pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Rentenversicherungsbeitrag bleibt auch im kommende Jahr stabil bei 19,5 Prozent

Rentenversicherungsbeitrag Jahr 19,5 Prozent




Zur 2./3. Lesung des Gesetzes zur Aenderung des Vierten und Sechsten Buches Sozialgesetzbuch erklaert die sozialpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Erika Lotz:

Am heutigen Tag hat der Deutsche Bundestag mit den Stimmen der Fraktionen von SPD und Buendnis 90/Die Gruenen das Gesetz zur Aenderung des Vierten und Sechsten Buches Sozialgesetzbuch beschlossen. Damit ist es nun am Bundesrat, mit seiner Zustimmung auch im kommenden Jahr fuer einen stabilen Rentenversicherungsbeitrag zu sorgen.

In den vergangenen Jahren haben Arbeitnehmer und Rentner in hohem Masse mit dazu beigetragen, die Rentenversicherung zukunftsfest zu gestalten und den Rentenversicherungsbeitrag stabil zu halten. Hierzu zaehlen die Tragung des vollen Pflegeversicherungsbeitrages bei den Rentnern, die Nullanpassungen in der Rente 2004 und in diesem Jahr sowie die langfristige Absenkung des Rentenniveaus. Noch mehr einseitige Bereitschaft, die Arbeitnehmer und Rentner Milliarden von Euro kosten, abzuverlangen, waere unzumutbar. Hier ist das Ende der Fahnenstange erreicht.

Jetzt ist es an den Arbeitgebern, ihren Anteil beizutragen. Das Vorziehen des Faelligkeitstermins ist wirtschaftlich vertretbar und alternativlos. Eine Anhebung des Beitragssatzes wuerden die Arbeitgeber mehr als doppelt so stark belasten.



© 2005 SPD-Bundestagsfraktion - Internet:

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Rentenversicherungsbeitrag bleibt auch im kommende Jahr stabil bei 19,5 Prozent

Zur 2./3. Lesung des Gesetzes zur Aenderung des Vierten und Sechsten Buches Sozialgesetzbuch erklaert die sozialpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Erika Lotz:Am heutigen Tag hat der Deutsche Bundestag mit den Stimmen der Fraktionen von ...
Umweltminister Methling: 100 Prozent - erneuerbare Energien ab 2050 möglich

Sperrfrist: Samstag, 11. Juni 2005, 9.00 Uhr!Mecklenburg-Vorpommerns Umweltminister Prof. Dr. Wolfgang Methling hat heute (Samstag, 11.6.2005) in Wietow (Landkreis Nordwestmecklenburg) im Rahmen der von der Rosa-Luxemburg-Stiftung (RSL), dem Regionalbüro ...
DAK hält Beitrag bis 2007 stabil

10.08.2005 - Die DAK wird ihren Beitragssatz entgegen einer Meldung des Handelsblatts vom 10.08.2005 weder in diesem noch im nächsten Jahr erhöhen. Der Bericht des Blattes ist spekulativ und entbehrt jeder Grundlage.Die DAK hat in der Planung ...
Umfrage: 95 Prozent sagen: SAP Netweaver gewinnt weiter an Bedeutung

Software-Initiative Deutschland e.V. stellt aktuelles Stimmungsbarometer für Software und Hersteller vor - J2EE weiter auf dem VormarschStudien-Anforderung: Fax 0611 / 719290 oder E-Mail team@dripke.de München, 15. Juni 2005 - Der deutsche ...
DJV fordert 3,5 Prozent mehr Gehalt für Zeitungsredakteure

Mit der Forderung nach 3,5 Prozent mehr Gehalt geht der Deutsche Journalisten-Verband in die nächsten Tarifverhandlungen im Tageszeitungsbereich. "Dieser Beschluss unseres Gesamtvorstands setzt ein klares Zeichen in Richtung des Bundesverbands ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Rentenversicherungsbeitrag bleibt auch im kommende Jahr stabil bei 19,5 Prozent' (Stand 02.01.2019


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 114324010 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Rentenversicherungsbeitrag bleibt auch im kommende Jahr stabil bei 19,5 Prozent wurde bisher 22736 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Rentenversicherungsbeitrag bleibt auch im kommende Jahr stabil bei 19,5 Prozent'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Rentenversicherungsbeitrag bleibt auch im kommende Jahr stabil bei 19,5 Prozent'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.