pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Veolia Water Solutions & Technologies

Sicherheit in der Wasseraufbereitung durch mobile Aquamove™-Systeme

Sicherheit Wasseraufbereitung Aquamove™-Systeme


Veolia Water Solutions & Technologies stellte auf dem Freigelände der ACHEMA einen Trailer aus ihrer pan-europäischen Flotte von mobilen Wasseraufbereitungssystemen vor. Flächendeckend bietet das Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in zahlreichen anderen europäischen Ländern Anlagen an, die in der Industrie zum Einsatz kommen, wenn die Wasserauf-bereitung aus geplanten oder ungeplanten Gründen stillsteht. Auf Tiefladern oder containerisiert stehen Systeme zur Klärung, Filtration, Enthärtung und Entsalzung über Umkehrosmose sowie Ionentauscher zur Verfügung. Gezeigt wird auf der ACHEMA ein neuer Aquamove-Modi-Trailer – hergestellt bei der Veolia-Gesellschaft Berkefeld in Celle – mit vier Ionenaustauschern zur Erzeugung großer Mengen an vollentsalztem Wasser zum Beispiel zur Speisung von Dampfkesseln.

Entwickelt und kontinuierlich erweitert wurde die Bandbereite an mobilen Systemen auf Basis jahrzehntelanger Erfahrungen in der industriellen Wasseraufbereitung in Europa. Die Anlagen wurden auch im deutschsprachigen Raum bereits in zahlreichen Projekten erfolgreich eingesetzt, unter anderem bei Clariant in Basel während der Reparatur von Ionenaustauscher-Straßen oder bei BASF Schwarzheide anlässlich des Umbaus der Steuerung der werkseigenen Reinstwasseraufbereitung für die Lackpro-duktion. Die von Aquamove angebotenen Prozesse wurden speziell an die jeweiligen spezifischen Anforderungen von Unternehmen der Energieerzeugung, Chemie-, Pharma- und Stahlindustrie sowie der Getränke- und Nahrungsmittelherstellung angepasst. Eine intelligente Vernetzung der verschiedenen Aquamove-Standorte und die flächendeckende Service- und Vertriebspräsenz ermöglicht einen zügigen Einsatz aller Verfahrenstechniken. Gefordert sind mobile Systeme im Fall von Wartungs- und Reparaturtätigkeiten an einer bestehenden Wasseraufbereitung, in Fällen von Pilotversuchen, Prozessvalidierungen, oder auch im Rahmen von Neubauten und Inbetriebnahmen. Auf Grundlage einer „PreAct“-Vereinbarung können vorbeugend sämtliche Details eines Notfall-Aktionsplans definiert werden, um im Fall von Produktionsausfällen durch eine schnelle Reaktion Kosten zu minimieren.


Quelle: Veolia Water Solutions & Technologies / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Veolia Water Solutions & Technologies
Ansprechpartner: Stefan Jakubik
Straße: Lückenweg 5
Stadt: -
Telefon: 05141 803 174
Mobil: 05141 803 8174
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

HDT-Seminar: Herstellung von Reinstwasser/Prozesswasser für industrielle Anwendungen

Fachveranstaltung "Herstellung von Reinstwasser/Prozesswasser für industrielle Anwendungen" am 07.-08. April 2011 gibt reine Antworten auf alle Fragen Reinstwasser ist definitionsgemäß die chemische Verbindung H2O. Im Unterschied zum gewöhnlichen ...
Alles im Reinen? Herstellung von Reinstwasser/Prozesswasser für industrielle Anwendungen

HDT-Seminar "Herstellung von Reinstwasser/Prozesswasser für industrielle Anwendungen" am 22.-23. April 2010 gibt reine Antworten auf alle Fragen Laut Definition ist Reinstwasser die chemische Verbindung H2O. Im Unterschied zum gewöhnlichen ...
BASF plant Erwerb des Feinchemie-Unternehmens Orgamol

10. Jun 2005, P-05-284 - BASF Aktiengesellschaft plant, ihr Arbeitsgebiet Pharma Solutions durch den Erwerb des Schweizer Feinchemie-Unternehmens Orgamol S.A. auszubauen. Eine Einigung mit den Privateigentümern, die etwa 75 % der Anteile an Orgamol ...
BASF plant Veränderungen bei Butandiol-Wertschöpungskette und Weichmachern

15.06.2005 - BASF wird in Europa die Produktion des Weichmachers Diethylhexylphthalat (DEHP) und des dazugehörigen Alkohols 2 Ethylhexanol (2-EH) im 3. Quartal diesen Jahres einstellen. Die Produktionsanlage für 2-EH in Ludwigshafen, die über ...
BASF plant Veränderungen bei Butandiol-Wertschöpfungskette und Weichmachern

15. Jun 2005 - BASF wird in Europa die Produktion des Weichmachers Diethylhexylphthalat (DEHP) und des dazugehörigen Alkohols 2 Ethylhexanol (2-EH) im 3. Quartal diesen Jahres einstellen. Die Produktionsanlage für 2-EH in Ludwigshafen, die ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Sicherheit in der Wasseraufbereitung durch mobile Aquamove™-Systeme ' (Stand 07.01.2019


Insgesammt wurden alle 2 Pressetexte 1390 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Sicherheit in der Wasseraufbereitung durch mobile Aquamove™-Systeme wurde bisher 670 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Informationstechnologie". Die aktuellste Meldung wurde am 21.05.2009 - 22:08 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Sicherheit in der Wasseraufbereitung durch mobile Aquamove™-Systeme '


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Sicherheit in der Wasseraufbereitung durch mobile Aquamove™-Systeme '


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.