pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von leanpress

Schwimmbadbau leicht gemacht

Schwimmbadbau


GFK-Becken werden immer beliebter

(leanpress) WETTERSCHEIDT. Der Bau eines Schwimmbades gestaltete sich bislang relativ aufwendig und bestand aus vielen Arbeitsschritten. Das ist nun Geschichte. Modernste Kunststofftechnologie ermöglicht nun den unkomplizierten Aufbau selbst großer Schwimmanlagen aus einem Stück. Der Clou dabei: Wer sich seinen Schwimmbadtraum komplett von Vater Staat finanzieren lassen möchte, der kombiniert den Schwimmbadbau geschickt mit Solartechnologie. Kompetente Beratung und Verkauf findet sich im Internet unter: .

Glasfaserverstärkte Komposit-Beckenkonstruktionen ermöglichen den einfachen Bau des eignen Schwimmbades. Die Grundmaterialien wurden speziell für die schwimmbadtechnische Anwendung produziert und werden beständig auf die Qualitätsmerkmale in der Serienproduktion überprüft. Die von Schwimmbadtechnik Hirschfeld vertriebenen GFK-Becken sind komplett handlaminiert, was die Beckenkörper außerordentlich solide, flexibel und vollkommen Dicht werden lässt.

Die Schalenstruktur der Becken besteht aus sieben Einzelschichten, wobei die Bodenkonstruktion selbst bei der einfachsten Ausführung stets wärmeisoliert ist. Als Dämmstoff dient hier ein speziell entwickeltes Polyurethan Kernmaterial. Oberflächen, die mit dem Wasser direkt in Berührung kommen, sind durch eine doppelte Schicht Gelcoat gleich zweifach geschützt. Die äußere, transparente Schicht, ist eine harte Schutzbeschichtung, die auch die Farbpigmente tragende, innere Schicht von schädlichen chemischen und physischen Einwirkungen schützt. Auf diese Weise ist das Becken auch gegen Osmose und Ausbleichen bestens geschützt und entspricht den höchsten Qualitätsanforderungen.

Die mechanischen Eigenschaften Schwimmbecken werden durch einen unter dem Beckenrand eingebauten Stahl Quadratprofilkranz erhöht, der außer der Versteifung auch den Kraneinhub des Beckens erleichtert. Um die Biegefestigkeit der Beckenwand weiter zu steigern, sind die Wandkonstruktionen mit periodisch wiederholenden Versteifungsrippen in vertikaler Richtung versehen. Jedes Schwimmbecken verfügt so, mit eleganter Formgebung, über eine sorgfältig gebaute Struktur, die den einfachen Einbau und eine lange Lebensdauer gewährleistet.

Schwimmbadtechnik Hirschfeld, als Spezialist für Schwimmbadzubehör, vermittelt neben den reichhaltigen auch die Erstellung von geeigneten Schwimmbadüberdachungen, Filtersystemen und das komplette Energie-Management.

Finanzieren mit Gewinn:
Die Beispielrechnung ohne Gewähr, gedacht als Kalkulationshilfe für das sich selbst finanzierende, eigene Schwimmbad finden Interessenten bequem im Internet unter: , Rubrik Aktuelles/Neuheiten 2009, Finanzierung Badeanlage.

PRESSECENTER für Bild- und Textdownload:



[Abbildung 1:] Modernes GFK-Kunststoffbecken mit Beleuchtungseinrichtung und bequemen Einstieg. Quelle: Hirschfeld Schwimmbadtechnik, www.schwimmbadshop.com

[Abbildung 2:] Elegante Komplett-Poolanlage. Quelle: Hirschfeld Schwimmbadtechnik, www.schwimmbadshop.com


Schlüsselbegriffe zum Thema:
Schwimmbad, Schwimmbadbau, Schwimmbadzubehör, Schwimmbadanlagen, Schwimmbadtechnik, Schwimmbadfinanzierung, Einstück-Becken, GFK-Schwimmbecken, GFK, Schwimmbadüberdachungen, Photovoltaik, Thermie, Solaranlagen, Einspeisevergütung, Badeanlage;

