pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von QvorQ GmbH & Co. KG

Ruhestand unter Palmen – günstige Aussichten für Deutschlands „Best Ager“

Ruhestand Palmen – Aussichten Deutschlands „Best Ager“


Sosua, 06.11.2008 - Generationen von Arbeitnehmern haben sich auf den wohlverdienten Ruhestand gefreut: Wieder mehr Zeit für sich haben, die Welt bereisen, sorgenfrei leben. Doch immer mehr Deutsche blicken skeptisch in die Zukunft: Rund € 1.100 erhält ein Durchschnittsrentner – Tendenz fallend. Wer nach dem Berufsleben weiter zur Miete wohnt, muss mit jedem Euro rechnen und sich die ein oder andere Alltagsfreude verkneifen. Allerdings gibt es durchaus Alternativen: Deutschlands Senioren sind immer öfter aktive „Best Ager“, die das Leben genießen möchten – und ihren Ruhestand nicht zwangsläufig in Deutschland verbringen wollen. Die Dominikanische Republik beispielsweise ist für Strand und Palmen ebenso berühmt, wie für ein niedriges Preisniveau. Auswandern und die goldenen Jahre des Ruhestandes in Luxus genießen ist hier möglich – die Residenz Las Canas in der Nähe von Sosua bietet beste Rahmenbedingungen. Reichtum ist relativ: Was in Deutschland zum Überleben reicht, kann anderswo die Türen zu einem sorgenfreien, luxuriösen Leben aufstoßen. Mit dieser Gewissheit suchen immer mehr Menschen im Ausland ihr Domizil für den Ruhestand. Gerade durch den starken Euro werden Länder außerhalb Europas immer interessanter – durch geringere Grundstückspreise und Baukosten lassen sich in vielen Ländern Immobilienträume verwirklichen, die Lebenshaltungskosten sind niedrig – und Sonne und Strand gibt es dabei oft kostenlos mit dazu.

Ein Beispiel hierfür: Die Dominikanische Republik auf der südlich von Kuba im Karibischen Meer gelegenen Insel Hispaniola. Viele Urlauber kennen das Land als preisgünstiges Urlaubsziel für den Pauschaltourismus, doch wie viele andere Destinationen setzt auch die Dominikanische Republik seit einigen Jahren vermehrt auf hochwertigen Tourismus. Kleinere Apartmentanlagen entstehen, Golfplätze werden angelegt und die zahlreichen Nationalparks rücken wieder stärker in den Fokus. Immer mehr Menschen entscheiden sich, hier ihren Ruhestand zu verbringen oder zumindest den kalten Wintermonaten zu entfliehen. Das ganzjährig angenehme Klima mit Temperaturen zwischen 20 und 33 Grad spielt dabei natürlich eine entscheidende Rolle: Während in Deutschland Nieselregen, Schnee und Eis das Wetter bestimmen, lässt sich in der Dominikanischen Republik ein aktiver Lebensstil pflegen – Angeln auf hoher See, Golf oder Tauchsport sind hier obendrein erschwinglich. Und: Mildes Klima und Meerluft lassen Gedanken an Beschwerden und Rheuma gar nicht erst aufkommen.

Luxuriöse Wohnungen, die in Deutschland kaum zu finanzieren sind

Nahe Sosua, nur wenige Kilometer von der Provinzhauptstadt Puerto Plata entfernt an der landschaftlich schönen Nordküste liegt die Residenz LAS CANAS mit 91 selbständigen Wohneinheiten. Die Bewohner genießen den Blick auf das Meer und die Berge ebenso wie Annehmlichkeiten vom Pool über deutsch sprechendes Personal bis hin zum Fahrservice für Einkäufe und einem Wachdienst für maximale Sicherheit.

Das Schönste: Was in Deutschland als absoluter Luxus gilt, ist in der Dominikanischen Republik für vergleichsweise kleines Geld realisierbar: Bereits ab € 46.000 sind Wohnungen erhältlich – selbstverständlich möbliert und in hochwertiger Bauausführung, mit deutschem Management. Die Nordküste ist zudem bei Europäern und Amerikanern beliebt.

