pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Reichstag soll Unglück verursachende Türen im Westen und Süden schliessen

Reichstag Unglück Türen Westen Süden




In einem NDR-Fernsehinterview vor dem Berliner Reichstag hat Emanuel Schiffgens Bundestagspräsident Wolfgang Thierse aufgefordert, sofort und auf Dauer die ungünstigen West- und Süd-Eingänge zu schliessen.

Fehlplanungen bei Regierungsgebäuden sind die unsichtbare Ursache von Problemen und Misserfolgen der Regierungen, erläuterte Emanuel Schiffgens dem Präsidenten: Gebäude mit genauem Osteingang fördern Erfolg und Harmonie, Türen im Süden und Westen stören den Frieden im Haus und sollten schnellstens geschlossen werden.

Die Eingänge des Reichstags öffnen Tür und Tor für Glück und Unglück. Die Wirkung der aufgehenden Sonne unterscheidet sich von der Wirkung der untergehenden Sonne. Der Haupteingang im Westen, den fast alle Besucher benutzen, ist sehr ungünstig; er bewirkt Kreativitätsmangel, Disharmonie, Streit, chronische Beschwerden, finanzielle Verluste und Unglück. Der Südeingang, an dem Staatsgäste empfangen werden, ist auch sehr ungünstig; er hat einen zerstörerischen Einfluss und bewirkt Probleme, Leiden und Feindschaft. Das alles sind Wirkungen, die für ein Parlamentsgebäude - wie für jedes andere Gebäude auch - unerwünscht sind. Deshalb sollte man diese falschen Eingänge umgehend schliessen. Der Ost-Eingang, den die Regierungsmitglieder benutzen, ist günstig; er fördert Erfolg, Wohlstand und Erfüllung.

Dies sind grundlegende Erkenntnisse der Vedischen Architektur, die in Übereinstimmung mit dem Naturgesetzt steht; sie heisst Maharishi Sthapatya Veda oder Vastu Vidya, die Wissenschaft glücklichen Lebens. Sie gilt als die älteste Quelle des Wissens und der Kunst, so zu bauen, dass die kosmischen Einflüsse das Denken und Verhalten des einzelnen immer unterstützen.

Leider ist den wenigsten heute bewusst, dass die falsche Ausrichtung der Häuser, in denen man lebt und arbeitet, für einen Grossteil der negativen Erfahrungen im Leben verantwortlich ist. Da man das jetzt weiss, sollten Baufirmen aufhören, Unglück bringende Häuser zu bauen, fordert Emanuel Schiffgens und empfiehlt jedem, sich rasch zu entschliessen, zum Wohnen und Arbeiten in ein glücksbringendes Haus zu ziehen.

Weltweit entsteht ein Trend, krankmachenden Häusern zu entfliehen und sich gesunde, Glück bringende Häuser zu bauen. Diesem Trend, den Maharishi Mahesh Yogi, der berühmte Begründer der Transzendentalen Meditation, vor 12 Jahren gestartet hatte, als er sich in Holland ein Glücksbringendes Vastu-Haus bauen liess, das dann auch spontan von den holländischen Medien zum Schönsten Haus des Jahres gewählt wurde, folgen heute Bauunternehmer in mehr als hundert Ländern. Es gibt ein weltweites Programm, Häuser und Städte neu aufzubauen und zwar im Einklang mit dem Naturgesetz. Nähere Informationen finden sich im Internet unter: www.GlobalerWiederaufbau.de

In Deutschland wird dieses Programm von der gemeinnützigen Maharishi Weltfriedens-Stiftung unterstützt. Bauunternehmen aus allen 16 Bundesländern haben sich unter ihrer Leitung zu einem Bauverband für Weltfrieden zusammengeschlossen.

Der Aufruf, die gefährlichen Türen im Westen und Osten des Reichstagsgebäudes zu schliessen, zieht Kreise. Staatsministerin Christina Weiss, die die Bundesregierung im Ältestenrat des Bundestages vertritt, sagte Emanuel Schiffgens zu, dass Sthapatya Veda demnächst im Ältestenrat auf der Tagesordnung werden wird.

 

Maharishi Weltfriedens-Stiftungc/o Maharishi Veda GmbHTeichwiesen 3349152 Bad EssenTelefon 05472-977-0Fax 05472-977-177



Quelle: MAHARISHI WELTFRIEDENS-STIFTUNG / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Reichstag soll Unglück verursachende Türen im Westen und Süden schliessen

In einem NDR-Fernsehinterview vor dem Berliner Reichstag hat Emanuel Schiffgens Bundestagspräsident Wolfgang Thierse aufgefordert, sofort und auf Dauer die ungünstigen West- und Süd-Eingänge zu schliessen. Fehlplanungen bei Regierungsgebäuden ...
Sicherheitsluecken bei Offshore-Windparks schliessen

Zu der Diskussion um eine eigene Rettungsleitstelle fuer Windparks erklaert der Maritime Koordinator der SPD-Bundestagsfraktion Uwe Beckmeyer:Die Diskussion um mehr Sicherheit beim Bau und Betrieb von Offshore-Windparks ist ueberfaellig. Nach dem juengsten ...
Sparen mit HP: Preisnachlass auf drei Notebooks

HP setzt seine Preisoffensive in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) fort: Drei Modelle aus dem aktuellen HP Business Notebook Portfolio sind ab sofort mit einem Preisnachlass von bis zu 25 Prozent erhältlich. Sie können über HP ...
Lippis Report und IXIA schliessen dritte Runde ihrer Tests der Leistung von 10- und 40-Ge-Switches für offene Netzwerke zur Cloud-Bereitstellung ab

München, 09. Dezember 2011 - Ixia, Anbieter von Testlösungen für konvergente IP- und Drahtlosnetzwerke, und Lippis Report haben heute den Abschluss der dritten Runde einer Reihe von Tests bekannt gegeben, bei denen es um die Netzwerkleistung und den Stromverbrauch ...
Schottenland warnt vor Abzocke bei Internet-Telefonen

Berlin/Schottenland, 9. Juni 2005 - Eine Reihe von Anbietern nutzt die Unkenntnis vieler Verbraucher bei Internet-Telefonen aus und bietet die Geräte zu stark überhöhten Preisen an. Darauf weist der Preisvergleichsdienst Schottenland.de ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Reichstag soll Unglück verursachende Türen im Westen und Süden schliessen' (Stand 31.12.2018


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 113638720 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Reichstag soll Unglück verursachende Türen im Westen und Süden schliessen wurde bisher 3727 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Reichstag soll Unglück verursachende Türen im Westen und Süden schliessen'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Reichstag soll Unglück verursachende Türen im Westen und Süden schliessen'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.