pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von Riba:BusinessTalk GmbH

„Plug&Play“-Projektion mit InFocus und DisplayLink

„Plug&Play“-Projektion InFocus DisplayLink


DisplayLink-Technologie nun auch für Mac verfügbar

Kassel, 17. August 2009 – Da die Zahl der Mac-Anwender weltweit steigt, arbeiten Hersteller doppelt so hart, um die ebenfalls steigenden Bedürfnisse dieser speziellen Gruppe zu befriedigen. Hardware- und Softwarehersteller entwickeln daher Mac-Versionen für einen Markt, der bislang von Windows dominiert wurde. Auch InFocus unterstützt den steigenden Bedarf nach Apple-Applikationen.

Die Infocus Corporation, der Industriepionier in Sachen digitaler Projektorentechnologie, gibt die Verfügbarkeit des InFocus DisplayLink für Mac-Anwender bekannt. DisplayLink Support ist ein Bildschirmtreiber, der es Intel-basierenden Apple-Computern erlaubt, Audio- und Video-Inhalte via Standard-USB an mit DisplayLink ausgestattete InFocus Projektoren zu übermitteln.

“InFocus deckt weiterhin alle wichtigen Marktanforderungen ab, wie die Entwicklung des InFocus DisplayLink für Apple beweist. Durch den einfachen Aufbau sowie die vielfachen Präsentationsmöglichkeiten wird es Anwendern ermöglicht, noch kooperativere und produktivere Meetings abzuhalten,“ so David Woolf, InFocus’ Vice President Global Marketing.

Mit der DisplayLink Funktion können Mac-Anwender die Vorteile des “Plug and Project” nutzen. Sie schließen dazu einfach ein Standard-USB 2.0 Kabel an den Projektor an. Der Computer erkennt den Treiber sofort und verbindet sich innerhalb von Sekunden mit dem InFocus Beamer. Die Einrichtung beansprucht kaum Zeit. Das sofortige Umschalten des Bildschirms ermöglicht eine direkte Nutzung des Projektors.

Anwender profitieren auch von der Multi-Display Fähigkeit des DisplayLink. Diese Eigenschaft ermöglicht es, bis zu vier Projektoren gleichzeitig von einem Computer aus zu bedienen. Mit dieser Funktion können Nutzer etwa Videowände oder unterschiedliche Inhalte während eines Meetings projizieren. Dadurch wird DisplayLink zur geeigneten Lösung für Videokonferenzen und Meetings, in denen zwei oder mehr Livesendungen gleichzeitig gezeigt werden müssen.

Der InFocus DisplayLink Treiber für Apple ermöglicht eine vollständig digitale Verbindung, benötigt keinerlei zusätzliche InFocus-spezifische Bediensoftware und erfordert lediglich ein USB-Kabel an Stelle des üblichen analogen PC-Kabels und PC-Adapters. Die Einrichtung kann an den computereigenen Einstellungen vorgenommen werden. Der Treiber unterstützt die Verbindung zu mit DisplayLink ausgestatteten InFocus Projektoren für Intel-basierenden Apple-Computer mit mindestens Apple OS X, Tiger 10.4.11, oder Leopard 10.5.5. Unterstützte Modelle sind Mac Mini (Intel), iMac (Intel), MacBook, MacBook Pro, MacBook Air sowie Mac Pro.

Der InFocus DisplayLink™ Mac Driver ist im neuen, seit Februar verfügbaren InFocus IN3108 Konferenzraumprojektor sowie auf den Geräten der kommenden Modellreihen IN5300, IN5500 und IN1500 vorinstalliert. Zusätzlich kann er von der InFocus Support-Seite (www.infocus.com/displaylink) heruntergeladen und auf die DisplayLink-fähigen Modellreihen IN1100 und IN3100 eingespielt werden.

„DisplayLink bietet eine beispiellos einfache Installation der Projektorverbindung“, sagt Dennis Crespo, Executive Vice President of Marketing and Business Development für DisplayLink. „Unser Ziel ist es, die gleiche einfache Anwendung für unsere Geräte anzubieten, wie man es von Apple gewohnt ist. Technologie, die ganz einfach funktioniert.“

Die DisplayLink Technologie ist selbstverständlich auch für PC-Anwender verfügbar.
Über InFocus Corporation

Die InFocus Corporation ist der Industriepionier und einer der weltweit führenden Hersteller im Markt der Digitalprojektion. Die Digitalprojektoren von InFocus® verwandeln glänzende Ideen in faszinierende audio-visuelle Erlebnisse, überall auf der Welt, wo sich Menschen treffen, um zu kommunizieren und unterhalten zu werden, sei es bei Meetings oder Präsentationen, in Konferenzräumen oder im Privaten. Mit über 20 Jahren Erfahrung und vielen Innovationen im Bereich Digitalprojektion legt InFocus den Industriestandard für visuelle Displays im Großformat mit fest. Über 245 Patente belegen dies. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Wilsonville, Oregon, mit Betrieben in Nordamerika, Europa und Asien. Für weitere Informationen besuchen Sie die Firmenwebsite www.infocus.com.

