pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker GmbH & Co. KG

Mit DAIDALOS gemeinsam frühstücken - Neue Chancen für Kinder im Münchner Norden

Mit DAIDALOS - Neue Chancen Kinder Münchner Norden


Gesundheitsprojekt startet an der Bernays-Hauptschule

München. Die Bernays-Hauptschule im Münchner Stadtteil Harthof geht mit dem Projekt DAIDALOS neue Wege: Mehr Bewegung, eine gesunde Ernährung und Methoden zur Stressverarbeitung sollen die Gesundheit der Schüler und Schülerinnen fördern und so Konfliktpotentiale abbauen helfen. „Das Projekt DAIDALOS will die Kinder anleiten, eine aktive und konstruktive Auseinandersetzung mit ihrer Situation zu finden“, erklärt Projektleiterin Agnes Streber. „Die Schüler sollen lernen, auf sich Acht zu geben, um den wachsenden Anforderungen des Lebens positiv begegnen zu können.“

DAIDALOS wurde von ihr und dem Ernährungsinstitut KinderLeicht initiiert und wird als Modellprojekt für sozial benachteiligte Kinder von der Initiative IN FORM des Bundesministeriums für Gesundheit gefördert. Das Programm wird von zwölf Partnern −; aus den Bereichen Sozialarbeit, Sport, Medien und Wissenschaft −; getragen, und besteht aus rund zwanzig Einzelmaßnahmen. Für DAIDALOS wurden die Anstrengungen aller Partner gebündelt und fokussiert. So hat sich DAIDALOS als einziges bayerisches Projekt im Rahmen eines bundesweiten Wettbewerbs durchgesetzt.

Langfristig erhoffen sich alle Beteiligten eine positive Wirkung für die Bernays-Hauptschule und für den Stadtteil Harthof. DAIDALOS hat Leuchtturmcharakter und wird in Bayern und Deutschland Nachahmer finden. Detaillierte Informationen zu den Bausteinen von DAIDALOS, Aktionen und Terminen finden sich unter www.daidalos-muenchen.de.
(1451 Zeichen)


Das Projekt DAIDALOS

DAIDALOS ist ein Gesundheitsprojekt für Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien. Erstmals umgesetzt wird es an der Bernays-Hauptschule im Münchner Stadtteil Harthof.

Ziel des Projektes ist es, mit Schülern, Eltern und Lehrern einen gesunden Lebensstil nachhaltig einzuüben. Die drei Bausteine des DAIDALOS-Projekts sind Bewegung, Ernährung und Stressverarbeitung. Der Fokus liegt auf Bewegung mit Elementen wie Bewegter Unterricht, Bewegte Pause und Sportförderunterricht. Das Projekt wird wissenschaftlich begleitet und evaluiert. Es soll als Modell für ähnliche Projekte an anderen Schulen dienen.

Ausgangspunkt des Projektes ist die Tatsache, dass die körperliche, psychische und soziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen aus sozial benachteiligten Familien überproportional gefährdet ist. Die Bernays-Hauptschule liegt im sozialen Brennpunkt Harthof. Hier haben 35 Prozent der Familien einen Migrationshintergrund, jede zweite Familie bezieht Sozialleistungen. In der Bernays-Hauptschule ist der Migrantenanteil mit mehr als zwei Dritteln noch höher, jedes dritte Kind ist zudem übergewichtig oder gesundheitsauffällig. DAIDALOS setzt bewusst in der Schule an: Hier ist gewährleistet, dass das Projekt die Zielgruppe erreicht.

Projektpartner
Das Projekt DAIDALOS wird getragen von einem breiten Aktionsbündnis aus sozialer Arbeit, Verwaltung, Gesundheit, Sport, Medien und Wissenschaft. Initiatoren sind das Ernährungsinstitut KinderLeicht, die Gesundheitsberatungsstelle Hasenbergl und die Bernays-Hauptschule. Weitere Partner sind das Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München und das Sportamt im Schul- und Kultusreferat der Landeshauptstadt München. Das Projekt unterstützen Condrobs e.V., Euro-Trainings-Centre ETC e.V., Kultur & Spielraum e.V., die Münchner Sportjugend, die Verbraucherzentrale Bayern e.V., die Fakultät für angewandte Sozialwissenschaft der Hochschule München, das Institut für Praxisforschung und Projektberatung sowie das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit.

