pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Pressebüro Pennsylvania c/o public link

Zentrum des US-Windmarktes: Für europäische Hersteller von Komponenten und für Zulieferer der Windindustrie ist der Ostküstenstaat Pennsylvania erste Wahl

Zentrum US-Windmarktes: Für Hersteller Komponenten Zulieferer Windindustrie Ostküstenstaat Pennsylvania Wahl


- Beste Einstiegschancen für ausländische Unternehmen: 650 Mio. US-Dollar Fördergelder für erneuerbare Energieprojekte in Pennsylvania

- Partnerschaft mit Perspektive: Auf der HUSUM WindEnergy 2008 präsentiert sich der US-Ostküstenstaat Schulter an Schulter mit Nordrhein-Westfalen

Die Windkapazität in den USA wächst kontinuierlich. Turbinen mit einer Gesamtleistung von etwa 8.000 MW sollen, nach Einschätzung des Windexperten Joshua Magee von Emerging Energy Research, allein in diesem Jahr in den Vereinigten Staaten aufgestellt werden. Mit einer Gesamtkapazität von über 25.000 MW könnten die USA damit sogar Deutschland von Platz 1 der Weltrangliste stoßen.

Pittsburgh im US-Ostküstenstaat Pennsylvania wird zwar kaum jemals der Ruf einer „Windy City“, wie etwa Chicago, vorauseilen. Für die Zulieferer der Windbranche finden sich rund um Pittsburgh und Philadelphia jedoch die besten Voraussetzungen – und gerade Komponentenhersteller werden in den USA zurzeit extrem nachgefragt. Im Laufe der letzten Jahre hat sich in Pennsylvania ein Cluster im Windenergiesektor entwickelt, das für ausländische Unternehmen, insbesondere für Hersteller von Komponenten innerhalb der “Wind-Supply-Chain“, ein enormes Potenzial bietet.

„Die Ballungsgebiete der Windparks in den USA, wie Texas, Iowa, Minnesota liegen von hier aus innerhalb der 500 Meilenzone mit einer logistisch einwandfreien Anbindung,“ erläutert David Scrimgeour, Repräsentant des Commonwealth of Pennsylvania im deutschsprachigen Raum. „Die Fertigungs- und Maschinenbauindustrie vor Ort ist optimal aufgestellt – ausländische Unternehmen finden hier professionelle Arbeitskräfte und Produktionsbedingungen, die das eigene Investitionsrisiko auf ein Minimum reduzieren“, so Scrimgeour. Unternehmen wie Gamesa, Iberdrola, Converteam und andere haben diese Chance bereits genutzt und einen oder mehrere Standorte in Pennsylvania etabliert.

Die Vorreiterrolle Pennsylvanias bei Erneuerbaren Energien ist das Ergebnis einer konsequenten Politik zur Ansiedlung und Förderung von regenerativen Unternehmen. Seit 2006 verfolgt Gouverneur Ed Rendell mit seiner „Energy Independence Strategy“ das Ziel, Pennsylvania so schnell wie möglich unabhängig von Energieimporten zu machen. Im Juni sind per Gesetz Fördergelder in Höhe von 650 Millionen US-Dollar freigegeben worden, um alternative Energieprojekte massiv voran zu treiben.

Auf der diesjährigen HUSUM WindEnergy präsentiert sich Pennsylvania auf einem Gemeinschaftsstand mit dem Bundesland Nordrhein-Westfalen. „Die Geschäftsbeziehungen zwischen Pennsylvania und Nordrhein-Westfalen sind aufgrund der parallelen Wirtschaftsstrukturen ausgezeichnet“, so Scrimgeour. „Die Clusterbildung in der Fertigungsindustrie hier wie dort bietet ein hervorragendes Modell für eine funktionierende Wind-Supply-Chain und der Austausch illustriert exemplarisch die Möglichkeiten transatlantischer Kooperationen im Windenergiesektor“.

Besuchen Sie Pennsylvania auf der HUSUM WindEnergy in Halle 3, Stand 3 P 28. Hintergrundinfos zur „Energy Independence Strategy“ erhalten Sie über unser Pressebüro. Die Nordamerikakonferenz am 10. September 2008 auf dem Messegelände bietet zudem eine ausgezeichnete Informationsplattform für den Windmarkt in den USA und Kanada.



Quelle: Pressebüro Pennsylvania c/o public link / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Pressebüro Pennsylvania c/o public link
Ansprechpartner: Katja Weinhold
Straße: Brunnenstraße 181
Stadt: -
Telefon: 030-44318812
Fax: 030-44318810

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Geheimtipp Pennsylvania, USA: Boom-Region für Zulieferer der Windindustrie aus Europa

Harrisburg 12. Februar 2008. Hierzulande verzeichnet der Windenergiesektor zurzeit herbe Einbrüche, in den USA rüstet die Branche hingegen nach wie vor kräftig auf: Nach dem aktuellen Marktreport der American Wind Energy Association (AWEA) verzeichneten ...
Conergy übernimmt führenden Solar-Systemintegrator in Pennsylvania

Hamburger Unternehmen will US-Umsatz in 2007 mehr als verdoppeln In 2007 will die börsennotierte Conergy AG ihren Gesamtumsatz im stark wachsenden US-Markt mehr als verdoppeln. Hierzu hat Conergy mit der Mesa Energy LLC Pennsylvanias führenden Systemintegrator ...
Windindustrie im Fadenkreuz - Eine Nachlese zur Windmesse in Polen

„Wer seit zwanzig Jahren international in der Windenergie aktiv ist, war schon oft Irrungen und Wirrungen ausgesetzt, die von Gesetzgebern verursacht wurden - aber was gerade hier in Polen läuft, ist einmalig.“ Joachim Binotsch, Geschäftsführer des Ingenieurbüros ...
Warnminute von Beschäftigten und Unternehmen der Windbranche

Hückelhoven, 30. Mai 2016 – In Erkelenz protestierten am 25. Mai rund 120 Beschäftigte aus 8 verschiedenen Unternehmen gegen das geplante massive Ausbremsen der Windenergie durch die Bundesregierung. Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ist mit einer ...
Instrumentalisierung der Embryonenforschung zu Wahlkampfzwecken ist unmoralisch

Ethische Bewertung darf nicht von wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Erfolgen abhängig gemacht werdenZu den biopolitischen Forderungen Gerhard Schröders an der Universität Göttingen erklärt der Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Zentrum des US-Windmarktes: Für europäische Hersteller von Komponenten und für Zulieferer der Windindustrie ist der Ostküstenstaat Pennsylvania erste Wahl' (Stand 02.01.2019


Insgesammt wurden alle 5 Pressetexte 8426 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Zentrum des US-Windmarktes: Für europäische Hersteller von Komponenten und für Zulieferer der Windindustrie ist der Ostküstenstaat Pennsylvania erste Wahl wurde bisher 1318 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Energie und Umwelt". Die aktuellste Meldung wurde am 05.08.2008 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Zentrum des US-Windmarktes: Für europäische Hersteller von Komponenten und für Zulieferer der Windindustrie ist der Ostküstenstaat Pennsylvania erste Wahl'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Zentrum des US-Windmarktes: Für europäische Hersteller von Komponenten und für Zulieferer der Windindustrie ist der Ostküstenstaat Pennsylvania erste Wahl'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.