pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog PREMIUM-PR Presseversand nav

Pressemeldung von NeueNachricht

Die Nebelkerzen der Banken: Kreditklemme des Mittelstandes wird verniedlicht

Die Nebelkerzen Banken: Kreditklemme Mittelstandes


Geldhäuser haben Bringschuld, um Insolvenzen zu verhindern

Berlin, 20. Juli 2009, www.ne-na.de – „Die Privatbanken verniedlichen die zur Zeit bestehende Kreditklemme und werfen Nebelkerzen bei der Lösung des Problems", sagte Mittelstandspräsident Mario Ohoven. Er reagierte damit auf Äußerungen des stellvertretenden Hauptgeschäftsführers des Bundesverbandes Deutscher Banken (BdB), Hans-Joachim Massenberg. Massenberg hatte erklärt, dass der Kreditbestand um fünf Prozent gewachsen sei. Das sei ein rein statistischer Wert, der darüber hinwegtäusche, dass gerade kleine und mittlere Unternehmen nach wie vor große Probleme hätten, an Kredite zu kommen, kontert der Mittelstandspräsident Ohoven. So liegen für die insgesamt 40 Milliarden an KfW-Krediten bereits Anträge über 7,1 Milliarden Euro vor, nur entfielen mehr als 80 Prozent davon auf weniger als 100 Unternehmen. „Bei den beantragten Kreditsummen von durchschnittlich etwa 50 Millionen Euro, darf man wohl davon ausgehen, dass es sich nicht um Klein- und Mittelbetriebe handelt", bemerkte Ohoven.

Hinzu komme, dass Privatbanken bei Kreditanfragen zur Zeit Prognosen für die Unternehmensentwicklung von bis zu drei Jahren verlangen, eine Vorhersage, die selbst große wirtschaftswissenschaftliche Institute für die gesamtwirtschaftliche Entwicklung für diesen Zeitraum nicht treffen könnten. Ohoven kritisierte außerdem die viel zu hohe Zinsbelastung bei Firmenkrediten. Auch wenn der Bankenverband eine Senkung der Kreditzinsen um 2,8 Prozent errechnet habe, spiegele das noch lange nicht den Zinsvorteil wider, den die Banken von der EZB erhalten haben. Einig sei man sich mit dem Bankenverband, dass Basel II vorübergehend gelockert werden sollte. „Wenn Basel II vorübergehend aufgehoben würde, hätten die Banken keine Möglichkeit mehr, ihre restriktive Haltung hinter den Regularien von Basel II zu verstecken", so Ohoven. Vor dem Hintergrund milliardenschwerer Staatshilfen aus Steuergeldern und damit auch der vielen kleinen und mittleren Unternehmen, die viele Privatbanken gerettet hätten, fordert Ohoven die Bringschuld der Kreditinstitute ein, auch um eine dramatische Welle von Insolvenzen zum Jahresende zu verhindern.

Siehe auch: Kreditgeiz, Falschberatung und Arroganz: Banken würgen die Konjunktur ab


Redaktion
NeueNachricht
Gunnar Sohn
Ettighoffer Straße 26a
53123 Bonn
Tel: 0228 – 6204474
Mobil: 0177 – 620 44 74
E-Mail: gunnareriksohngooglemail.com
URL:






Quelle: NeueNachricht / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: NeueNachricht
Ansprechpartner: Gunnar Sohn
Straße: Ettighofferstr. 26a
Stadt: -
E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Ökosteuer-Pläne der Bundesregierung gehen zu Lasten des Mittelstandes

Deutscher Bauernverband: Landwirtschaft wird faktisch ausgeschlossenDie Pläne der Bundesregierung zur Senkung von Steuervergünstigungen im Bereich der Ökosteuer gehen aus Sicht des Deutschen Bauernverbandes (DBV) zu Lasten des Mittelstandes, insbesondere ...
Kooperationspreis des Deutschen Mittelstandes 2010 für WIR Fachhändler-Initiative

Hannover, 19. Dezember 2010: Die Wettbewerbs-Initiative Richtungsweisender Fachhändler erhielt Anfang Dezember den Kooperationspreis des Deutschen Mittelstandes 2010 für ihre Verdienste um die Außendarstellung der fachhandelstypischen Stärken ihrer Mitglieder. ...
Fujitsu Semiconductor Europe erreicht Platz 1 unter den Arbeitgebern des deutschen Mittelstandes

Duisburg, 27. Januar 2011 - Fujitsu Semiconductor Europe ("FSEU") wurde beim "Tob Job" Unternehmensvergleich als bester Arbeitgeber in der Größenklasse zwischen 101 und 500 Mitarbeitern identifiziert. Heute würdigte Wolfgang Clement, Mentor der Initiative, ...
AFK Kunststoffverarbeitung eine Runde weiter beim Wirtschaftswettbewerb zum "Großen Preis des Mittelstandes"

Es ist Halbzeit beim "Großen Preis des Mittelstandes", der in der isw-Benchmarkstudie 2011 zu Deutschlands wichtigstem Wirtschaftswettbewerb gekürt wurde. Von den bundesweit 3.522 nominierten Unternehmen schafften nur 794 den wichtigen Sprung auf die ...
Yatego erreicht die Finalrunde im "Großen Preis des Mittelstandes"

Einmal pro Jahr kürt die Oskar-Patzelt-Stiftung in einem bundesweiten Wettbewerb die erfolgreichsten Unternehmer des Jahres. Gewinnen können wirtschaftlich erfolgreiche und sozial engagierte Mittelständler. Im Gegensatz zu anderen Preisen ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Die Nebelkerzen der Banken: Kreditklemme des Mittelstandes wird verniedlicht' (Stand 11.07.2015 )


Insgesammt wurden alle 2347 Pressetexte 2264099 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Die Nebelkerzen der Banken: Kreditklemme des Mittelstandes wird verniedlicht wurde bisher 358 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Industrie und Handel", "Information Technology", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 12.12.2009 - 0:00 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Die Nebelkerzen der Banken: Kreditklemme des Mittelstandes wird verniedlicht'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Die Nebelkerzen der Banken: Kreditklemme des Mittelstandes wird verniedlicht'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.