DAIDALOS ist einer der elf Gewinner des bundesweiten Wettbewerbs „Aktionsbündnis gesunde Lebensstile und Lebenswelten“ des Bundesministeriums für Gesundheit aus dem Frühjahr 2008. Das Projekt wird gefördert von der Initiative IN FORM des Bundesministeriums für Gesundheit.
(2523 Zeichen)
Ansprechpartner DAIDALOS:
Agnes Streber und Isabelle von Blomberg (Projektleitung), Ernährungsinstitut KinderLeicht, Telefon: 08142 / 59 30 69, a.streberdaidalos-muenchen.de

Eine digitale Pressemappe steht Ihnen ab 5. Mai 2009, 11:00 Uhr, unter www.journalistenakademie.de/presse zur Verfügung.

Bei Veröffentlichung bitten wir um ein Belegexemplar.


Pressekontakt:
Kurs PO 23 der Journalistenakademie München
Arnulfstraße 111-113
80634 München
Telefon: 089 13013256
presse.po23googlemail.com

Quelle: Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker GmbH & Co. KG / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker GmbH & Co. KG
Ansprechpartner: Dr. Gabriele Hooffacker
Straße: Arnulstraße 111-113
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 089/167 51 06
Mobil: 089/13 14 06
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Bewegung , Sport , Ernährung , Stressverarbeitung , Kinder


Ähnliche Pressemeldungen

Ab 21. Juni fahren Kinder mit ihren Eltern oder Großeltern gratis im modernen Doppeldecker von Hamburg nach Berlin

Vom 21. Juni bis zum 9. August immer dienstags für nur 40 Euro für die ganze Familie nach Berlin und zurück / Bis zu 10-mal täglich im Zweistundentakt / Günstige Hotel Komplettangebote Hamburg , 15. Juni 2005 - Ab nächsten ...
Entega lässt Kinderherzen höher schlagen - Lumax-Spielepark kommt nach Darmstadt

DARMSTADT, 15.6.2005 - Der Name geht leicht über die Lippen und klingt sympathisch: Lumax! Aber wer oder was ist Lumax? Es handelt sich dabei um einen mobilen Luftikus-Spielepark, dessen Namensgeber ein munteres und aufgewecktes Phantasie-Känguruh ...
Erster Kinder-Yoga-Kongress setzt eindrucksvoll Signale

Lachende Kinder zu Krähen verzaubert: Der 1. Kinder-Yoga-Kongress setzt eindrucksvoll Signale Bad Meinberg, 08.06.05 - Neugierige Gesichter und begeisterte Teilnehmer aus allen Altersgruppen gab es am Wochenende im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg, ...
Reform der Chemikalienpolitik zum Schutz von Müttern und Kindern

GRÜNE: Politik der Landesregierung zu einseitigDie neueste Studie des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND) zur Chemikalienbelastung der Muttermilch nimmt die verbraucherschutzpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE ...
Zweitausend Kinder freuen sich auf Kaiser Max I.: Allgäuer Stadt Kaufbeuren kehrt beim Tänzelfest ins Jahr 1497 zurück

Zweitausend Kinder freuen sich auf Kaiser Max I.Allgäuer Stadt Kaufbeuren kehrt beim Tänzelfest ins Jahr 1497 zurückKaufbeuren (jm).Die Allgäuer Stadt Kaufbeuren ist vom 14. bis 25. Juli fest in Kinderhand. Fast 2000 Buben und Mädchen ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Mit DAIDALOS gemeinsam frühstücken - Neue Chancen für Kinder im Münchner Norden' (Stand 04.01.2019


Insgesammt wurden alle 39 Pressetexte 19834 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Mit DAIDALOS gemeinsam frühstücken - Neue Chancen für Kinder im Münchner Norden wurde bisher 1839 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Familie", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Sport und Freizeit" und "Verschiedenes". Die aktuellste Meldung wurde am 19.01.2016 - 11:44 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Mit DAIDALOS gemeinsam frühstücken - Neue Chancen für Kinder im Münchner Norden'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Mit DAIDALOS gemeinsam frühstücken - Neue Chancen für Kinder im Münchner Norden'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.