pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von digit media

Noch mehr Social Commerce bei Websale

Noch Social Commerce Websale


Nürnberg, 09. März 2009 – Zum Jahresauftakt versorgte die Nürnberger Websale AG ihre Geschäftspartner wieder mit einer ganzen Reihe von topaktuellen Weiterentwicklungen, dieses Mal vor allem im Bereich des Social Commerce. Ein umfassendes Wunschlisten-System, ein erweitertes Artikelbewertungs-Modul sowie eine auf echten Kaufanalysen basierende "Bought-Together"-Empfehlung sind nur einige der Features, welche der E-Commerce-Spezialist jetzt neu auflegte. Damit unterstrich das Unternehmen erneut seine langjährige Kompetenz im Online-Handel.

Der Begriff „Social Commerce“ wurde Ende 2005 von Steve Rubel geprägt und entspricht dem deutschen Wort „Empfehlungshandel“. Darunter wird eine konkrete Ausprägung des elektronischen Handels verstanden, bei der die aktive Beteiligung der Kunden und die persönliche Beziehung sowie die Kommunikation der Kunden im Vordergrund stehen. Auch als Social Shopping bezeichnet, sind die verschiedenen Möglichkeiten dieses Bereichs nicht mehr aus dem elektronischen Handel von heute wegzudenken.

„Social Shopping soll Spaß machen und den Käufer aktiv einbeziehen. Die Erweiterungen in unserer aktuellen Shopsoftware Websale V7 ermöglichen es den Shop-Betreibern, in sehr viel tiefere Kundenbeziehungen zu treten als bisher“, betont Johannes W. Klinger, Vorstandsvorsitzender der Websale AG. Er weiß seit vielen Jahren um die Tatsache, dass aktive und emotional engagierte Nutzer neuen Schwung in den Online-Handel bringen. Drehte sich im klassischen E-Commerce noch ausschließlich alles um Produkt und Sortiment, rücken die neuen Dienste den Menschen stärker in den Mittelpunkt. Auch Markt- und Trendforscher verheißen dem Thema Social Commerce eine goldene Zukunft.

In der Tat bietet Websale eine einzigartige Fülle von verkaufsfördernden Leistungen für die Neukundengewinnung und umfangreiche Möglichkeiten zur aktiven Kundenbindung. Dabei realisiert das Unternehmen sämtliche Lösungen in sehr umfangreicher, ausgereifter und professioneller Form. So bietet beispielsweise der Bereich Wunschlisten bei Websale V7 unter anderem die Wahlfreiheit, als Lieferadresse statt der Anschrift des Wünschenden die des Schenkenden anzugeben. Der Besteller hat dann die Möglichkeit, das gewählte Präsent selbst zu übergeben.

Auch das Modul für die Artikelbewertung wurde aktualisiert. Ab sofort können automatisierte eMails an alle Käufer versandt werden, um ein Produkt, welches beispielsweise 10 Tage zuvor bestellt wurde, zu bewerten. Entsprechende Direkt-Links bewirken, dass der Kunde mühelos in den jeweiligen Shop zurückkehrt und optimalerweise die Artikel bewertet und eventuell weitere interessante Produkte findet und kauft. Dabei sind die Zeitabstände bis zum Versand der Bewertungsaufforderung frei konfigurierbar.

Und last but not least erfuhr die Produkt-Empfehlung „Bought Together“ eine grundlegende Neuerung. Bisher konnte der Versender selbst über Cross-Links definieren, welche Produkte er zu den bestellten Artikeln empfehlen wollte. Zusätzlich hat der Versender jetzt die Wahl, eine „Bought Together“-Funktion zu nutzen, welche auf echten Kaufanalysen basiert und somit die gewünschte authentische Wirkung erzielt. Nach wie vor kann der Shopbetreiber durch Hinzufügen selbst favorisierter Artikel diese Funktion aktiv steuern und somit Einfluss auf den gewünschten Verkauf nehmen.

