pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG

Wärmepumpe - Wenn nicht jetzt, wann dann?

Wärmepumpe - Wenn


Nicht nur hohe Energiepreise lassen viele Hausbesitzer nach Alternativen zu Öl und Gas suchen. Schlagzeilen bezüglich des Klimawandels und die Endlichkeit von Öl und Gas verstärken das Umdenken. Und Russland drohte mal wieder, Europa den Ölhahn zuzudrehen. Der Konflikt unterstreicht die Notwendigkeit, bei der Energieerzeugung unabhängiger von Importen zu werden.

Doch das viel dickere Ende kommt erst noch – wenn nämlich spätestens im Herbst die Öltanks gefüllt werden müssen oder im Frühjahr die Gasabrechnungen drastische Nachzahlungen fordern. Wer jetzt neu baut oder eine Sanierung seiner in die Jahre gekommenen Heizung plant, ist froh, wenn sein Fachhandwerker ihm eine Alternative zu fossilen Brennstoffen aufzeigt: die Wärmepumpe. Nicht nur zum Heizen und zur Warmwasserbereitung sind diese Geräte und Systeme gut, auch das kostengünstige Kühlen macht die Geräte für Bauherren und Modernisierer immer interessanter.

Weltklasse-Athleten wie die Handball-Weltmeister Florian Kehrmann und Biathlon-Olympiasieger Michael Greis setzen wie so viele in ihren Neubauten auf Wärmepumpen von STIEBEL ELTRON, die kostenlose und saubere Umweltenergie nutzen. Die Umwelt ist voller Kraft. Mit einer Wärmepumpe lässt sich ein großer Teil dieser in Luft, Wasser oder Erdreich gespeicherten Sonnenenergie als Heizwärme oder für die Warmwasserbereitung nutzen. Wirtschaftlich sinnvoll ist eine solche Anlage allemal. Die Gewinnung von Wärmeenergie funktioniert selbst noch bei Außentemperaturen von –20 Grad. Auf das Jahr hochgerechnet senkt die Wärmepumpe in der Regel die Heizenergiekosten gegenüber einer herkömmlichen Heizung um bis zu 50 Prozent. Bei einem solchen Einsparpotenzial haben sich die Investitionskosten für eine Anlage bereits nach wenigen Jahren amortisiert.

Auch die Bundesregierung will, dass mehr Wärmepumpen installiert werden – und gibt Geld dazu. Bis zu 3.000 Euro Zuschuss aus dem Marktanreizprogramm zur Förderung Erneuerbarer Energien gibt es pro Wärmepumpenanlage. Mehr Informationen dazu gibt es unter www.waermepumpenwelt.de oder der kostenlosen Telefon-Hotline 0800 – 70 20 80 14.

Bildunterzeile:
Mit einer Wärmepumpe lässt sich die in Luft, Wasser oder Erdreich gespeicherte Sonnenenergie als Heizwärme oder für die Warmwasserbereitung nutzen. Hier eine im Keller aufgestellte Luft/Wasser-Wärmepumpe von STIEBEL ELTRON.


Quelle: STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG
Ansprechpartner: Henning Schulz
Straße: Dr.-Stiebel-Str.
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 05531 / 702-95685
Fax: 05531 / 702-95584

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Kassensoftware LaCash erleichtert Mobilfunkhändlern Kalkulation und Preispflege

Gesamter Mobilfunkhandel stöhnt seit längerem über die schnellen und häufigen Änderungen bei Gerätepreisen und WKZ - LaCash-Mobilfunk schafft AbhilfeHamburg, 9. Juni 2005 - LaCash-Mobilfunk erleichtert dem Mobilfunkhandel ...
PTC ernennt Marc Diouane zum PTC Divisional Vice President European Sales

Paris, 9. Juni 2005 - PTC (Nasdaq: PMTC), führender Anbieter von Softwarelösungen für die Produktentwicklung, ernennt Marc Diouane zum PTC Divisional Vice President European Sales. Zu den Hauptaufgaben von Diouane gehört es, die Geschäftsstrategie ...
Ein Terabyte in 37 Minuten - Sun und Informatica unterbieten Rekord für Datenintegration

Die 64-bit Datenintegrationsplattform PowerCenter demonstriert überlegenen Durchsatz und annähernd lineare Skalierbarkeit auf Sun Servern vom Typ Fire E25K mit Solaris 10 Washington (INFORMATICA WORLD 2005), 09. Juni 2005 Informatica (NASDAQ: ...
Attac und Campact starten europaweite Online-Demonstration: Gesicht zeigen gegen Softwarepatente!

Das Online-Bürgernetzwerk Campact und Attac haben heute eine europaweite Online-Demonstration gegen Softwarepatente gestartet. Einen Monat vor der entscheidenden Abstimmung im Europäischen Parlament am 6. Juli rufen sie Bürger dazu auf, ...
eco-Verband zeichnet Dr. Roland Metzger und Michael Weideneder als Pioniere des E-Recruiting aus

Berlin/Köln/Wiesbaden, 10. Juni 2005 - Der eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. hat die beiden Unternehmer Dr. Roland Metzger und Michael Weideneder als Pioniere des E-Recruiting in Deutschland ausgezeichnet. Die Ehrung erfolgte auf ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Wärmepumpe - Wenn nicht jetzt, wann dann?' (Stand 28.01.2019


Insgesammt wurden alle 44 Pressetexte 63121 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Wärmepumpe - Wenn nicht jetzt, wann dann? wurde bisher 1755 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Energie und Umwelt", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 05.09.2014 - 8:51 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Wärmepumpe - Wenn nicht jetzt, wann dann?'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Wärmepumpe - Wenn nicht jetzt, wann dann?'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.