pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog PREMIUM-PR Presseversand nav

Pressemeldung von Evangelisches Johannesstift

Fototermin am 17. September: Alexander Tchigir startet die Aktion "Sport macht Freunde"

Fototermin 17. September: Alexander Tchigir Aktion "Sport Freunde"


Am Mittwoch, den 17. September, starten das Evangelische Johannesstift und der Nationaltorwart der deutschen Wasserballer, der gleichzeitig Torhüter bei den Wasserfreunden Spandau 04 ist, Alexander Tchigir die Aktion "Sport macht Freunde". Zum Fototermin um 15.30 Uhr auf dem Gelände des Evangelischen Johannesstift, Schönwalder Allee 26, 13587 Berlin, sind Medienvertreter herzlich eingeladen. Kinder der Jugendhilfe und Alexander Tchigir werden auf dem Bild gemeinsam für die Aktion werben.

Zum Hintergrund:

Kinder und Jugendliche, die in den Wohngruppen des Evangelischen Johannesstifts leben, haben in den wenigsten Fällen die Möglichkeit, regelmäßig einen Sportverein zu besuchen oder ein Sportangebot wahrzunehmen.

Dabei wäre dies für deren Entwicklung und für die Integration von großer Bedeutung. Denn beim Sport haben sie Erfolgserlebnisse, erfahren Teamgeist und lernen sich selbst und andere besser kennen. Das sind wertvolle Erfahrungen für Kinder und Jugendliche, die nicht gerade auf der Sonnenseite des Lebens stehen und eine schwierige Kindheit erleben mussten.

An einem Jugendlichen wie Dario kann man sehen, was der Besuch eines Sportangebotes bewirken kann: Mit 12 Jahren war Dario ein Fall für das Jugendamt: seit Monaten ging er unregelmäßig zur Schule, trieb sich auf der Straße herum. Die alleinerziehende Mutter konnte sich dem Jungen gegenüber nicht mehr durchsetzen. Dario zog deshalb in eine Wohngruppe des Evangelischen Johannesstifts.

Heute hat Dario den Sprung von der Hauptschule auf ein Sport-Gymnasium geschafft. Seit kurzem spielt er bei Hertha BSC. Fußball ist Darios große Leidenschaft. Fußballspielen gab ihm Halt, als sich die Eltern trennten, die Mutter erkrankte und er im Johannesstift neu anfing. Im Verein und auf dem Platz fühlt er sich akzeptiert. Hier tankt er Selbstvertrauen und Anerkennung. Wie viele andere hat Dario im Sport Hilfe für sein Leben gefunden und nun sogar den Sprung von der Hauptschule aufs Gymnasium geschafft.

"Wir wissen, dass Sport gerade in der Jugendhilfe ein wichtiger Helfer ist, aber oft sind es die kleinen Dinge die fehlen" sagt Wolfgang Kern, Pressesprecher des Johannesstifts. "Das Jugendamt finanziert den Wohnplatz in der Wohngruppe und das Nötigste, was dazu gehört. Manchmal fehlt es dann aber schon am Fahrgeld, an der Sportkleidung oder den Beiträgen für einen Sportverein", so Kern weiter.

Das weiß auch Nationaltorwart Alexander Tchigir, der aus eigener Erfahrung kennt, wie wertvoll Sport für junge Menschen ist und deshalb die Aktion unterstützt: "Sport ist nicht nur mein Beruf. Der Sport hat mir auch persönlich viel gegeben: Disziplin, Selbstvertrauen, Teamgeist. Auch gute Freundschaften sind entstanden. Darum ist mir wichtig, dass jedes Kind, das möchte, die Möglichkeit erhält, Sport zu treiben. Gerade benachteiligte Kinder brauchen unsere besondere Unterstützung, damit sie neue Talente in sich entdecken und Freunde finden können. Damit es nicht am Geld oder an der Ausstattung scheitert, unterstütze ich das Evangelische Johannesstift Berlin und seine Spendenaktion "Sport macht Freunde".