Druckfähiges Bildmaterial zu dieser Meldung findet sich zum Download unter
www.websale-ag.de/websale7/?shopid=websale-ag&act=category&cat_index=1-2439



Über WEBSALE (www.websale-ag.de):

WEBSALE AG entwickelt und betreibt umsatzfördernde E-Commerce-Lösungen für den anspruchsvollen, leistungsstarken und erfolgreichen Online-Handel. Der sichere und zuverlässige Betrieb der Shopserver durch den Hersteller selbst garantiert höchste Qualität und Supportkompetenz. Zu den Unternehmen, die Leistungen der Websale AG nutzen, gehören neben zahlreichen mittelständischen Unternehmungen wie Reader`s Digest, VfB Stuttgart, TSV 1860 München, MSV Duisburg, KSC, DFS Deutsche Flugsicherung, der Kopp-Verlag, der IDG-Verlag mit der Computerwoche, PC-Welt, MacWelt, die Promondo Verlag & Versand GmbH und die Raceland GmbH auch Großunternehmen wie DaimlerChrysler, Sandoz, Pferdesporthaus Loesdau und Krämer Pferdesport, Schecker GmbH oder die KarstadtQuelle Versicherungen. Technologiepartnerschaften bestehen zu namhaften Warenwirtschaftsherstellern, Payment-Providern, Gütesiegelanbietern, Web-Controlling- und Suchlogik-Dienstleistern, Adress- und Bonitätsprüfern, Fulfillment- und Logistik-Dienstleistern.

Weitere Informationen / Presse-Kontakt:
Gudrun Klinger
Leiterin Vertrieb und Marketing
Bei der Gerasmühle 12
D-90453 Nürnberg
Tel.: +49 (0)911-63 22 1 - 0
Fax: +49 (0)911-63 22 1 - 111
Mail: pressewebsale-ag.de
Web: www.websale-ag.de


Quelle: digit media / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: digit media
Ansprechpartner: Grab Herbert
Straße: Schulberg 5
Stadt: -
Telefon: 07127 - 97 87 10
Fax: 07127 - 97 87 87

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

netz98 stellt auf der OMD die ersten erfolgreichen Social Commerce-Projekte vor

Die netz98 new media GmbH (www.netz98.de), eine Internet-Agentur für die Bereiche Marketing und Engineering, stellt auf der Online Marketing Düsseldorf (OMD, 25./26.09.07, Stand 10H31) erste erfolgreiche Projekte ihrer Spezialeinheit Social Commerce (www.social-shopping.net) ...
Eintauchen in die Welt des Mobile-Commerce - Tauchsportversand Divestore nutzt Mobile-Commerce-Shop von Websale

Stein b. Nürnberg, 07. Juni 2010. Die Shopsoftware von Websale ermöglicht jetzt auch die Einbindung eines Mobile-Commerce-Shops, der speziell für die Benutzung vom Smartphone aus geeignet ist. Als erster Websale-Nutzer bietet der Ratinger Tauchsportversender ...
Websale-Kunde Onlineprinters unter "Bayerns Best 50" - Wirtschaftsminister verleiht Preis für überdurchschnittliches Wachstum

Stein b. Nürnberg, 13. Juli 2010. Die Onlineprinters GmbH im mittelfränkischen Neustadt an der Aisch ist für ihre weit überdurchschnittlich positive Geschäftsentwicklung mit dem Preis "Bayerns Best 50" ausgezeichnet worden. Der bayerische Staatsminister ...
Websale fördert Internationalisierung des Onlinehandels - Leichtere Erstellung mehrsprachiger Webshops durch Übersetzerplattform

Leichtere Erstellung mehrsprachiger Webshops durch Übersetzerplattform und hoher Komfort im Shop durch alternative WährungsanzeigeStein b. Nürnberg, 19. Juli 2010. Die Shoplösung von Websale stellt eine Übersetzerplattform bereit, mit der Webshops schnell ...
Erklären statt ausblenden - Websale-Shopsoftware jetzt mit Zusatzinfos zu Zahlungsarten

Stein b. Nürnberg, 10. Mai 2010. Die Shopsoftware Websale bietet den Betreibern von Onlineshops eine neue Möglichkeit zur Gestaltung des Bezahlmoduls. Zahlungsarten, die dem Kunden nicht zur Verfügung stehen, können angegraut dargestellt werden. Dazu ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Noch mehr Social Commerce bei Websale' (Stand 07.01.2019


Insgesammt wurden alle 308 Pressetexte 297053 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Noch mehr Social Commerce bei Websale wurde bisher 982 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 16.03.2009 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Noch mehr Social Commerce bei Websale'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Noch mehr Social Commerce bei Websale'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.