pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von solar now Ltd. & Co. KG

ISH 2009: Positive Stimmung gegen den Trend

ISH 2009: Positive Stimmung Trend


Effiziente Systeme und Erneuerbare Energien setzen starke Signale bei Energie-, Gebäude- und Klimatechnik

Auch in wirtschaftlich schwierig erscheinenden Zeiten sind positive Signale auf überzeugende Weise möglich: Das bewies einmal mehr die ISH, die sich selbst als die „Weltleitmesse für Gebäude-, Energie-, Klimatechnik und Erneuerbare Energien“ versteht. „Diese beeindruckend gute Stimmung voller technischer Innovationen, unternehmerischer Zuversicht und wirtschaftlichem Optimismus muß man erlebt und gespürt haben“, sagt Dipl. Hydr. Markolf Weisshuhn, Geschäftsführer des Unternehmens solar now Ltd. & Co. KG, „um zu begreifen, daß nicht alles so finster ist, wie es derzeit in den Medien dargestellt wird.“

Kein Wunder, bieten doch aktuelle Mega-Trends wie Rückzug in die eigenen vier Wände, Werterhalt und Wertsteigerung der eigenen Immobilie(n) und Investitionen in Energie-Effizienz und Regenerative Energien äußerst stabile Sicherheiten. Diese werden dauerhaft erhalten bleiben und ihr Geld vielfach zurückbringen. Auch wenn sich die Welt-Konjunktur weiter verlangsamt und Börsenkurse trudeln. Die Erklärung ist so einfach wie überzeugend: Auf abkühlenden Immobilienmärken werden sich Objekte mit aktueller, regenerativer und effizienter Gebäudetechnik weitaus besser im Wert behaupten können. Und für den Hausherrn bzw. den Vermieter sind regenerative Wärmesysteme eine deutliche Entlastung bei den laufenden Betriebskosten: Der alljährliche sogenannte „Nichtbilanzierbare Gewinn“ durch eingesparte Brennstoffe word die allermeisten Kapitalrenditen bei Weitem übersteigen. Und der jährlich gesparte Betrag bei den Heizkosten wird umso größer, je höher die Öl- und Gaspreise steigen. Geldbeträge also, die künftig im Haushalt erhalten und für andere Investitionen frei bleiben.

Unübersehbarer Messetrend derzeit sind Wohnraum-Kaminöfen. Hier ist jedoch etwas Vorüberlegung und Sorgfalt bei der Auswahl angebracht: Während die meisten Hersteller auf einfache luftgeführte Kaminöfen setzen, kann mit einem wassergeführten Kaminofen über einen Pufferspeicher bei entsprechender Auslegung das ganze Wohnhaus beheizt werden. „Dieses Konzept ist ideal, es kann, in Kombination mit einer solarthermischen Anlage, als 100%ige regenerative Wärmeversorgung im Einfamilienhaus betriebenw erden“, erläutert Weisshuhn. Auch Mehrfamilienhaus-Lösungen sind über besonders effizeinte Holzvergaser-Kesselanlagen machbar.

Der breite Trend hin zur Kombination von Energieeffizienz und Einbindung regenerativer Energiesysteme im Haus spiegelt die Doppelstrategie der Bundesregierung auf ideale Weise wider. Diese stellt über verschiedene Instrumente sehr lukrative Fördergelder zur Finanzierung und Bezuschussung regenerativer Wärmesysteme bereit. „Berücksichtigt man diese sehr attraktiven Fördergelder von Bund und Ländern rechtzeitig bei der Finanzierungs-Planung, so sind regenerative Wärmesysteme gerade bei größeren Objekten und in der Sanierung im Wohnungsbestand die derzeit sicherste und ergiebigste Anlageform überhaupt.“, so Weisshuhn. Ausschlaggebend ist hier die frühzeitige Beratung, Vorplanung und weitere Betreuung. Dies sollte möglichst unabhängig von einzelnen Herstellern oder Teilgewerken im Gesamt-Projekt erfolgen.

solar now Ltd. & Co KG versteht sich als herstellerunabhängiger Gesamtplaner und Systemlieferant für individuell kundenspezifisch konfigurierte regenerative Wärmesysteme. Dabei kommen intelligent gesamtgeregelte solarthermische Speichersysteme, Kombinationen mit Holzheizungen aller Art und zunehmend auch Wärmepumpen zum Einsatz. Das Unternehmen solar now Ltd. & Co. KG hat seinen Schwerpunkt im Rhein-Main Gebiet, ist auch überregional tätig und liefert Systeme bundesweit und in das europäische Ausland.

Quelle: solar now Ltd. & Co. KG / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: solar now Ltd. & Co. KG
Ansprechpartner: Markolf Weisshuhn
Straße: Atzelbergweg 1
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 06198 - 58 78 10
Mobil: 06198 - 58 78 12
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

Allianz Immobilien bietet Kommunen Bauherrenvertretung an

Die neue "Public Partners Consult" begleitet Bund, Länder und Gemeinden beim Bau und der Sanierung von Gebäuden. Dafür arbeitet die Allianz Immobilien GmbH mit der Schweizer Finanzberatung Value Partners AG zusammen.Stuttgart, 6. Juni ...
Mit gutem Gewissen investieren – HVB bietet Rendite Express Zertifikat auf den HVB Nachhaltigkeits-Index an

München, 12.10.2005 - Die HypoVereinsbank (HVB) legt ein Rendite Express Zertifikat auf den neuen HVB Nachhaltigkeits-Index zur Zeichnung auf. Sie entwickelte das neue Börsenbarometer gemeinsam mit oekom research, eine der weltweit führenden ...
Zwei in eins: Neues Produkt verbindet Sparbuch plus Fondsrendite

3 Prozent Zinsen jährlich und aussichtsreiche Spitzen-Fonds zur Auswahl München, 10.11.2005 - Ab sofort können Anleger die Renditechancen eines Fondssparplans mit den Vorzügen einer hoch verzinsten Sparanlage kombinieren: Bei dem ...
Rendite deutlich über dem Markt - Neues Kapitalanlageprodukt mit monatlicher Verfügbarkeit: Generali SELEKTA®RenditeKonto

.München, 19. September 2005"Viele Kunden mit ablaufenden Lebensversicherungen wollen sich nicht sofort auf eine lebenslange Rente festlegen, sondern die Ablaufleistung zunächst parken", so Generali Vertriebsvorstand Karl Pfister bei der Vorstellung ...
Halbjahresergebnis 870 Mio. € / 12 % Renditeziel 2005 bekräftigt

Rückversicherung: Schaden-Kosten-Quote 99,8 % trotz kräftiger Reserveerhöhung bei American Re / Ausgezeichneter Verlauf des aktuellen Geschäfts / Erstversicherung: Sehr gutes Ergebnis bei ERGO / Im Gesamtsegment mit 94,6 % hervorragende ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'ISH 2009: Positive Stimmung gegen den Trend' (Stand 18.01.2019


Insgesammt wurden alle 2 Pressetexte 2673 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung ISH 2009: Positive Stimmung gegen den Trend wurde bisher 929 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 02.07.2009 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'ISH 2009: Positive Stimmung gegen den Trend'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'ISH 2009: Positive Stimmung gegen den Trend'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.