pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von modplan-e

Graphische Planung und Auslegung von Photovoltaikanlagen leicht gemacht!

Graphische Planung Auslegung Photovoltaikanlagen


Der Wettbewerb und der tägliche Kampf um den Verkauf von Solaranlagen wird immer härter und der Kunde will schnell ein aussagekräftiges und gut aufgebautes Angebot. Oft wird hier noch mit Bleistift und Taschenrechner gewerkelt oder mit selbst gebastelten PC-Lösungen mal schnell versucht die optimale Lösung für dieses Projekt zu ermitteln. Das Ergebnis wird, wenn überhaupt, schnell zum Restangebot dazu gelegt und das Ganze wird dann dem Kunden übergeben. Nicht bei allen Kunden hinterlässt das immer einen positiven Eindruck, obwohl dies bei vielen professionellen Solarteuren nicht unbedingt gerechtfertigt ist.
Hier könnte ein kleines Tool viel Zeit und Mühe ersparen, das jetzt im Internet unter dem Namen „modplan-e“ (steht für Modulplanung –easy-) erhältlich ist.
Das Tool wurde aus der Praxis heraus entwickelt um gerade solche Fälle nicht mehr aufkommen zu lassen. Mit relativ einfachen Mitteln können hier nach Eingabe der Grunddaten (Dachgröße, Ausrichtung, Frei bzw. Sperrflächen) verschiedene Modulverlege- und Modulartvarianten „durchgespielt“ werden und das Optimum für den Verkäufer und den Kunden ermittelt werden.
Das Ergebnis wird dann, mit allen relevanten Daten versehen, ausgedruckt oder als PDF-Datei gespeichert. Der graphische Teil des Ausdruckes ist, wie die Bedienoberfläche an sich, im Stil einer CAD-Planung gehalten. Die Kunden erhalten dann vom Anwender immer dieselben Ausdrucke und der Anbieter hinterlässt immer ein einheitliches und professionelles Bild.
Größere Betriebe statten ihren Außendienst mit diesem Programm aus um ihren Innendienst bei der Weiterbearbeitung nicht mit ständig verschieden aussehenden Angeboten zu konfrontieren. Der Mitarbeiter erhält immer das gewohnte Bild und arbeitet sich somit leichter in das Projekt ein.
Großes Plus der Software ist die Möglichkeit auch Aufständerungen ausgerichtet zu planen. Man definiert zunächst eine Aufständerung. Das Programm ermittelt dann die Draufsichtsgeometrie der Aufständerung mit festen Abständen, die sich aus der Berechnung der Verschattung ergeben. Diese definierte Draufsicht kann dann wie ein Modul auf dem nach Süden ausgerichteten Dach platziert und verschoben werden.
Eberhard Held
Weitere Informationen unter: www.modplan-e.de


Quelle: modplan-e / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: modplan-e
Ansprechpartner: Eberhard Held
Straße: Von Fleck Str. 20
Stadt: -
Land: Deutschland

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte





Ähnliche Pressemeldungen

Herstellerunabhängiges Auslegungsprogramm zur Optimierung von PV-Anlagen: PVscout setzt neue Maßstäbe in Sachen Analyse, graphischer Auslegung und Effizienz

Köln, 11. Mai 2007. Mit PVscout präsentiert die Münchner Solarschmiede GmbH in Zusammenarbeit mit der ETU Software GmbH Köln ein neues, herstellerunabhängiges Auslegungsprogramm für netzgekoppelte Photovoltaikanlagen. Die innovative Software wird der ...
Deutschland ist Weltmeister bei der Installation von Photovoltaikanlagen - Solarindustrie erzielt in Deutschland weit höhere Modulpreise als im Ausland

Berlin, 05. Dezember 2007: Wie die Fachzeitschrift PHOTON in ihrer Dezemberausgabe berichtet, stieg die installierte Solarstromleistung in Deutschland gegenüber dem Vorjahr um 43 Prozent auf 2.770 Megawatt (MW). Mit einem Zubau von mindestens 830 MW im ...
Preisvergleich lohnt sich: Große Preisunterschiede bei Photovoltaikanlagen

wer die Anschaffung einer Solarstromanlage plant, sollte Preise und Leistung kritisch vergleichen. Auf Preisunterschiede bis zu 80 Prozent bei gleicher Leistung der Anlage macht die Energieberatung der Verbraucherzentrale anlässlich des Jahrestreffens ...
kfi setzt auf fortschrittliche Komponenten für Solaranlagen

Bayreuth, den 04.03.2010. Der Bayreuther Komplettanbieter für Solarenergie und Photovoltaikanlagen kfi GmbH & Co. KG setzt auf fortschrittlichste Komponenten und setzt demnächst die neuen dreiphasig einspeisenden Wechselrichter von SMA ein. Die Modelle ...
VisiKid - Das kindgerechte Visualisierungskonzept für Photovoltaikanlagen

Kassel/München (Intersolar 2008, IKS) – Auf immer mehr Dächern von Kindergärten und Schulen sind sie zu finden – die Solaranlagen. Sie haben Vorbildfunktion und sollen den Nachwuchs bereits frühzeitig mit den regenerativen Energiequellen vertraut machen. ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Graphische Planung und Auslegung von Photovoltaikanlagen leicht gemacht!' (Stand 08.01.2019


Insgesammt wurden alle 1 Pressetexte 3281 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Graphische Planung und Auslegung von Photovoltaikanlagen leicht gemacht! wurde bisher 3281 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Energie und Umwelt". Die aktuellste Meldung wurde am 02.06.2009 - 16:30 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Graphische Planung und Auslegung von Photovoltaikanlagen leicht gemacht!'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Graphische Planung und Auslegung von Photovoltaikanlagen leicht gemacht!'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.