pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von MentalLeis Dienstleistungen

Verhalten von Geschäftsreisenden; Teil 1: Grundsätze und Verhalten zu hause

Verhalten Geschäftsreisenden; Teil 1: Grundsätze Verhalten


von MentalLeis Dienstleistungen ()

Sicherheitsempfehlungen in 3 Teilen für Geschäftsreisende die mit geldwerten Gegenständen umgehen

Die nachfolgenden Sicherheitsempfehlungen helfen Ihnen, Überfälle zu verhindern. Sie zeigen Ihnen präventive Möglichkeiten auf täterseitiges Vorgehen rechtzeitig zu erkennen und Gegenmaßnahmen einzuleiten. Falls sie in eine bedrohliche Situation kommen, helfen die Sicherheitsempfehlungen Ihnen diese zu bewältigen.

Beherzigen Sie die Empfehlungen unter dem Leitsatz „Soviel wie nötig – so wenig wie möglich!“ Denken sie daran: „In der Routine lauert die Gefahr!“

Grundsätzliches Verhalten vor der Tat / Präventive Maßnahmen:
• Senden sie „Opfersignale“ aus? Achten Sie in diesem Zusammenhang auf Ihr Auftreten (Haltung, Gestik, Mimik, Handlungskompetenz...)?
• Speicherten sie in Ihrem Handy feste Alarmierungs- und Notfallnummern?
• Vereinbarten sie Kennwörter für Gefahr bringende Ereignisse mit Kollegen, Kunden, Angehörigen und ev. mit einer kompetenten Sicherheitsfirma?
• Erstellten sie, hinsichtlich eines Überfalls eine Konzeption einen Ablaufplan.
• Lassen sie sich auf keinen Fall, auch nicht durch Geschrei, Unfälle, Naturkatastrophen oder sonstige Manöver ablenken.
• Zeigen sie möglichen Tätern, die Sie ausspähen oder einen Überfall durchführen wollen, dass sie das Vorhaben erkannt haben. Stellen Sie vorher Öffentlichkeit her?


Erklärungsansatz:
Bis zur eigentlichen Durchführung kann der Täter immer noch von seiner Tat zurücktreten und behaupten es handelt sich um ein Missverständnis!


Verhalten zu Hause:
• Gibt es festgelegte Zeiten zu denen Sie Ihr Haus / Wohnung verlassen und betreten?
• Installierten Sie bei Ihnen zu hause digitale Videokameras im Innen- und Außenbereich?
• Gibt es im Haus einen Alarmknopf für Notfälle (Einbruchsmeldeanlage / Überfallmelder)?
• Besprachen Sie ein unverfängliches Kennwort für Polizei oder Sicherheitsdienste?
• Gibt es bei Krisen einen Ablaufplan?
• Benützen Sie immer die gleichen An- und Abfahrtswege von und nach zu hause?


Schlußwort
„Das Leben steht über allen Sachgütern!“ Sie müssen ihre geldwerten Gegenstände nicht mit Ihrem „Leben“ verteidigen. Gehen sie aufmerksam durch ihr (Berufs-) Leben so sind sie sicher, dass Sie erst gar nicht in eine für sie nicht kalkulierbare Situation kommen.

Veröffentlichung Tei 2 in der 2. KW 2009.

Weitere Informationen erhalten Sie unter

Autorin:
Annette Leis
MentalLeis Dienstleistungen

Quelle: MentalLeis Dienstleistungen / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: MentalLeis Dienstleistungen
Ansprechpartner: Annette Leis
Straße: Breslauer Strrasse 16
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 07141-871297
Fax: 07141-80915

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

Schlechter Stil und undemokratisches Verhalten

Zur Ausladung der Linkspartei aus der Bundestagswahlsendung von TV total auf ProSieben erklärt Linksparteisprecher Hendrik Thalheim:17. September 2005 - ProSieben und TV total zeigen schlechten Stil und undemokratisches Verhalten. Mit der Ausladung ...
Müller: Herzinfarkt - Richtiges Verhalten im Notfall erhöht die Überlebenschance

Das richtige Verhalten bei einem Herzinfarkt erhöht die Überlebenschance enorm. Daran hat heute Gesundheitsstaatssekretärin Emilia Müller zum Start der Deutschen Herzwoche erinnert. München, 03. November 2005 - Das richtige Verhalten ...
TI stellt neue Generation von Point-of-Load Plugin-Modulen mit extrem schnellem Einschwingverhalten vor

Hochleistungsfähige DC/DC-Wandler reduzieren die erforderliche Kapazität der Glättungskondensatoren um den Faktor 8 bei 50 Prozent weniger GrundflächeDALLAS (7. November 2005) – Texas Instruments Incorporated (TI) (NYSE: TXN) stellte ...
[GRN-BT] Kindisches Verhalten von FDP und Linke

Kindisches Verhalten von FDP und LinkePRESSEMITTEILUNG der Bundestagsfraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN NR. 0081Datum: 23. Januar 2006Kindisches Verhalten von FDP und LinkeZu der von FDP und Linken verbreiteten Meldung in SachenUntersuchungsausschuss ...
Test Fahrverhalten - Mit ESP liegen sie richtig

ADAC untersucht Fahreigenschaften von Mittelklasse-PKWOhne das elektronische Stabilitäts-Programm (ESP) verhalten sich Autos in extremen Situationen häufig unberechenbar. Das ist das Ergebnis eines Tests, bei dem der ADAC die Fahreigenschaften ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Verhalten von Geschäftsreisenden; Teil 1: Grundsätze und Verhalten zu hause' (Stand 02.01.2019


Insgesammt wurden alle 14 Pressetexte 22147 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Verhalten von Geschäftsreisenden; Teil 1: Grundsätze und Verhalten zu hause wurde bisher 8743 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Verkehr und Logistik" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 31.12.2009 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Verhalten von Geschäftsreisenden; Teil 1: Grundsätze und Verhalten zu hause'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Verhalten von Geschäftsreisenden; Teil 1: Grundsätze und Verhalten zu hause'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.