pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Poland Consulting Services

Schmuckmarkt in Polen mit großem Potenzial für ausländische Hersteller und Händler

Schmuckmarkt Polen Potenzial Hersteller Händler


Neue Studie zum Schmuckmarkt in Polen erschienen

Jelenia Gora/Polen, 27.11.2008 Auch wenn der polnische Zloty in den letzten Wochen stark an Wert verloren hat und die absoluten Verkaufszahlen von Schmuck noch weit unter dem EU-Durchschnitt liegen, weisen ein deutlicher Nachfrageanstieg nach Schmuck und steigende Importzahlen auf einen sehr positiven Markttrend hin.

Polen ist von der Finanzkrise weniger stark betroffen als die westlichen Länder.
Noch wachsen die Einzelhandelsumsätze in Polen zweistellig und es wird erwartet, dass der Privatkonsum weiter um über 5 % ansteige.

Rund die Hälfte der polnischen Bevölkerung besitzt noch keine Schmuckwaren.
In Polen halten bislang die drei großen Hersteller Apart, W. Kruk und Yes die größten Marktanteile. Sie werden ihr Filialennetz weiter ausbauen und neue Geschäfte in den zahlreich, neu-entstehenden Shopping-Centern eröffnen.

Der Juweliermarktwert belief sich im Jahr 2007 auf rund 1,7 Mrd. Zloty (rund 478 Mio. Euro, 1 Euro = 3,5575 Zl.) und soll bis zum Jahr 2012 auf rund 2 Mrd. Zloty anwachsen. Die Händler kaufen vorzugsweise Goldproben und Ware mit Gold 585 ein, Der Gold- und Silberschmuck wird an die Fachhändler und Juweliere in Gramm verkauft. Stückpreise sind bei solchen Schmuckwaren anzutreffen, die mit Diamanten oder wertvolle Edelsteine bestückt sind.

Für den Verkauf von Schmuck in Polen sind das Design und das Image der Marke sowie der Produktpreis die entscheidenden Erfolgsfaktoren. Für ausländische Firmen ist zu beachten, dass westliche Preiskategorien beim Schmuck immer eine Preisklasse höher einzustufen sind für Polen.

Die neu erschienene Studie „Der Schmuckmarkt in Polen” beschreibt unter anderem die wichtigsten Marktdaten und Entwicklungen auf dem polnischen Schmuckmarkt, die Hauptlieferländer, Firmenprofile der größten Schmuckhersteller und Großhändler sowie die bestehenden Vertriebswege.
Außerdem ist der Studie eine Datenbank mit polnischen Schmuckimporteuren und eine Datenbank mit polnischen Schmuckherstellern angeschlossen.

Nähere Informationen zur Studie und zur Exportberatung erhalten Sie bei Ihrem Ansprechpartner und auf der Internetseite www.polandconsulting.com.

Ansprechpartner:
Daniel Blotenkämper
Geschäftsführer

Poland Consulting Services Sp. z o.o.
ul. Jasna 1/1
PL 58-500 Jelenia Gora
Tel.: 0048 (0)75 64 74 008
Fax: 0048 (0)75 64 74 009
E-Mail: officepolandconsulting.com
Internet:

Quelle: Poland Consulting Services / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Poland Consulting Services
Ansprechpartner: Daniel Blotenkämper
Straße: ul. Jasna 1/1
Stadt: -
Telefon: 0048 75 6474008
Fax: 0048 75 6474009

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

Zimmer mit neuen Aufträgen aus Italien und Polen - Bau einer Polyesteranlage in Italien

Erweiterung einer Polyamidanlage in PolenBochum, 17. August 2005 – Die Zimmer AG, ein Unternehmen der GEA Group, hat zwei neue Aufträge aus Italien und Polen erhalten. Auf der italienischen Insel Sardinien wird der Anlagenbauer eine Polyesteranlage ...
Amodoro stellt Trauring-Konfigurator und Vertriebskonzept auf der Inhorgenta 2010 aus

Auch im Jahre 2010 stellt Amodoro auf der Inhorgenta Europe in München aus - der internationalen Fachmesse für Uhren, Schmuck und Trauringe. Wie im letzten Jahr wird Amodoro wieder mit einem Gemeinschaftsstand zusammen mit der Partnerfirma HCF Merkle ...
International führender Brillenhersteller beauftragt Wassermann AG

SCM-Spezialisten realisieren gemeinsames Projekt mit mann&mouse bei SilhouetteMünchen, 28. Juni 2005 – Die Silhouette International Schmied AG, Designer und Produzent von internationaler Brillenmode, wird ihre Geschäftsprozesse mit Unterstützung ...
Über 120 Hersteller von Home-Control treffen sich beim Z-Wave Alliance Open House

Präsentationen von Intel, Panasonic, Intermatic, Leviton, Universal Electronics, Wayne Dalton, Danfoss und iCOM Kopenhagen/New Jersey, 14. Juli 2005 – Zur Bestätigung ihrer Führungsposition auf dem Markt für drahtlose Heimautomatisierungstechnik ...
Trittin lobt Marktfuehrerschaft deutscher Hersteller bei Solartechnologien

Besuch bei Schott-Rohrglas in MitterteichBerlin, 20. Juni 2005 - Bundesumweltminister Juergen Trittin hat bei einem Besuch der Schott-Rohrglas GmbH im bayerischen Mitterteich die herausragende Rolle des Unternehmens als Entwickler und Hersteller von ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Schmuckmarkt in Polen mit großem Potenzial für ausländische Hersteller und Händler' (Stand 30.12.2018


Insgesammt wurden alle 17 Pressetexte 16101 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Schmuckmarkt in Polen mit großem Potenzial für ausländische Hersteller und Händler wurde bisher 2466 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Economy", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Sport und Freizeit" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 27.11.2008 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Schmuckmarkt in Polen mit großem Potenzial für ausländische Hersteller und Händler'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Schmuckmarkt in Polen mit großem Potenzial für ausländische Hersteller und Händler'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.