pressbot Pressemeldungen Marketing & PR-Blog IKZ Haustechnik nav

Pressemeldung von pressrelations.de

Solon Cable Survey 2005 zeigt: Mit Triple Play verdreifachen Kabelnetzbetreiber den Gewinn

Solon Cable Survey 2005 Mit Triple Play Kabelnetzbetreiber Gewinn




Neue Solon Studie diskutiert strategische Perspektiven und Herausforderungen für europäische Kabelnetzbetreiber

München, 6. Oktober 2005: Laut einer exklusiven Befragung von 22 Kabel-CEOs im Rahmen der "European Cable Survey 2005" von Solon Management Consulting sind die Kabelnetzbetreiber weiter auf dem Wachstumspfad:

· Triple Play zahlt sich aus: Während die reinen TV-Versorger nur einen durchschnittlichen EBITDA-Beitrag von 43 € p.a. erwirtschaften, erreichen inte­grier­te TV-, Internet- und Telefonie-Anbieter ("Triple Play") mit 120 € p.a. fast das Dreifache.

· Up-Selling funktioniert: Schon heute nutzt jeder dritte Kabelkunde weitere Dienste (Digital TV, Internet, Telefonie), und die Nutzungsraten steigen weiter an – von derzeit durchschnittlich 1,4 Diensten pro Anschlusskunde auf 1,6 Dienste bis 2007.

· Umsätze wachsen: Bis 2007 wird mit einem Umsatzwachstum von durchschnittlich 9 % p.a. gerechnet, die Marktführer wollen ihre Umsätze sogar um 12-16 % pro Jahr steigern.

· Nächste Station "Multi-Service-Operator": 2007 werden bereits 40 % der Kabel­umsätze mit neuen Diensten erwirtschaftet. Mit Mobilfunk, Geschäftskundenangeboten und Mehrwertdiensten werden die Kabelnetzbetreiber den Weg zu integrierten Unterhaltungs- und Kommunikationsunternehmen beschreiten.

Um gegenüber Satellit, digitalem terrestrischen TV und TV über DSL wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen die europäischen Kabelnetzbetreiber drei Herausforderungen bewältigen: Die Ausweitung ihres Produktportfolios, die Entwicklung starker Vertriebskompetenz im Endverbrauchergeschäft und ein stringentes Customer Lifecycle Management.

"Die Entwicklung in Richtung Triple oder gar Quadruple Play inklusive Mobilfunk ist eine herausra­gende Leistung europäischer Kabelnetzbetreiber, die so ihre Märkte erheblich ausbauen.", sagt Dorothea von Wichert-Nick, eine der Autoren der Solon-Studie. "Wesentliches Unterscheidungs­merk­mal von Kabel gegenüber TV über DSL und DVB-T sind und bleiben hoch qualitative, zuneh­mend individualisierte TV-Dienste: HDTV, PVR oder Video-on-Demand und Premium Pakete." Ein­kauf und Pake­tierung von TV-Inhalten sind wichtige Aufgaben von Kabelnetzbetreibern, die hier eine zuneh­mend aktive Rolle übernehmen, teilweise bis hin zum Betrieb von Abo-TV Sendern.

Das beste Produktangebot ist jedoch wertlos, wenn es an Vertriebskraft fehlt. Die Eindämmung der wachsenden Kundengewinnungskosten ist eine der Kernherausforderungen im laufenden "War of Platforms". "Nur wenn die Kabelnetzbetreiber ihre Effizienz im Vertrieb verbessern, werden sie hö­here Umsätze bei gleichzeitig besseren Margen erreichen.", konstatiert Dorothea von Wichert-Nick.

Schließlich müssen die Kabelnetzbetreiber frühzeitig beginnen, sich auf die Zeit nach der Eroberung des Breitband-Marktes vorzubereiten. Die zunehmende Marktsättigung wird den Fokus von der Kundenneugewinnung zum umfassenden Kundenwertmanagement verlagern. Die Kabel-CEOs sind sich dieser Notwendigkeit durchaus bewusst: Die Qualität des Kundenservice wurde im letzten Jahr erheblich verbessert, dabei werden zunehmend auch innovative Selbstbedienungslösungen eingesetzt. Im Vergleich zu anderen Anbietern im Endverbrauchergeschäft haben die Kabelnetzbetreiber bei der Etablierung von umfassenden Kundenbetreuungs-, Kundenbindungs- und Kundenrückgewin­nungsmaß­nahmen jedoch noch Nachholbedarf. Nach Einschätzung der Solon-Experten werden Kabelnetzbetreiber, die diesen Weg konsequent verfolgen, im Wettbewerb bestehen können und zugleich die Nachhaltigkeit ihres Geschäfts sichern.

Mit 22 Teilnehmern aus 12 Ländern, die ca. 40% der europäischen Kabel-TV-Kundenbasis abdecken, ist die zweite "European Cable Survey 2005" die umfassendste Studie zu strategischen Perspektiven und operativen Herausforderungen Europäischer Kabelnetzbetreiber. Die Studie ist unter www.solon.de kostenlos verfügbar.

