pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von eoscript Public Relations

Internationale Ausrichtung gestärkt: GWS Teil der Innax Group

Internationale Ausrichtung GWS Teil Innax Group


Der mittelständische ökologische Energiedienstleister GWS aus Stuttgart und Mainz gehört jetzt zur niederländischen Innax Group - unter anderem europäischer Marktführer beim Ausstellen von Energieausweisen. Energie & Technik für Gebäude sind die Themen der Gruppe. Die GWS bringt energieeffiziente Projekte mit erneuerbaren Energien und das Segment der Photovoltaik-Großanlagen neu mit ein.

Stuttgart/Mainz (eos) – Die GWS Aktiengesellschaft für Wärme und Strom, integrierter ökologischer Energiedienstleister mit Standorten in Stuttgart, Mainz und Wendlingen am Neckar, gehört jetzt zur Innax Group. Das 1992 gegründete Unternehmen Innax aus der Kleinstadt Veenendaal im Herzen der Niederlande erweitert damit sein Angebotsspektrum. Innax (Motto: Unabhängige, nachhaltige Lösungen für Gebäude) ist Dienstleister im Bereich Energie & Technik, Marktführer beim Erstellen von Gebäude-Energieausweisen und Anbieter von Energiemanagement über intelligente Stromzähler. Die Gruppe mit 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Niederlanden, Frankreich, Belgien und Deutschland setzte 2008 etwa 30 Millionen Euro um und möchte sich bis 2012 eine Führungsposition im nord- und mitteleuropäischen Raum erarbeiten. Die GWS steht für energieeffiziente und energieeinsparende Versorgungslösungen für Industrie­betriebe, Bürogebäude, öffentliche Immobilien und ganze Wohngebiete. Außerdem realisiert der Betrieb, der seinen Umsatz 2008 im Vergleich zum Vorjahr verdoppelte, Photovoltaik-Großanlagen auf Dächern und Freiflächen.

Lösungen für ein nachhaltiges Gebäudemanagement gefragt
Beide Unternehmen eint eine unabhängige und nachhaltige Ausrichtung ihres Angebots. „Die Nachfrage nach umweltverträglichen Energie- und Gebäudemanagementlösungen und nach einer entsprechenden Beratung steigt rasant. Wir müssen ein Wachstum meistern, dass alleine wohl kaum zu bewältigen wäre“, berichtet Bernd Lörz, GWS-Vorstand für Marketing und Vertrieb. Die anstehende International­isierung schultert das mittelständische Unternehmen mit derzeit 35 Mitarbeitern daher nun als Teil der niederländischen Innax Group, die unter anderem unter dem Namen Cycle Systems in Deutschland, Frankreich und Belgien aktiv ist. „Der Name GWS bleibt ebenfalls bestehen. Er ist hier im Markt bereits gut eingeführt“, sagt Philip Blaauw, geschäftsführender Gesellschafter der Innax Group. „Auch der bestehende GWS-Vorstand arbeitet nahtlos weiter. Die Herausforderung lautet jetzt, die GWS mit den anderen Innax-Unternehmens­teilen bzw. die jeweiligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so zu vernetzen, dass wir die Potenziale der Erweiterung sowohl in Bezug auf technische Lösungen als auch auf die Marktzugänge optimal nutzen können.“

Umfassendes Leistungsportfolio
„Die Synergien im Zusammenwirken der Innax Group mit der GWS AG sind enorm“, freut sich Blaauw. „Gemeinsam machen wir unseren Kunden ein umfassendes ganzheitliches Angebot. Es beginnt bei der Erstellung von Energieausweisen, umfasst Energie­management über intelligente Energiezähler sowie kundenspezifische Abrechnungs­verfahren, bezieht die Planung und Durchführung von energetischen Sanierungen ebenso ein, wie Planung, Bau und Finanzierung von Anlagen mit erneuerbaren Energien und endet beim Energiecontracting. Das ist ein Leistungsportfolio mit allen Modulen für nachhaltige Gesamtlösungen für Gebäude und Industrieanlagen. Die Vorteile für die Kunden liegen auf der Hand. Die Innax Group sorgt immer gleichzeitig für eine Senkung der Kosten und der Kohlendioxid-Emissionen.“


Quelle: eoscript Public Relations / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: eoscript Public Relations
Ansprechpartner: Eike Ostendorf-Servissoglou
Straße: Kaiserstuhlweg 3
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 0711-5530946
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

SOLPRO Photovoltaik-Expertenkreis aus - Industrie und Forschung meldet Erfolge

Kostenreduzierende Technologieschritte finden Eingang in die ProduktionDeutschland nimmt weltweit eine Spitzenposition in der Entwicklung von innovativen Technologien für kristalline Silicium-Solarzellen ein. Initiiert und koordiniert von den Fraunhofer-Instituten ...
Photovoltaik und Design: Bundesumweltminister Jürgen Trittin startet Architekturwettbewerb

Berlin, 16. Juni 2005 - Bundesumweltminister Juergen Trittin hat heute gemeinsam mit Vertretern der Bundesarchitektenkammer (BAK) und des Bundes Deutscher Architekten (BDA) zu einem bundesweiten Architekturwettbewerb "Photovoltaik und Design" aufgerufen. ...
Umwelt- und Verbraucherschützer fordern: Papierindustrie soll Menschenrechte achten und Urwälder schützen

Ein Bündnis namhafter Umwelt- und Verbraucherorganisationen hat sich heute mit einem gemeinsamen Aufruf an die Mitglieder des Verbandes Deut­scher Papierfabriken sowie des Bundesverbandes des Deutschen Papiergroßhandels gewandt. In dem Aufruf ...
Umweltminister Methling: 100 Prozent - erneuerbare Energien ab 2050 möglich

Sperrfrist: Samstag, 11. Juni 2005, 9.00 Uhr!Mecklenburg-Vorpommerns Umweltminister Prof. Dr. Wolfgang Methling hat heute (Samstag, 11.6.2005) in Wietow (Landkreis Nordwestmecklenburg) im Rahmen der von der Rosa-Luxemburg-Stiftung (RSL), dem Regionalbüro ...
INTERSEROH startet eigenständiges Selbstentsorgersystem für die Pharmaindustrie

Köln, 13. Juni 2005. Mit dem INTERSEROH-Pharmarecycling bietet der Kölner Dienstleistungs- und Rohstoffkonzern INTERSEROH eine Lösung eigens für die Unternehmen der Pharmaindustrie an. Das branchenspezifische INTERSEROH-Selbstentsorgersystem ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Internationale Ausrichtung gestärkt: GWS Teil der Innax Group' (Stand 04.01.2019


Insgesammt wurden alle 49 Pressetexte 35235 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Internationale Ausrichtung gestärkt: GWS Teil der Innax Group wurde bisher 2295 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Politik und Gesellschaft" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 19.04.2010 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Internationale Ausrichtung gestärkt: GWS Teil der Innax Group'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Internationale Ausrichtung gestärkt: GWS Teil der Innax Group'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.