand und Expertengesprächen vertreten'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Premiere auf der Games Convention: Arbeitskreis Connected Games ist mit Stand und Expertengesprächen vertreten'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.