pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Freier Journalist

Bergisches Land spricht mit einer Stimme

Bergisches Land Stimme


CDU-Fraktionen Remscheid, Solingen und Wuppertal wollen in Zukunft enger kooperieren


„Die Politik im Bergischen muss näher zusammenrücken“: So lautete das Fazit von Philipp Veit, Bernd Krebs und Bernhard Simon, die den CDU-Fraktionen in Remscheid, Solingen und Wuppertal vorsitzen. Die Teilnehmer des Treffens am Dönberg in Wuppertal, zu dem diesmal auch der Wuppertaler Oberbürgermeister Peter Jung und Stadtkämmerer Dr. Johannes Slawig sowie der Remscheider Oberbürgermeister-Kandidat Jochen Siegfried (alle CDU) gehörten, waren sich einig, dass die Zusammenarbeit der drei Ratsfraktionen intensiviert werden soll.

Ein erstes konkretes Ergebnis des Treffens: Experten der drei CDU-Ratsfraktionen werden ein Papier erarbeiten, welches sich mit der bergischen Bildungslandschaft beschäftigen wird. Bei außerschulischen Bildungsangeboten, der Ausbildung und auch der Vermittlung von Auszubildenden oder bei besonderen Bildungsangeboten für Migranten wollen Remscheid, Solingen und Wuppertal näher zusammenrücken. Zudem verfügen alle drei Kommunen über eine ähnliche mittelständische Wirtschaftsstruktur, was ein gemeinsames Vorgehen nahe legt.

„Wir verstehen die bergische Zusammenarbeit als einen Beitrag zur Konsolidierung. Alle drei Städte befinden sich in der so genannten Vergeblichkeitsfalle im Sinne der gemeinsamen Erklärung der bergischen und der Ruhrgebietsstädte mit dem Titel ‚Wege aus der Schuldenfalle’. Unser Signal an Düsseldorf und an Berlin lautet: Die CDU-Fraktionen in Remscheid, Solingen und Wuppertal fahren eine gemeinsame Linie in puncto Gemeindefinanzen, weil unser vordringliches Ziel eine gesicherte Zukunft für unser bergisches Land sein muss. Dieses gemeinsame Agieren wird konstruktiv, aber auch kritisch ausfallen. Die Bürgerinnen und Bürger im bergischen Land können sich darauf verlassen, dass wir uns noch entschiedener für eine gerechte Gemeindefinanzreform einsetzen werden, die unseren Städten endlich wieder Luft zum Atmen lässt“, so die Einschätzung von Veit, Krebs und Simon.

„Gemeinsam sind wir stark“ soll das Motto für die Zukunft heißen. Damit es nicht bei hehren Vorsätzen bleibt, will man sich auf der Arbeitsebene jetzt regelmäßig untereinander austauschen. Solingen wird am 1. Juli der nächste Gastgeber der Konferenz der drei Fraktionsvorsitzenden und ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sein. Je nach Anlass wird die Runde dann durch weitere Politiker oder Experten aus Verwaltung und Wirtschaft verstärkt werden.

Quelle: CDU Fraktion Wuppertal / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Freier Journalist
Ansprechpartner: Christopher Nocke
Straße: An der alten Fähre
Stadt: -
Land: Deutschland

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung

Bernhard Simon , CDU-Ratsfraktion , Wuppertal , Remscheid , Solingen
Veit , Krebs


Ähnliche Pressemeldungen

Jetzt die Spitzenkräfte von morgen fördern

Bernhard Simon und Philipp Veit: „Wissenschaft und Wirtschaft im Bergischen Land müssen noch enger miteinander verzahnt werden“ „Wissenschaft und Wirtschaft müssen in Zukunft noch enger miteinander verzahnt werden“: So lautet die gemeinsame Überzeugung ...
SPD und Grüne scheitern vor dem Verfassungsgerichtshof

Entscheidung verdeutlicht absurde Argumentation der Remscheider SPD-Fraktion in der Frage der Kosten für die Kommunalwahl Der Verfassungsgerichtshof http://www.vgh.nrw.de in Münster hat heute entschieden: Die NRW-Kommunalwahl darf - wie von der CDU/FDP ...
Innenminister Wolf soll das Ausbildungs- und Beförderungsverbot aufheben

Die Arbeitsmarktsituation in Wuppertal ist ziemlich angespannt und soll durch das drohende Ausbildungsverbot noch weiter belastet werden. Die Kooperationspartner CDU und SPD fordern die Verwaltung der Stadt Wuppertal auf, beim Innenminister des Landes ...
CDU-Fraktionsvorsitzender Philipp Veit kritisiert populistisches Ablenkungsmanöver der SPD bei der Frage der Kosten für die Kommunalwahl

Sozialdemokraten fördern die Wahlabstinenz Die Diskussion über den Termin der Kommunalwahl in NRW hat zu einiger Verwirrung geführt. Ursprünglich hatte die Landesregierung geplant, die Europa- und Kommunalwahl an einem Tag (7. Juni 2009) durchzuführen. ...
Gewerbeflächenpolitik aus dem Tollhaus?

CDU-Fraktionsvorsitzender Philipp Veit: „Stadtspitze verspielt unsere Zukunft“ „Die heutigen Presseberichte lassen einen wirklich nur noch mit dem Kopf schütteln“, sagt der Remscheider CDU-Fraktionsvorsitzende Philipp Veit http://www.cdu-fraktion-rs.de/ratsmitglieder,22.htm. ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Bergisches Land spricht mit einer Stimme' (Stand 01.01.2019


Insgesammt wurden alle 104 Pressetexte 50694 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Bergisches Land spricht mit einer Stimme wurde bisher 777 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Politik und Gesellschaft", "Sport und Freizeit" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 13.11.2009 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Bergisches Land spricht mit einer Stimme'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Bergisches Land spricht mit einer Stimme'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.