pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von ICC International Car Concept

Opel-Treuhand-Modell: Sprungbrett zur Selbsthilfe - Automobilexperte Uwe Röhrig im Gespräch mit dem Münchner Merkur

Opel-Treuhand-Modell: Sprungbrett Selbsthilfe - Automobilexperte Uwe Röhrig Gespräch Münchner Merkur


Berlin/München - Als den „einzig vernünftigen Weg“ bezeichnet der Automobilexperte Uwe Röhrig das Treuhand-Konzept der Bundesregierung für den Traditions-Autobauer Opel Im Gespräch mit dem Münchener Merkur begrüßt der frühere Vertriebschef für Mercedes-Benz und Maybach, dass
„der Bund seine Zustimmung gibt, weil er der Meinung ist, dass ein Investor ein schlüssiges Konzept vorgelegt hat. Das Treuhandmodell sieht vor, dass das Unternehmen so lange eine finanzielle Absicherung über Bürgschaften oder Kredite bekommt, bis das neue Konzept greift.“ Auch wenn dies einer Staatsbeteiligung gleichkomme, werde diese nur für einen gewissen Zeitraum bestehen, so Röhrig im Merkur-Interview. Das Treuhand-Modell sei „ein Sprungbrett, ein Einstieg zur Selbsthilfe.“ Letztlich, so die Überzeugung des Inhabers der Automobilberatung International Car Concept (ICC) in Berlin, könne Politik sich nicht als Akteur in der freien Wirtschaft beteiligen. „Außer einer gewissen Absicherung und damit einem Anschub für einen Neubeginn kann die Politik nichts tun.“

Zudem wandte sich der Wirtschaftssenator im Bundesverband mittelständische Wirtschaft gegen Bestrebungen, angesichts der Wirtschaftskrise und trüber Schätzungen für die Steuereinnahmen alles schlecht zu reden. Schließlich würden die Konjunkturpakete erst im Jahresverlauf tatsächlich greifen, außerdem gebe es im Maschinenbau bereits erste Anzeichen, dass die Talsohle erreicht sei, „davon spricht aber kaum einer. Wir müssen aufpassen, dass wir die Krise nicht auch noch herbeireden.“


Quelle: Peter Runge / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: ICC International Car Concept
Ansprechpartner: Nico Seifert
Straße: Pfalzburger Straße 43/44
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 030 / 39 06 335 - 0
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Merkur Allfinanz: für die Zukunft bestens aufgestellt

(Stuttgart, 16. Oktober 2009). Die Merkur Allfinanz GmbH sieht sich mit der bewährten Anlageformel 70/30 für das sich abzeichnende mittelfristige Inflationsszenario in der Weltwirtschaft hervorragend aufgestellt. Anlegern bietet sie dabei weiterhin die ...
LINDNER-Interview für den Münchner Merkur

Berlin. FDP-Generalsekretär CHRISTIAN LINDNER gab dem Münchner Merkur (heutige Ausgabe) das folgende Interview. Die Fragen stellte CHRISTIAN DEUTSCHLÄNDER.Frage: Herr Lindner, Ihr Parteichef Guido Westerwelle hat seit der Wahl eine kometenhafte Karriere ...
Deutsche Bahn weist Vorwürfe im Münchner Merkur zurück

(München, 10. Mai 2010) Die in der heutigen Ausgabe des Münchner Merkur erhobenen Vorwürfe, die DB würde eine "Trickreiche Gleis-Demontage" vornehmen um eventuelle Wettbewerber zu benachteiligen, sind haltlos. Sie lassen folgende Fakten außer acht: Die ...
Rheinischer Merkur: DJV mahnt

Erhalt der Arbeitsplätze anBerlin, 21.09.2010 - Der Deutsche Journalisten-Verband hat den Erhalt der redaktionellen Arbeitsplätze beim Rheinischen Merkur angemahnt. Zuvor hatte die Deutsche Bischofskonferenz bekannt gegeben, dass das Blatt künftig als ...
Innovativer Mischfonds von Merkur Asset Management und Alceda Fund Management S.A. läuft an.

Luxemburg und Stuttgart, 28. Juli 2008. Eine Alternative zu einem klassischen Aktienfonds für private und institutionelle Investoren haben die Stuttgarter Merkur Asset Management GmbH und die Luxemburger Alceda Fund Management mit dem ASI Funds – Multi ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Opel-Treuhand-Modell: Sprungbrett zur Selbsthilfe - Automobilexperte Uwe Röhrig im Gespräch mit dem Münchner Merkur ' (Stand 31.12.2018


Insgesammt wurden alle 83 Pressetexte 52125 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Opel-Treuhand-Modell: Sprungbrett zur Selbsthilfe - Automobilexperte Uwe Röhrig im Gespräch mit dem Münchner Merkur wurde bisher 813 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Politik und Gesellschaft", "Sport und Freizeit", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 25.09.2009 - 19:23 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Opel-Treuhand-Modell: Sprungbrett zur Selbsthilfe - Automobilexperte Uwe Röhrig im Gespräch mit dem Münchner Merkur '


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Opel-Treuhand-Modell: Sprungbrett zur Selbsthilfe - Automobilexperte Uwe Röhrig im Gespräch mit dem Münchner Merkur '


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.