InFocus, In Focus, INFOCUS (stilisiert), IN, ASK, Proxima, LiteShow, LP, ScreenPlay, Play Big, Work Big, Learn Big und The Big Picture sind entweder eingetragene Marken oder Markenzeichen der InFocus Corporation in den USA und weiteren Ländern. DLP und BrilliantColor sind Markenzeichen von Texas Instruments. Alle weiteren Markenzeichen werden zu Identifizierungszwecken genutzt und sind Eigentum der entsprechenden Eigner in diesem oder anderen Ländern. Alle Rechte vorbehalten.




Kontakt
InFocus GmbH
Herr Stefan Klima
Theaterstr. 6
34117 Kassel
Tel. +49 (0)8233 743063
E-Mail: Stefan.Klimainfocus.com


Pressekontakt
Riba:BusinessTalk GmbH
Herr Ralf Riba
Klostergut Besselich
56182 Urbar / Koblenz
Tel. +49 (0)261 963757-0
E-Mail: rribariba.eu



Quelle: Riba:BusinessTalk GmbH / pressbot.net

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: Riba:BusinessTalk GmbH
Ansprechpartner: Aki Blum
Straße: Klostergut Besselich
Stadt: -
Land: Deutschland

Telefon: 0261 963757-0
Fax: 0261 963757-11

E-Mail:

Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Kassensoftware LaCash erleichtert Mobilfunkhändlern Kalkulation und Preispflege

Gesamter Mobilfunkhandel stöhnt seit längerem über die schnellen und häufigen Änderungen bei Gerätepreisen und WKZ - LaCash-Mobilfunk schafft AbhilfeHamburg, 9. Juni 2005 - LaCash-Mobilfunk erleichtert dem Mobilfunkhandel ...
PTC ernennt Marc Diouane zum PTC Divisional Vice President European Sales

Paris, 9. Juni 2005 - PTC (Nasdaq: PMTC), führender Anbieter von Softwarelösungen für die Produktentwicklung, ernennt Marc Diouane zum PTC Divisional Vice President European Sales. Zu den Hauptaufgaben von Diouane gehört es, die Geschäftsstrategie ...
Ein Terabyte in 37 Minuten - Sun und Informatica unterbieten Rekord für Datenintegration

Die 64-bit Datenintegrationsplattform PowerCenter demonstriert überlegenen Durchsatz und annähernd lineare Skalierbarkeit auf Sun Servern vom Typ Fire E25K mit Solaris 10 Washington (INFORMATICA WORLD 2005), 09. Juni 2005 Informatica (NASDAQ: ...
Attac und Campact starten europaweite Online-Demonstration: Gesicht zeigen gegen Softwarepatente!

Das Online-Bürgernetzwerk Campact und Attac haben heute eine europaweite Online-Demonstration gegen Softwarepatente gestartet. Einen Monat vor der entscheidenden Abstimmung im Europäischen Parlament am 6. Juli rufen sie Bürger dazu auf, ...
eco-Verband zeichnet Dr. Roland Metzger und Michael Weideneder als Pioniere des E-Recruiting aus

Berlin/Köln/Wiesbaden, 10. Juni 2005 - Der eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. hat die beiden Unternehmer Dr. Roland Metzger und Michael Weideneder als Pioniere des E-Recruiting in Deutschland ausgezeichnet. Die Ehrung erfolgte auf ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung ' „Plug&Play“-Projektion mit InFocus und DisplayLink' (Stand 06.01.2019


Insgesammt wurden alle 235 Pressetexte 91663 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung „Plug&Play“-Projektion mit InFocus und DisplayLink wurde bisher 823 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR" und "Telekommunikation". Die aktuellste Meldung wurde am 26.09.2012 - 17:04 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung ' „Plug&Play“-Projektion mit InFocus und DisplayLink'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung ' „Plug&Play“-Projektion mit InFocus und DisplayLink'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.