pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Oehme FinanzMarketingBeratung

Süddeutsche Zeitung greift kreative Position der Debi Select Fonds auf

Süddeutsche Zeitung Position Debi Select Fonds


Universitätsprofessor beschreibt Vorteile von Unternehmensbeteiligungen

In ihrem Beitrag „Herdentrieb“ greift die Süddeutsche Zeitung einen Aufsatz des renommierten Universitätsprofessors Dr. Karl-Georg Loritz auf, der unlängst in der Zeitschrift für immobilienwirtschaftliche Forschung und Praxis veröffentlicht wurde. Danach biete sich durch Beteiligungen an geschlossenen Fonds die Möglichkeit, den Kursschwankungen der Börse zu entfliehen und dank einer ziemlich genauen Beschreibung der Investitionsobjekte recht detailliert zu wissen, in welche Anlagen man eigentlich investiert. Grundlage hierfür seien die so genannten Verkaufsprospekte, die in den letzten Jahren immer ausgereifter wären. Allerdings vermisst Loritz vielfach eine verständliche Darstellungsform. Verabschieden solle man sich nach Loritz von der Annahme, es gäbe eine eigene Assetklasse „geschlossener Fonds“. Vielmehr würde diese Anlageklasse dem unternehmerischen Gedanken insoweit gerecht, als letztendlich in alles investiert werden könne, was eine attraktive Rendite bei einem einschätzbaren Risiko verspricht. Der geschlossene Fonds sei damit inzwischen wesentlich mehr als eine zumeist steuergetriebene Anlage, wie beispielsweise auch die Debi Select Fonds beweisen. Hier gibt es ein ausgereiftes Gleichgewicht zwischen Risiko und Renditechance.
Auch kritisiert Loritz den von ihm als solchen beschriebenen Initiatoren-Herdentrieb. Dahinter stehe, dass immer mehr Initiatoren – oft auch noch zeitgleich – auf die gleichen Assetklassen setzten, leider manchmal, ohne hiervon auch genug zu verstehen. Der anerkannte Wissenschaftler rät daher zu Kreativität und geht hierbei auf die Factoringfonds der Landshuter Debi Select Gruppe ein, was die Süddeutsche Zeitung entsprechend aufnimmt. Beim Factoring fungiert der Factoringgeber wie eine Art Zwischenfinanzierer für den Factoringnehmer. Debi Select factored über zwischengeschaltete Unternehmen dabei ausschließlich ausfallsichere Bonitäten. So bieten die Debi Select Fonds ein krisensicheres Geschäft mit einem Potential im mehrfachen Hundertmillionenbereich.
„Kreativität bringt Liquidität“ lautet denn auch die Zwischenheadline der Süddeutschen Zeitung. Diese Aussage stimmt in mehrfacher Richtung. Zum einen bietet die Möglichkeit des Factorings der Debi Select sowohl Unternehmen wie Privatpersonen die Chance, kurzfristig an Kapital zu gelangen; zum anderen ist das Geschäftsmodell sehr erfolgreich - ein Beleg für die Kreativität, die zu den Debi Select Fonds führte.
Weitere Informationen finden Sie unter


Quelle: Oehme FinanzMarketingBeratung / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Oehme FinanzMarketingBeratung
Ansprechpartner: Michael Oehme
Straße: Hoherodskopfstraße 14
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 06031 / 96 59 800
Mobil: 06031 / 96 59 801
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

Neues Fondsportal im Internet: aktienfonds.com bietet aktive Risikokontrolle und Depotheilung

Frankfurt, im Juni 2005 - Unter dem Schlagwort "intelligenter investieren" bietet das neue Internet-Fondsportal http://www.aktienfonds.com verschiedene Möglichkeiten der Geldanlage vom Discount-Broking über gemanagte Depots bis hin zum ...
Urteilsverkündung im Verfahren "Solidarfonds Abfallrückführung"

Der Zweite Senat des Bundesverfassungsgerichts wird in dem Verfassungsbeschwerde-Verfahren "Solidarfonds Abfallrückführung" auf der Grundlage der mündlichen Verhandlung vom 17. März 2005 (s. Pressemitteilungen Nr. 115/2004 vom ...
Immo-Fonds durch Rating transparenter

Seit neuestem werden Offene Immobilienfonds von unabhängigen Rating-Agenturen benotet ein Vorteil für Investoren.DEGI Deutsche Gesellschaft fuer Immobilienfonds mbH, Frankfurt am Main, 21. Juni 2005 - Anleger in offenen Immobilienfonds haben ...
Absatzfonds beschäftigen Vermittlungsausschuss

Der Bundesrat hat heute den Vermittlungsausschuss zum Gesetz zur Änderung des Absatzfondsgesetzes und des Holzabsatzfondsgesetzes mit dem Ziel der grundlegenden Überarbeitung angerufen. Die vorgesehene Kostenerstattung für die Erhebung ...
cash.life verwaltet britische Policen - Servicing-Vertrag für neuen Fonds unterzeichnet

München, 24.06.2005 - Die cash. l ife AG, Marktführer im deutschen Zweitmarkt für Lebensversicherungen, wird künft ig auch brit ische Pol icen für geschlossene Fonds verwalten. Der Servicing-Vertrag mit der MPC Capital AG in ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Süddeutsche Zeitung greift kreative Position der Debi Select Fonds auf' (Stand 31.12.2018


Insgesammt wurden alle 464 Pressetexte 237247 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Süddeutsche Zeitung greift kreative Position der Debi Select Fonds auf wurde bisher 2616 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Economie et Finances", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Telekommunikation", "Versicherungen" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 22.12.2011 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Süddeutsche Zeitung greift kreative Position der Debi Select Fonds auf'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Süddeutsche Zeitung greift kreative Position der Debi Select Fonds auf'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.