In dieser Woche verschickt das Evangelische Johannesstift rund 500 Briefe an Spandauer Unternehmen informiert über die Aktion und bittet um Spenden. Schon ein kleiner Beitrag kann große Wirkung zeigen. 100 – 150 Euro ermöglichen einem Kind ein Jahr Mitglied im Sportverein. 26 Euro finanzieren das BVG – Ticket zum Verein. Auch Sachspenden helfen: Sportschuhe, Sportkleidung oder Ausrüstung.

Bereits im vergangenen Jahr konnten 50 Kinder dank Spenden an einem regelmäßigen Sportangebot teilnehmen. "Es wäre wunderbar, wenn wir auch in diesem Jahr erneut so vielen Kindern helfen können“, hofft Wolfgang Kern. 5000 Euro an Spenden sind dazu notwendig, um dieses Ziel zu erreichen.

Unterstützer können sich melden bei Andrea Spennes-Kleutges, Evangelisches Johannesstift Telefon: 030/336 09 269.

Quelle: Evangelisches Johannesstift Berlin / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Evangelisches Johannesstift
Ansprechpartner: Tobias Kley
Straße: Schönwalder Allee 26
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 030/33609-670
Mobil: 030/33609-506
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Rot-grüne Sportpolitik ohne Rückhalt in der eigenen Fraktion

Kontrolllabore in Köln und Kreischa sind vom IOC anerkannte Labore17. Juni 2005 - Der sportpolitische Sprecher der CDU/CSU Bundestagsfraktion, Klaus Riegert MdB, erklärt zu dem Beschluss des Haushaltsausschusses, einen einstimmig gefassten ...
Sparen mit HP: Preisnachlass auf drei Notebooks

HP setzt seine Preisoffensive in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) fort: Drei Modelle aus dem aktuellen HP Business Notebook Portfolio sind ab sofort mit einem Preisnachlass von bis zu 25 Prozent erhältlich. Sie können über HP ...
Schottenland warnt vor Abzocke bei Internet-Telefonen

Berlin/Schottenland, 9. Juni 2005 - Eine Reihe von Anbietern nutzt die Unkenntnis vieler Verbraucher bei Internet-Telefonen aus und bietet die Geräte zu stark überhöhten Preisen an. Darauf weist der Preisvergleichsdienst Schottenland.de ...
Aktion zur ersten Lesung der Neuregelung - der Nebeneinkünfte von Abgeordneten: "Lasst den Lobbyisten die Luft raus!"

Berlin, 17. Juni 2005 - Mit einer Aktion vor dem Bundestag haben das Online-Netzwerk Campact, Attac, der BUND und Mehr Demokratie alle Fraktionen des Bundestages aufgefordert, dem rot-grünen Gesetzentwurf für mehr Transparenz bei den Nebeneinkünften ...
GRÜNE in Weilburg - Landtagsfraktion stellt sich mit Informationen und Aktionen vor

Mit vielen Informationen über die Fraktionsarbeit und zahlreichen Aktionen ist die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in diesem Jahr an ihrem Stand beim Hessentag in Weilburg vertreten. Die Besucherinnen und Besucher haben auch ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Fototermin am 17. September: Alexander Tchigir startet die Aktion "Sport macht Freunde"' (Stand 10.05.2015 )


Insgesammt wurden alle 53 Pressetexte 22153 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Fototermin am 17. September: Alexander Tchigir startet die Aktion "Sport macht Freunde" wurde bisher 268 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Familie", "Informationstechnologie", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Sport und Freizeit", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 15.10.2010 - 12:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Fototermin am 17. September: Alexander Tchigir startet die Aktion "Sport macht Freunde"'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Fototermin am 17. September: Alexander Tchigir startet die Aktion "Sport macht Freunde"'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.