Die Dominikanische Republik: Wirtschaftlich und politisch sicher und von Naturkatastrophen verschont

Ein wichtiger Punkt für jeden, der sich Gedanken darüber macht, wo er seinen Ruhestand verbringen möchte: Die Dominikanische Republik gilt als politisch und wirtschaftlich stabil und wenig gefährdet für Naturkatastrophen. Die geografische Lage Sosuas an den Gebirgshängen der Nordküste ist auch für die Zukunft Gewähr für größtmögliche Sicherheit. Mit der touristischen Entwicklung des Landes ging zudem der Ausbau der Infrastruktur und des Gesundheitswesens einher. Konkret bedeutet dies: Ausgebaute Straßen, zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Internetanbindung und eine gute ärztliche Versorgung vor Ort. Übrigens: Die beste private Krankenversicherung ist in der Dominikanischen Republik schon für umgerechnet neunzig Euro erhältlich.

Nähere Informationen zum Objekt finden Interessenten im Internet unter www.zuhauseunterpalmen.de. Dem Management ist es wichtig, die künftigen Besitzer persönlich kennen zu lernen und zu beraten. Über ein Kontaktformular können Beratungstermine vereinbart werden.


Kontakt für Rückfragen:

PALMENRESIDENZ S. A.
Paul Holm
Calle Gargoca 1
Puerto Plata, Costambar, Dom. Rep.
Tel. 001 809 757 5959
Fax 001 809 586 8015


Pressekontakt:

QvorQ GmbH & Co.KG
Am Hohen Weg 10
27313 Dörverden
Tel.: 04234 - 941 36
FAX: 04234 - 941 37
infoqvorq.de
www.qvorq.de

Quelle: QvorQ GmbH & Co. KG / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: QvorQ GmbH & Co. KG
Ansprechpartner: Denise Rother
Straße: Am Hohen Weg 10
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 04234-94136
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

DNS gehört zu "Bayerns Best 50"

PR-Nr. DNS 19/05, Juni 2005 Hohe Auszeichnung für Digital Network Services - Fürstenfeldbruck, 16. Juni 2005 Die DNSint.com AG, in Fürstenfeldbruck bei München ansässiger, europaweit agierender Netzwerk- und IT Spezialdistributor, ...
Wachstumsstärke erneut bewiesen - SoftM zählt zum dritten Mal zu "Bayerns Best 50"

München, 17. Juni 2005 Nach 2002 und 2003 ist SoftM in diesem Jahr zum dritten Mal vom Bayerischen Staatsminister für Wirtschaft, Verkehr und Technologie als eines der 50 wachstumsstärksten Unternehmen in Bayern ausgezeichnet worden. ...
Sedo gewinnt US-Award als bester Domain-Markt

(Köln, 16.6.2005) Die frühere internationale Dominanz der US- amerikanischen Domainhandelsbörsen ist nun auch symbolisch gebrochen: Der Kölner Weltmarktführer Sedo.com wurde in den USA als "Best Secondary Market" (bester sekundärer ...
OLG Düsseldorf bestätigt die Rechtmäßigkeit der Gruner + Jahr-/ RBA-Lizenz für NATIONAL GEOGRAPHIC

Hamburg - Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat mit seiner Entscheidung vom 15.06.2005 diesen Jahres die Rechtsauffassung von Gruner + Jahr bestätigt, wonach der Abschluss des Lizenzvertrages zur Herausgabe der Zeitschrift NATIONAL GEOGRAPHIC ...
Europäischer Forschungsetat in Gefahr - EuCheMS reagiert bestürzt auf Kürzungsvorschläge

Die Europäische Vereinigung für Chemische und Molekulare Wissenschaften (European Association for Chemical and Molecular Sciences, EuCheMS), in der chemiewissenschaftliche Organisationen aus über 35 europäischen Ländern zusammengeschlossen ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Ruhestand unter Palmen – günstige Aussichten für Deutschlands „Best Ager“' (Stand 06.01.2019


Insgesammt wurden alle 43 Pressetexte 43547 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Ruhestand unter Palmen – günstige Aussichten für Deutschlands „Best Ager“ wurde bisher 3929 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 22.09.2010 - 14:53 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Ruhestand unter Palmen – günstige Aussichten für Deutschlands „Best Ager“'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Ruhestand unter Palmen – günstige Aussichten für Deutschlands „Best Ager“'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.