Kurzportrait

Hirschfeld Schwimmbadtechnik wurde 1991 als Firma zum Bau und für den Service von Schwimmbädern, Schwimmhallen, sowie der Wasseraufbereitung für den Saunabereich gegründet. Heute konzentriert sich das Unternehmen aus Sachsen-Anhalt auf den Internet-Handel von Schwimmbad- und Saunazubehör. Die über Jahre angesammelten Erfahrungen aus dem Bereich Anlagenbau kommen nun den Kunden der beiden Online-Shops zu Gute. Unter www.schwimmbadshop.com, und www.saunashop-saunazubehoer.de, finden interessierte Internetnutzer ein reichhaltiges Sortiment für Schwimmbad, Pool und Schwimmbadzubehör sowie Sauna und Saunazubehör, das von Schwimmbecken über Filter und Chemikalien bis hin zu Saunaöfen, Bäderliegen oder Dampfbaddüften reicht.


Pressekontakte:

Hirschfeld - Schwimmbadtechnik
Klaus-Dieter Hirschfeld
Bachstr. 8
D-06618 Wetterscheidt
Telefon: 03445 - 77 79 61
Fax: 03445 - 70 41 44
E-Mail: infohirsch-feld.de
Internet:


Ansprechpartner für Redaktionen:

leanpress
Freier Journalist Rolf E. Sprengel
Industriegebiet Eichenstruth/Marmer Weg 37
D-56470 Bad Marienberg

T +49 (0) 2661 98 18 39
F +49 (0) 2661 91 65 27
E rolf.sprengelleanpress.de
Internet:

Abdruck frei gegen Beleg oder Link-Name.


Quelle: leanpress / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: leanpress
Ansprechpartner: Rolf E. Sprengel
Straße: Industriegebiet Eichenstruth/Marmer Weg 37
Stadt: -
Telefon: 02661-981839
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

Know-how beim Schwimmbadbau

Gerade im Schwimmbadbau stellen Architekten und Bauingenieure sich immer wieder besonderen Anforderungen. Deswegen widmet sich der Bauchemiespezialist PCI Augsburg GmbH am 15. Mai 2012 mit der Fortbildung „Spezielle Probleme im Schwimmbadbau“ inklusive ...
Aussichtsreicher Jahresbeginn mit Schwimmbad und Sauna bei saunatech.de

Das neue Jahr ist noch nicht alt, doch schon alt genug fü;r positive Meldungen aus der Wellness-Branche (Sauna und Schwimmbad). Das Unternehmen Dienstleistungen Skirde aus dem hessischen Wabern, besser bekannt als saunatech.de freute sich ü;ber ...
Schwimmbadbau - Der Trend für zu Hause im Sommer 2011

Noch vor einigen Jahren galt das Schwimmbad im eigenen Garten als absolutes Luxus-Objekt und war nur den Reichen vorbehalten. Mittlerweile erfreuen sich auch immer mehr mittelständische Familien am eigenen Gartenschwimmbecken. Sven Skirde, Inhaber des ...
Finanzierung und Versicherung von Geothermieprojekten schreiten voran

Expertenaustausch auf der 3. Internationalen Geothermiekonferenz in Freiburg Freiburg, 20. April 2007 – Rund 180 Teilnehmer aus der Geothermiebranche sowie Versicherer, Investoren und Kommunalvertreter trafen sich gestern zur 3. Internationalen Geothermiekonferenz ...
Hohes Wachstumspotential für die Solarthermie

Europäische Konferenz diskutiert die Perspektiven der Solarwärme Brüssel/Berlin, 26. März 2007– Der Solarthermiemarkt boomt. Nach Erhebungen der European Solar Thermal Industry Federation, (ESTIF) wuchs der Markt 2006 in Europa um 35% auf mehr als 2,7 ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Schwimmbadbau leicht gemacht ' (Stand 31.12.2018


Insgesammt wurden alle 162 Pressetexte 183181 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Schwimmbadbau leicht gemacht wurde bisher 4319 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Energie und Umwelt", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 16.08.2011 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Schwimmbadbau leicht gemacht '


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Schwimmbadbau leicht gemacht '


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.