Solon Management Consulting Solon fokussiert sich als Strategieberatung auf die Branchen Medien, Breitbandkabel und Telekommunikation. Als führende Beratung für die europäische Breitbandkabel-Industrie veröffentlicht Solon jährlich die European Cable Survey. Außerdem verfügt Solon aus vielen Klientenprojekten über langjährige Erfahrung in den Bereichen Festnetz- und Mobiltelekommunikation sowie Broadcasting und Internet.

Die Projekte umfassen die Entwicklung und Umsetzung von Unternehmensstrategien, den Aufbau neuer Geschäfte und die Begleitung von M&A Vorhaben von der Marktsondierung bis zum Transaktionsabschluss. Solon arbeitet regelmäßig für führende Medien- und Telekommunikationsunternehmen ebenso wie für Banken und Private Equity Investoren.

Pressekontakt: Silke JandtSolon Management ConsultingKardinal-Faulhaber-Str. 680333 MünchenTel: 089 210388-0Fax: 089 210388 44E-Mail: pressesolon.de



Quelle: SOLON MANAGEMENT CONSULTING / pressrelations.de

Details zur verantwortlichen Redaktion:

Firma: pressrelations.de
Ansprechpartner: pressrelations.de


Zur Redaktions-Visitenkarte



Schlagworte zu dieser Pressemeldung



Ähnliche Pressemeldungen

Solon Cable Survey 2005 zeigt: Mit Triple Play verdreifachen Kabelnetzbetreiber den Gewinn

Neue Solon Studie diskutiert strategische Perspektiven und Herausforderungen für europäische KabelnetzbetreiberMünchen, 6. Oktober 2005: Laut einer exklusiven Befragung von 22 Kabel-CEOs im Rahmen der "European Cable Survey 2005" von Solon ...
DSL und Fernsehkabel im Wettstreit um Triple Play-Markt (TV, Internet und Telefon): Solon-Studie prognostiziert Verzehnfachung der Marktgröße bis 2010

Wettstreit von DSL und Fernsehkabel um Triple Play (TV, Internet und Telefonanschluss): Solon-Studie untersucht Marktdynamik und prognostiziert Verzehnfachung der Marktgröße bis 2010 Sowohl das Fernsehkabel als auch DSL sind heute in der Lage, ...
Alcatel rüstet für KPN 1,3 Millionen DSL-Anschlüsse für Triple-Play-Dienste auf

Stuttgart, den 19. Juli 2005 - KPN hat Alcatel mit einem umfangreichen Ausbau seiner Breitbandinfrastruktur beauftragt. Damit will der niederländische Netzbetreiber die Bereitstellung von Triple-Play-Diensten vorbereiten. Der Auftrag umfasst den ...
Alcatel integriert Triple-Play -Lösung beim spanischen Telekommunikationsanbieter Auna

Stuttgart, den 7. Juni 2005 - Alcatel integriert eine schlüsselfertige IP-Triple-Play-Lösung in das Netz von Auna, dem zweitgrößten Telekommunikationsbetreiber in Spanien. Neben den Netzkomponenten liefert Alcatel auch die Diensteplattform.Die ...
Deutsche Post prämiert Gewinner des Mailing-Wettbewerbs 2005

Dialog-Agenturen gewinnen Kreativ-AwardsBonn, 20. Juni 2005 - Die Sieger des Mailing-Wettbewerbs 2005 stehen fest. Die Deutsche Post zeichnete am 17. Juni zwölf Werbeagenturen für besonders kreative Dialogmarketing-Kampagnen aus. Die ersten ...

Es gibt keine Downloads für diese Pressemeldung.

Medienclipping & Statistiken zur Meldung 'Solon Cable Survey 2005 zeigt: Mit Triple Play verdreifachen Kabelnetzbetreiber den Gewinn' (Stand 31.12.2018


Insgesammt wurden alle 67819 Pressetexte 113774311 Mal bei pressbot und ggf. weiteren Seiten (z.B. energieportal24.de) aufgerufen. Die Pressemeldung Solon Cable Survey 2005 zeigt: Mit Triple Play verdreifachen Kabelnetzbetreiber den Gewinn wurde bisher 3340 Mal aufgerufen. Genutzte Kategorien sind "Bauen und Wohnen", "Bildung und Kultur", "Energie und Umwelt", "Energy and Environment", "Industrie und Handel", "Informationstechnologie", "Medien und PR", "Mensch und Gesundheit", "Politik und Gesellschaft", "Reisen", "Sport und Freizeit", "Telekommunikation", "Verkehr und Logistik", "Verschiedenes" und "Wirtschaft und Finanzen". Die aktuellste Meldung wurde am 10.10.2012 - 10:07 Uhr eingestellt.



Weitere Quelle im Web zur Meldung 'Solon Cable Survey 2005 zeigt: Mit Triple Play verdreifachen Kabelnetzbetreiber den Gewinn'


Die Meldung tauchte ausserdem auf folgenden Medienblogs, Verzeichnissen, Newsdiensten, Pressediensten auf:
Weitere Infos folgen...



Reichweite der Meldung 'Solon Cable Survey 2005 zeigt: Mit Triple Play verdreifachen Kabelnetzbetreiber den Gewinn'


Weitere Infos folgen...

Diese Funktion folgt demnächst. Wir bitten um Verständnis.