pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog PREMIUM-PR Presseversand nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Geologische Sammlung in Landsweiler Reden wieder zu sehen – Zentrum für Biodokumentation lädt zu Spaziergang durch die Erdgeschichte ein

Geologische Sammlung Landsweiler Reden – Zentrum Biodokumentation Spaziergang Erdgeschichte




Einige Monate war sie in Kisten eingelagert, jetzt ist sie wieder für interessierte Bürgerinnen und Bürger, aber auch Schulklassen, zu sehen: die geologische Sammlung, die bisher im Geologischen Museum der DSK in Saarbrücken untergebracht war

08.09.2005 - Die geologische Sammlung mit interessanten und teilweise auch sehr seltenen Exponaten aus der Erdgeschichte, die insgesamt mehr als 50 000 Stücke umfasst, ist ab sofort im Zentrum für Biodokumentation in Landsweiler-Reden wieder zu sehen. In der großen Halle des Zentrums für Biodokumentation wurden ausgewählte Exponate des umfangreichen Materials in einer neuen Raumkonzeption zusammengestellt. Insbesondere die saarländischen Schulklassen haben jetzt wieder die Möglichkeit, sich die Ausstellung unter fachkundiger Führung anzuschauen.  „Auf mehr als 500 Quadratmetern Ausstellungsfläche laden wir unsere Besucherinnen und Besucher zu einem spannenden Spaziergang durch die Jahrmillionen der Erdgeschichte ein„, so Dr. Andreas Bettinger, Leiter des Zentrums für Biodokumentation im Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz.   „Bis der endgültige, neue Ausstellungsraum für das geologische Museum fertig gestellt ist, wird es noch etwas dauern. Trotzdem wollten wir die Exponate nicht so lange in den Umzugskisten lassen! Die Nachfrage nach dem Geologischen Museum vor allem von Seiten vieler Schulen, die sich die Sammlung anschauen wollen, ist nach wie vor sehr groß. Und so haben wir uns entschlossen einen Großteil der Ausstellungstücke schon vor der offiziellen Neueröffnung für die Öffentlichkeit wieder zugänglich zu machen„, so Dr. Andreas Bettinger.   Die geologische Ausstellung ist montags bis freitags jeweils von acht bis 16 Uhr im Zentrum für Biodokumentation auf dem ehemaligen Gelände der Grube Reden geöffnet. Der Eintritt in die geologische Ausstellung ist frei. Schulkassen sowie Besuchergruppen, die an einer Führung oder an einer Besichtigung außerhalb der Öffnungszeiten interessiert sind, werden gebeten sich im Zentrum für Biodokumentation bei Dirk Gerber telefonisch anzumelden: Zentrum für Biodokumentation im Landesamt für Umweltschutz, Am Bergwerk 10, 66578 Landsweiler-Reden, Telefon: 0 68 21/93 16 30.  Die DSK hatte die geologische Sammlung, die mit ihren geologisch-mineralogischen Sammlungen bis Ende Dezember noch in Saarbrücken zu sehen war, als Schenkung an das Saarland übergeben. Ende Dezember 2004 wurden die weit über 50 000 Ausstellungsstücken des Geologischen Museums an den Zukunftsstandort Reden zum Zentrum für Biodokumentation (ZfB) im Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz verlagert.  Im Rahmen von umfangreichen Umbaumaßnahmen, die in Landsweiler-Reden durchgeführt werden, wird für das Geologische Museum und seine umfassenden geologisch-mineralogischen Sammlungen ein neuer Ausstellungsort vorbereitet.   Zum Geologischen Museum der DSK, dessen Anfänge bis weit ins 19. Jahrhundert zurückreichen, gehören mehrere geologisch-mineralogische Einzelsammlungen, die zum Teil Eigentum des Fördervereines „Gesellschaft zur Förderung des Geologischen Museums zu Saarbrücken„, zum Teil Eigentum des Saarlandes und zum Teil Leihgaben an die DSK sind.   Das Zentrum für Biodokumentation (ZfB) im Landesamt für Umweltschutz betreut bereits die umfangreichen naturwissenschaftlichen Sammlungen, die früher bei der Universität des Saarlandes aufgebaut und aufbewahrt wurden. Mit der Zusammenführung des Geologischen Museums der DSK und der geowissenschaftlichen Sammlungen der Universität des Saarlandes ergibt sich am Zukunftsstandort Reden ein herausragendes Sammlungsarchiv, dessen Inhalt weit über den Rahmen der Karbongeologie hinausgeht.Internet-Link zur Druckversion:

Ministerium für Umwelt des SaarlandesRückfragen zum Inhalt unter mailto:presseUmweltsaarland.de



MINISTERIUM FÜR UMWELT DES SAARLANDES / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

: pressrelations.de
: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Geologische Sammlung in Landsweiler Reden wieder zu sehen – Zentrum für Biodokumentation lädt zu Spaziergang durch die Erdgeschichte ein' (Stand 12.07.2015 )


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 107161906 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Geologische Sammlung in Landsweiler Reden wieder zu sehen – Zentrum für Biodokumentation lädt zu Spaziergang durch die Erdgeschichte ein wurde bisher 3846 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Geologische Sammlung in Landsweiler Reden wieder zu sehen – Zentrum für Biodokumentation lädt zu Spaziergang durch die Erdgeschichte ein'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Geologische Sammlung in Landsweiler Reden wieder zu sehen – Zentrum für Biodokumentation lädt zu Spaziergang durch die Erdgeschichte ein'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.