pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH

Söhrestraße auf dem Weg zum klimaneutralen Wohnen

Söhrestraße Weg Wohnen


Monarchis entwickelt gemeinsam mit Wärmebüro Klaft zukunftsweisendes Konzept

Neu-Ulm/Lohfelden – Im April 2008 hatte die Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH mit Firmensitz in Neu-Ulm 17 Häuser mit 85 Wohnungen in der Lohfeldener Söhrestraße erworben. Schon bei einem Mieterfest im August letzten Jahres machte Monarchis deutlich, dass im Rahmen vorgesehener Sanierungen unter anderem ein umweltfreundliches Hackschnitzel-Heizwerk angedacht sei. Jetzt bestehen bereits sehr konkrete Planungen, die zum klimaneutralen Wohnen führen werden und gleichsam die Heiz- und Warmwasserkosten nachhaltig senken werden.

Gemeinsam mit dem Wärmebüro Klaft aus Kassel entwickelt Monarchis die Planung für ein klimaneutrales Solar-Hackschnitzel-Heizwerk, aus dem alle 17 Häuser mit Heizung und Warmwasser versorgt werden. Aus mehreren alternativen Brennmaterialien haben sich Holzhackschnitzel als beste Lösung herauskristallisiert. Dieses Material hat den Vorteil, als nachwachsender Rohstoff CO2-neutral zu sein, also das Klima nicht zu belasten. Ein weiteres Argument: Holzhackschnitzel sind mehr als 50 Prozent preiswerter, als beispielsweise Erdgas. Auch im Vergleich zu Holzpellets sind Hackschnitzel deutlich günstiger; außerdem wird für die Herstellung der Pellets Energie benötigt.

Zusätzlich sehen die Planungen vor, die Häuser in der Söhrestraße mit Sonnenkollektoren auszustatten, um günstig Warmwasser zu produzieren; nach dem Motto: Die Sonne schickt keine Rechnung.

Vorausgesetzt der Genehmigung durch die Stadt Lohfelden könnte das Solar-Hackschnitzel-Heizwerk auf dem Monarchis-Grundstück in der Nähe des ehemaligen Feuerwehrhauses entstehen, so dass eine problemlose Beschickung des unterirdischen Holzschnitzellagers über den Friedrich-Ebert-Ring erfolgen könnte. Auf der Höhe der Hausnummern neun beziehungsweise 18 könnten unter der Söhrestraße Leitungen verlegt werden, so dass beide Häuserreihen versorgt werden können.

Das jetzt in der Planung befindliche Solar-Hackschnitzel-Heizwerk hat tatsächlich nur Vorteile. Es profitieren die Umwelt, die Mieter, der Vermieter und die Stadt Lohfelden.


Weitere Informationen unter www.monarchis.de




Quelle: Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Monarchis Grundbesitzgesellschaft mbH
Ansprechpartner: Wolf-Dieter Guip
Straße: Edisonallee 1-3
Stadt: -
Land: Estland

Telefon: 0731 - 980 996 59
Mobil: 0731 - 980 996 30
Fax: 0177 - 3565666

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

Nürnberger Wohnprojekt OLGA – Selbstbestimmtes Wohnen im Alter

Wohnprojet OLGA (PM 350/05 vom 08.08.05)Beckstein: "Bayern setzt weiterhin mit Nachdruck auf neue Entwicklungen im Wohnungsbau""Bei neuen Entwicklungen im Wohnungsbau möchte Bayern nicht nur dem gesetzlichen Auftrag des Wohnraumförderungsgesetzes ...
"Umweltgerechtes und gesundes Bauen und Wohnen"

Fachkongress Feuchtigkeit und Schimmelbildung in GebäudenDer Bundesverband für Umweltberatung bfub e.V. und der Landesverein der Umweltbe­raterInnen Berlin/Brandenburg LAUB, lädt Fachleute wie auch Betroffene am Donners­tag, den 8. September ...
Gesünder wohnen: Praktische Tipps für den Alltag - Broschüre informiert

Gesünder wohnen: Praktische Tipps für den Alltag Broschüre informiert über "Gesundes Wohnen" und wohnhygienischen Probleme von Schimmelpilzbefall bis Elektrosmog In Wohnungen und Büros stören sie unser Wohlbefinden und können ...
Komfortabel Wohnen mit minimalen Energiekosten - Größtes Passiv-Mehrfamilien-Haus in Baden feiert Richtfest

Freiburg, 16. September 2005 - Am Donnerstag den 15. September haben 27 Familien und die beteiligten Baufirmen den Abschluss der Rohbauarbeiten am Passivhaus "EUREKA" im Freiburger Stadtteil Vauban mit einem Richtfest gefeiert. Es ist mit knapp 3.000 m2 ...
Genossenschaften könnten Renner für Wohnen im Alter werden

Moderne Modelle genossenschaftlichen Wohnens schlagen Brücke zwischen Generationen München (6. Oktober 2005) – Der Markt für seniorengerechte Wohnimmobilien steckt noch immer in den Kinderschuhen – doch die Zeit drängt: Immer mehr ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Söhrestraße auf dem Weg zum klimaneutralen Wohnen' (Stand 08.01.2019


Insgesammt wurden alle 25 Pressetexte 26347 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Söhrestraße auf dem Weg zum klimaneutralen Wohnen wurde bisher 2517 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Energie und Umwelt", "Informationstechnologie", "Mensch und Gesundheit" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 04.04.2009 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Söhrestraße auf dem Weg zum klimaneutralen Wohnen'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Söhrestraße auf dem Weg zum klimaneutralen Wohnen'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.