pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von BörseGo AG

Was wäre wenn? Der DAX ohne VW - Godmode FUX startet

Was Der DAX VW - Godmode FUX


Volkswagen-Aktie plus 140%, dann nochmal plus 100%, dann wieder minus 50%: Was formal ein DAX-Wert ist, verhält sich schlimmer als ein ehemaliger Neuer-Markt-Wert.

Die Volkswagen-Aktie spielt verrückt, seit Porsche die Mehrheitsübernahme der Wolfsburger angekündigt hat. Die extreme Verknappung des Freefloats, Schieflagen von Spekulanten und Hedge-Fonds sowie Stillhalter von Call-Optionen sorgten für irrationale Bewegungen, während gleichzeitig die Aktien anderer Autobauer in den Keller rutschten.

Durch die Einbeziehung in den wichtigsten deutschen Index DAX (Deutscher Aktien Index) und dessen Berechnungsweise hat das Gewicht von VW im DAX teilweise 30% betragen und damit die Aussagekraft des Index als Barometer für den breiten Markt völlig verwischt. Auch nach der Reduzierung der Gewichtung auf 10 % am Montag, den 3. November 2008, kann sich das Spiel wiederholen. Ärgerlich ist zudem die dauerhafte Zementierung der fundamental völlig unbegründeten Kursexplosion im DAX, die noch Folgen für die technische Langfristanalyse des Index haben wird.

Als Reaktion auf diese Entwicklung schafft Godmode-Trader.de () nun endlich Transparenz: Der FUX (Flexibler Unternehmens Index) zeigt Ihnen minütlich, wo der DAX stünde, wenn sich Volkswagen seit Anfang 2008 analog zu den anderen beiden Automobilaktien im Index - BMW und Daimler - entwickelt hätte, was ohne die Porsche "Sonderkonjunktur" wohl auch wahrscheinlich wäre.

Beobachten Sie den FUX unter:

Pressekontakt:

Philipp Seidel
Werbung & Kommunikation
BörseGo AG
Balanstraße 73
Haus 11 / 3. OG
D-81541 München
Tel: +49-89-767369-0
E-Mail: presseboerse-go.ag


Die BörseGo AG ist ein banken- und verlagsunabhängiges Dienstleistungsunternehmen im Finanz- und Börsenbereich.
Neben dem Portal GodmodeTrader.de, das die reichweitenstärkste Internetpräsenz zum Thema Technische Analyse und Anlagestrategien im deutschsprachigen Internet darstellt, erstellt die BörseGo AG zahlreiche anlagespezifische Publikationen und entwickelt innovative Software/Tools für Business Kunden.
Die in eigener Redaktion von rund 40 Redakteuren und Tradern erstellten umfassenden und professionellen Wirtschafts- und Finanznachrichten unterstützen den aktiven Investor bei seinen Anlageentscheidungen. Die topaktuelle Berichterstattung, die hochwertigen Finanznachrichten und -analysen der wichtigsten Aktien- und Finanzmärkte der Welt bieten dabei den entscheidenden Wissensvorsprung im Markt.


Quelle: BörseGo AG / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: BörseGo AG
Ansprechpartner: Johannes Pfeuffer
Straße: Balanstraße 73, Haus 11, 3. OG
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: +49-89-767369-162
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Kassensoftware LaCash erleichtert Mobilfunkhändlern Kalkulation und Preispflege

Gesamter Mobilfunkhandel stöhnt seit längerem über die schnellen und häufigen Änderungen bei Gerätepreisen und WKZ - LaCash-Mobilfunk schafft AbhilfeHamburg, 9. Juni 2005 - LaCash-Mobilfunk erleichtert dem Mobilfunkhandel ...
PTC ernennt Marc Diouane zum PTC Divisional Vice President European Sales

Paris, 9. Juni 2005 - PTC (Nasdaq: PMTC), führender Anbieter von Softwarelösungen für die Produktentwicklung, ernennt Marc Diouane zum PTC Divisional Vice President European Sales. Zu den Hauptaufgaben von Diouane gehört es, die Geschäftsstrategie ...
Ein Terabyte in 37 Minuten - Sun und Informatica unterbieten Rekord für Datenintegration

Die 64-bit Datenintegrationsplattform PowerCenter demonstriert überlegenen Durchsatz und annähernd lineare Skalierbarkeit auf Sun Servern vom Typ Fire E25K mit Solaris 10 Washington (INFORMATICA WORLD 2005), 09. Juni 2005 Informatica (NASDAQ: ...
Attac und Campact starten europaweite Online-Demonstration: Gesicht zeigen gegen Softwarepatente!

Das Online-Bürgernetzwerk Campact und Attac haben heute eine europaweite Online-Demonstration gegen Softwarepatente gestartet. Einen Monat vor der entscheidenden Abstimmung im Europäischen Parlament am 6. Juli rufen sie Bürger dazu auf, ...
eco-Verband zeichnet Dr. Roland Metzger und Michael Weideneder als Pioniere des E-Recruiting aus

Berlin/Köln/Wiesbaden, 10. Juni 2005 - Der eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. hat die beiden Unternehmer Dr. Roland Metzger und Michael Weideneder als Pioniere des E-Recruiting in Deutschland ausgezeichnet. Die Ehrung erfolgte auf ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Was wäre wenn? Der DAX ohne VW - Godmode FUX startet' (Stand 12.01.2019


Insgesammt wurden alle 36 Pressetexte 18171 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Was wäre wenn? Der DAX ohne VW - Godmode FUX startet wurde bisher 232 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Informationstechnologie" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 22.04.2010 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Was wäre wenn? Der DAX ohne VW - Godmode FUX startet'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Was wäre wenn? Der DAX ohne VW - Godmode FUX startet'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.